Cannabis

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Cannabis getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Cannabis" auftreten:

Definition Cannabis: Cannabis ist der lateinische wissenschaftliche Name der Hanfpflanze und wird im Volksmund auch als Sammelbegriff für die aus Hanf hergestellten Rauschmittel, insbesondere Marihuana und Haschisch, verwendet.

Abhängigkeit Alkohol Alkoholkonsum Betäubungsmittel Betäubungsmittelgesetz Blaas BtMG Bätzing Cannabinoide Cannabis-Konsum Cannabiskonsum Cannabisprodukte Cannabisprodukten Droge Drogen Drogenbeauftragte Drogenkonsum Drogenpolitik Drug Ecstasy Eigenbedarf Hanf Hanfpflanze Haschisch Heroin Joint Konsum Konsumenten LSD Legalisierung Marihuana Medikamente Medizin Nikotin Opium Polizei Rauchen Rausch Rauschmittel Samen Sucht THC Tabak Tetrahydrocannabinol Wirkstoff
  1. Cannabis
    Cannabis ist der lateinische wissenschaftliche Name der Hanfpflanze und wird im Volksmund auch als Sammelbegriff für die aus Hanf hergestellten Rauschmittel, insbesondere Marihuana und Haschisch, verwendet. Der Wortstamm ...
  2. Cannabis
    Cannabis is a genus of flowering plants that includes three putative species, Cannabis sativa L., Cannabis indica Lam., and Cannabis ruderalis Janisch. These three taxa are indigenous to ...
  3. Cannabis Social Club
    Ein Cannabis Social Club ist ein im Jahr 2005 von der paneuropäischen Organisation ENCOD vorgeschlagenes Modellprojekt, um eine legale Anbau- und Vertriebsmöglichkeit von Cannabis als Rauschmittel an volljährige ...
  4. Rechtliche Aspekte von Cannabis
    Dieser Artikel beschäftigt sich nur mit den rechtlichen Aspekten von Cannabis, alle weiteren Aspekte finden sich im Hauptartikel Cannabis. Deutschsprachige Staaten Deutschland In Deutschland ...
  5. Cannabis
    Cannabis ist die am häufigsten konsumierte illegale Droge. Bekanntheit erlangte sie durch eine Studentenbewegung der 1960er-Jahre in den USA. Von einem Missbrauch kann man bereits dann sprechen, wenn ...
  6. Indischer Hanf
    Der Indische Hanf (Cannabis indica) ist nach älterer botanischer Auffassung eine Art aus der Gattung Hanf (Cannabis). Nach neuerer Auffassung ist Indischer Hanf höchstwahrscheinlich nur eine Unterart von ...
  7. Krieg gegen Drogen
    Der Krieg gegen Drogen (engl. War on Drugs) ist ein Begriff, der ursprünglich in den USA geprägt wurde. Er bezeichnet eine Reihe von Maßnahmen, welche den Konsum bestimmter ...
  8. Experte fordert Lizensierung von Cannabis
    Gesetzgeber sollten ernstlich darüber nachdenken Cannabis zu lizensieren, fordert Roger Pertwee, einer der prominentesten Drogenexperten Großbritanniens, beim Festival der British Science Association in Birmingham. Seiner Ansicht nach ist ...
  9. EU-Drogenbericht: Cannabis hält den ersten Platz
    Die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD), eine Einrichtung der Europäischen Union, veröffentlichte gestern ihren Jahresbericht 2006 über den Stand der Drogenproblematik in Europa. Cannabis nimmt nach ...
  10. Cannabis feiert Comeback als Medizin
    Seit Jahrtausenden sind die Wirkstoffe des Hanfs (Cannabis sativa) bekannt. Mit einer Hetzkampagne wurde die Pflanze seit den 1940er Jahren verteufelt. Nun feiert sie ein langsames, aber erfolgreiches ...
  11. Drogenkriminalität
    Der Begriff Drogenkriminalität ist im europäischen Raum nicht genau definiert. Der EU-Drogenaktionsplan (2005-2008) sieht vor, dass in der Europäischen Union, im Rahmen der Intensivierung der Arbeiten zur Verhinderung ...
  12. Rauchen von Cannabis weniger krebserregend als Tabak
    Robert Melamede von der University of Colorado erklärte, dass das Rauchen von Cannabis weniger wahrscheinlich eine Krebserkrankung auslöst als das Rauchen von Tabak. Trotz der chemischen Ähnlichkeit wirke ...
  13. Hanf
    Hanf (Cannabis) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Hanfgewächse. Hanf (Cannabis sativa L.) ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. In China wurde er schon vor mindestens ...
  14. Cannabis und Straßenverkehr
    Dieser Artikel beschäftigt sich mit Cannabis und Straßenverkehr, alle anderen Aspekte finden sich im Hauptartikel Cannabis. Wer Anlass zum Verdacht gibt, den Konsum von Cannabis und das Führen ...
  15. Cannabis löst Schmerzen aus, anstatt sie zu lindern
    Cannabis muss nicht immer positive Wirkungen haben, sondern kann auch Schmerzen verursachen, wie ein Fall aus den USA zeigt. Nachdem ein 22-jähriger US-Soldat ohne ersichtlichen Grund zehn Monate ...
  16. Cannabiskonsum rückläufig
    Anlässlich des Weltdrogentages, der jedes Jahr am 26. Juni den Blick für die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen des Drogenkonsums schärfen soll, stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ...
  17. Ruderalhanf
    Ruderalhanf oder russischer Hanf ist die Unterart (Cannabis sativa ruderalis) des Hanf (Cannabis sativa), oder nach mancher Lehrmeinung auch eine eigene Art (Cannabis ruderalis) in der Gattung Cannabis. ...
  18. Synthetisches Marihuana-Derivat gegen Schmerzen
    Forscher der University of Texas haben ein synthetisches Marihuana-Derivat entwickelt, um die negativen Nebenwirkungen von Cannabis auszuschalten. Die neue Substanz namens MDA19 hat eine ähnliche Wirkung wie die ...
  19. Cannabis: Gesundheitsrisiken massiv unterschätzt
    Experten warnen, dass die Öffentlichkeit die Gesundheitsrisiken des Cannabiskonsums in einem gefährlichen Ausmaß unterschätzt. Die British Lung Foundation (BLF) hat bei einer Umfrage mit 1.000 Erwachsenen ermittelt, dass ...
  20. Cannabis als Medizin
    Die medizinische Verwendung der Cannabis-Pflanze ist mindestens 4500 Jahre alt. Die alten Chinesen nutzen Hanf u. a. gegen Malaria, Rheuma und bei Entzündungen. Der Leibarzt des römischen Kaisers ...
  21. Einheitsabkommen über die Betäubungsmittel
    Das Einheitsabkommen über die Betäubungsmittel (engl. Single Convention on Narcotic Drugs, franz. Convention unique sur les stupéfiants) von 1961 ist ein internationales Vertragswerk mit dem Ziel, die Verfügbarkeit ...
  22. Initiative 502
    Initiative 502 war eine Volksinitiative im Bundesstaat Washington in den USA, über die am 6. November 2012 abgestimmt wurde. Die Initiative verlangte die Legalisierung von Cannabis als Rauschmittel ...
  23. Cannabis am Steuer: Führerscheinverlust droht
    Wer unter Einwirkung von Cannabis Auto fährt, muss mit dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. Nur wenn der Fahrer ausdrücklich behauptet und überzeugend darlegt, dass er zum ersten Mal ...
  24. Coffeeshop
    Ein Coffeeshop ist eine geduldete Verkaufsstelle sogenannter „weicher Drogen“ in den Niederlanden. Nach wie vor ist, in Übereinstimmung mit dem UNO-Einheitsabkommen von 1961, der Handel und Besitz mancher ...
  25. Energy-Drink "Cannabis" setzt auf Provokation
    Der australische Energy-Drink "Cannabis" wird seit einigen Wochen in Neuseeland verkauft und führt dort wegen seiner Ingredienzien zu heftigen Diskussionen. Laut Hersteller B100 Drinks ist Cannabis vollkommen legal ...
  26. Proposition 19
    Proposition 19, auch bekannt als Regulate, Control and Tax Cannabis Act of 2010, war ein Volksentscheid, der am 2. November 2010 in Kalifornien zur Abstimmung stand. Die Gesetzesinitiative ...
  27. Drogenkonsum bei Jugendlichen sinkt
    Jugendliche trinken, rauchen und kiffen weniger. Das geht aus dem aktuellen Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung hervor. "Der Drogenkonsum ist durchschnittlich zurückgegangen, aber es gibt mehr extreme Einzelfälle", ...
  28. Hanf als Biorohstoff
    Die Geschichte des Hanfverbotes beginnt mit der "Ersten Internationalen Opiumkonferenz" in Den Haag 1911/12. Ein hier eingebrachter Vorschlag der italienischen Regierung "Cannabis zusammen mit Opium, Morphin und Kokain ...
  29. Mit Cannabis im Gras relaxen
    Die Zahl der Cannabis-Konsumenten ist laut einer repräsentativen Umfrage der BZgA aus dem Sommer 2007 rückläufig. Dennoch geben rund sieben Prozent der befragten Männer und zwei Prozent der ...
  30. Suchtmittelgesetz Österreich
    Das Suchtmittelgesetz (SMG), Bundesgesetz über Suchtgifte, psychotrope Stoffe und Vorläuferstoffe, ist ein österreichisches Bundesgesetz, das den Verkehr und die Gebarung mit Suchtmitteln (illegalen Drogen und psychotropen Substanzen) und ...
  31. Langzeit-Kiffen: Sozialer Abstieg in der Lebensmitte
    Menschen, die Cannabis viele Jahre lang an vier oder mehr Tagen in der Woche geraucht haben, finden sich heute in einer niedrigeren sozialen Klasse als ihre Eltern wieder, ...
  32. Cannabis bei Jugendlichen hoch im Kurs
    Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) führt seit 1973 in regelmäßigen Abständen die Repräsentativbefragung ?Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland? durch. Für diese Befragungen werden bundesweit etwa 3.000 ...
  33. Niederländische Drogenpolitik
    Die Niederländische Drogenpolitik möchte verhindern, dass Kiffer in den Schwarzmarkt einsteigen müssen, um an Cannabis zu kommen. Dies lässt sich nach Meinung einiger Experten am besten dadurch verhindern, ...
  34. Drogenabhängigkeit
    Unter Drogenabhängigkeit versteht man eine psychische oder körperliche Abhängigkeit von bestimmten Substanzen. Früher bezeichnete man die Abhängigkeit als Sucht, dieser Begriff ist inzwischen überholt. Die Frage nach den ...
  35. Senkung der Eigenbedarfsgrenze für Cannabis in Schleswig-Holstein
    Justizminister Uwe Döring hat heute (9. Juli) in Kiel angekündigt, er werde die so genannte Eigenbedarfsgrenze für Cannabis in Schleswig-Holstein auf sechs Gramm absenken. Gegenwärtig liegt diese Grenze ...
  36. Marihuana-Hautcreme gegen Allergien
    Das Wissenschaftsteam der Universität Bonn hat im Mäuseversuch herausgefunden, dass körpereigene cannabisähnliche Botenstoffe bei Kontaktallergien entzündungshemmend und antiallergisch wirken. Die Bestandteile, die so genannten Cannabinoide, stehen schon seit ...
  37. Cannabis und Co: Vom Suchtmittel zum Medikament
    Fast 40 Jahre lang hat sich die Wissenschaft gescheut, die therapeutischen Möglichkeiten illegaler Drogen wie Cannabis oder LSD gezielt zu erforschen. Nun haben neue Erkenntnisse aus Tierversuchen und ...
  38. Marijuana-Domain kostet 4,2 Mio. Dollar
    Das börsennotierte US-Unternehmen General Cannabis Inc., ein kalifornischer Service-Dienstleister für die medizinische Marihuanaindustrie, hat die Domain Marijuana.com für 4,2 Mio. Dollar erworben. Die Investition wird sich lohnen: Mit ...
  39. Studie: Anstieg der Cannabisstärke wird überbewertet
    In jüngster Zeit wurde in den Medien vielfach über dramatische Anstiege der THC-Konzentration in Cannabis um das zehn bis zwanzigfache innerhalb der letzten Jahrzehnte berichtet und daraus eine ...
  40. Cannabis: Schmerzlindernde Wirkung nachgewiesen
    Medikamente mit dem Inhaltsstoff Cannabis lindern Schmerzen von Patienten, bei denen eine konventionelle Behandlungsmethode versagt. Zu diesem Schluss kommen die Fachärzte Franjo Grotenhermen und Kirsten Müller-Vahl in ihrer ...
  41. Einstiegsdroge
    Unter Einstiegsdrogen werden illegale wie legale Drogen zusammengefasst, deren Nutzung eine erhöhte Koinzidenz für eine Drogenkarriere haben. Dies trifft vor allem auf die beiden Volksdrogen Tabak und Alkohol ...
  42. ARUD Zürich
    Der Verein ARUD Zürich (offiziell: Arbeitsgemeinschaft für risikoarmen Umgang mit Drogen, ARUD) engagiert sich für eine Verminderung der negativen Folgen des schädlichen oder abhängigen (problematischen) Konsums legaler und ...
  43. Joint
    Ein Joint, auch Haschzigarette genannt, ist eine mit Haschisch oder Marihuana und meist Tabak gefüllte Zigarette. Statt Tabak kann auch sogenannter Knaster verwendet werden. Auch kann Marihuana pur ...
  44. Grüne starten neuen Versuch zur Freigabe von Cannabis
    Die Grünen starten im Wahljahr einen neuen Versuch zur Freigabe von Cannabis in Deutschland. "Es gibt viele Gelegenheits- und Dauerkonsumenten von Cannabis. Das Verbot hat daran überhaupt nichts ...
  45. Marijuana Policy Project
    Das Marijuana Policy Project (MPP, dt. in etwa Initiative zur Marihuana-Politik) ist die größte US-amerikanische Lobbyorganisation für die Legalisierung von Cannabis.Vision des Marijuana Policy Projects ist eine Drogenpolitik, ...
  46. Cannabis-Konsum führt zu Gewichtszunahme
    Cannabis, auch als Marihuana bekannt, kann bei häufigem Konsum zu einer deutlichen Gewichtszunahme führen. Wie hoch diese Zunahme ausfällt, hängt davon ab, wie oft die betreffenden Personen die ...
  47. Internationaler Tag gegen den Drogenmissbrauch 2006
    Weltweit wurde am 26. Juni 2006 der Tag gegen den Drogenmissbrauch begangen. In vielen Ländern wurden öffentlichkeitswirksame Aktionen gestartet, um das Thema in das Alltagsbewusstsein der Menschen zu ...
  48. Cannabis gegen Schmerzen vor dem Durchbruch
    Anlässlich der 6. Österreichischen Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft hat der Schmerzexperte Hans-Georg Kress, Leiter der Universitätsklinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin am AKH Wien erneut die Bedeutung der ...
  49. Grüne lassen bei der Freigabe von Cannabis nicht locker
    Die Grünen unternehmen erneut einen Vorstoß zur Freigabe des Cannabis-Konsums in Deutschland. Der Drogenexperte der Grünen-Bundestagsfraktion, Harald Terpe, sagte der Saarbrücker Zeitung: "Wir wollen den Cannabisbesitz für den ...
  50. Junge Kiffer landen öfter im Krankenhaus
    In Baden-Württemberg sind in den letzten Jahren zunehmend junge Menschen auf Grund von Cannabiskonsum zur Entgiftung ins Krankenhaus eingewiesen worden. Innerhalb von fünf Jahren hat sich die Zahl ...
  51. Statistisch bewiesen: Kiffen beugt Diabetes vor
    Wer regelmäßig Cannabis konsumiert, hat ein geringeres Diabetes-Risiko. Das haben Forscher des Medizinischen Zentrums "Beth Israel Deaconess" in Boston anhand von Daten aus einer großen US-Studie zur ...
  52. Indoor-Growing
    Unter Indoor-Growing (engl. Anbau im Haus bzw. Anbau in geschlossenen Räumen) versteht man den Anbau von THC-haltigen Hanf (Cannabis sativa, Cannabis indica und Sativa-indica-Hybride) in Innenräumen, unter Kunstlicht. ...
  53. Drogen-Glossar
    Jede Subkultur hat ihre eigene Sprache. In der Drogenszene hat sich über Jahre eine eigene Szenesprache entwickelt. Die Szene- bzw. Straßensprache ergänzt bzw. ersetzt im Drogenmilieu die Umgangssprache. ...
  54. Cannabis erhöht Risiko einer Psychose
    Cannabis-Konsumenten erkranken um 40 Prozent wahrscheinlicher an einer psychotischen Erkrankung wie Schizophrenie als Menschen, die kein Haschisch konsumieren. Wissenschaftler der University of Bristol schreiben in The Lancet, dass ...
  55. Geringe Menge
    Das Betäubungsmittelgesetz kennt drei verschiedene Mengenbegriffe. Anhand der Einteilung in verschiedenen Mengenkategorien ? Geringe Menge, Normalmenge und Nicht geringe Menge ? beurteilt ein Gericht die Schwere eines Betäubungsmitteldeliktes ...
  56. Shillum
    Ein Shillum (häufig auch Chillum genannt) ist ein einfaches Hilfsmittel zum Rauchen von Cannabis und Tabakwaren. Es besteht aus einem leicht konischen Rohr von ca. 10-15 cm Länge ...
  57. Cannabis-Konsum erhöht Risiko von Psychosen
    Cannabis-Konsum als Teenager oder junger Erwachsener erhöht das Risiko von Psychosen. Zu diesem Ergebnis ist ein Wissenschaftlerteam unter der Leitung von Jim van Os von der Universiteit Maastricht ...
  58. UN-Drogenstrategie in heftiger Kritik
    Heftige Kritik an der gültigen UN-Drogenstrategie üben Vertreter der "European Coalition for Just and Effective Drug Policy" (ENCOD). Die Taktik, durch eine einzige Konvention dem Problem von ...
  59. Run auf Cannabis-Arzneimittel
    Einem Dortmunder Forscherteam ist es erstmals gelungen, Tetrahydrocannabinol (THC) - einen der Wirkstoff der Cannabis-Pflanze - mit Biosynthese künstlich und kostengünstig herzustellen. THC ist ein hervorragendes Arzneimittel und ...
  60. Cannabis ? Probieren geht über Regieren
    Cannabis ? Probieren geht über Regieren ist eine Schweizer Filmkomödie aus dem Jahr 2006. Sie handelt von einem stockkonservativen Schweizer Bundesrat, der das Kiffen entdeckt, was sein Leben ...
  61. Niedersächsischer Cannabis-Anbau in großem Stil
    Das Landeskriminalamt in Hannover (LKA) ist alarmiert: In Niedersachsen bauen immer mehr Drogenhändler Cannabis in großem Stil an. "Wir sprechen nicht von zwei, drei Pflänzchen auf dem Balkon", sagte ...
  62. Drogen- und Suchtbericht: Alkoholkonsum angestiegen
    "Sucht und Drogenkonsum betreffen keine kleine Randgruppe der Gesellschaft" erklärt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung anlässlich der Veröffentlichung des Drogen- und Suchtberichts. Der Bericht zeigt, dass es trotz der ...
  63. Cannabis hat auch neuroprotektive Wirkung
    Wissenschaftler der Klinikanstalt Irccs Fondazione Santa Lucia haben nachgewiesen, dass die als "Cannabis sativa" bekannte Hanfpflanze neben ihrer berauschenden und betäubenden auch eine Nerven-heilende Wirkung hat. Damit ergeben ...
  64. Mandrax
    Bei Mandrax handelt es sich um eine synthetische Droge, die häufig zusammen mit Cannabis konsumiert wird, u.a. in Süd-Afrika. Mandrax, dessen Hauptwirkstoff Methaqualone ist, wird meist in Tablettenform ...
  65. Drogen- und Suchtbericht 2011 der Bundesregierung veröffentlicht
    Drogenbeauftragte Dyckmans: Jugendliche trinken, rauchen und ?kiffen? weniger / Bundesregierung schafft Voraussetzungen für Cannabis als Medizin. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung stellte am 17. Mai 2011 den Drogen- und ...
  66. Forscher aktivieren "Cannabis im Körper"
    Seit Jahrhunderten wird Cannabis als Heil- und Rauschmittel verwendet. "Generell weiß man, wie es wirkt. Aber da es ein Naturstoff ist, weiß man nicht, ob das bei allen ...
  67. Cannabidiol
    Cannabidiol, auch CBD oder synonym Cannabinol, ist ein nichtpsychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf Cannabis sativa. Medizinisch wirkt es entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit. Weitere pharmakologische Effekte ...
  68. Cannabis - Probieren geht über Regieren
    Cannabis - Probieren geht über Regieren ist eine Schweizer Filmkomödie aus dem Jahr 2006. Sie handelt von einem konservativen Schweizer Bundesrat, der das Kiffen entdeckt, was sein Leben ...
  69. Cannabisanbau Indoor
    Unter Cannabisanbau Indoor (auch Indoor-Growing) versteht man das (illegale) Züchten von Hanf (Cannabis sativa) in Innenräumen, zumeist unter Kunstlicht. Es stellt damit das Gegenstück dar zum Cannabisanbau Outdoor. ...
  70. Forscher schlagen Alarm: Cannabis macht süchtig
    Cannabis, auch als Marihuana bekannt, gilt zwar verbreitet als nicht süchtig machend, doch eine Studie des Massachusetts General Hospital (MGH) stellt das infrage. Denn von 90 jugendlichen Cannabis-Nutzern, ...
  71. Bena Riamba
    Die Bena Riamba, auch Bene Diamba, waren Anhänger eines Kultes in der Provinz Westkasai der Demokratischen Republik Kongo, zu dem sich selbständige Clans von Bantu-Volksgruppen zusammengeschlossen hatten. Bena ...
  72. Gericht erlaubt chronisch Kranken Cannabis-Anbau
    Schmerzkranke dürfen in Ausnahmefällen Cannabis für den Eigenbedarf anbauen - dies hat das Verwaltungsgericht Köln entschieden. Unter bestimmten Bedingungen dürfen chronisch Kranken Hanfpflanzen für therapeutische Zwecke zu Hause ...
  73. Cannabis-Clubs: "Aufklärung und Prävention statt Legalisierung"
    "Aufklärung und Drogenprävention statt Freigabe von Cannabis", forderte Bundesärztekammer-Präsident Dr. Frank Ulrich Montgomery. Der Antrag der Linken im Gesundheitsausschuss des Bundestages, den Anbau und den Konsum über sogenannte ...
  74. USA: Hanf soll weitläufig online erwerbbar sein
    Der Erwerb von medizinischem Cannabis soll in den Staaten nun auch weitläufig online ermöglicht werden. Die meisten Apotheken akzeptieren nur Bargeld beim Kauf von medizinischem Marijuana, da sich ...
  75. Schützt Cannabis vor Diabetes?
    Cannabis kann offenbar das Risiko senken, Typ-2-Diabetes zu bekommen. Das berichtet das Magazin "Diabetes Ratgeber" unter Berufung auf eine Studie mit rund 11.000 Teilnehmern, die im Fachmagazin British ...
  76. Partydroge
    Als Partydrogen werden Drogen bezeichnet, die überwiegend auf Partys konsumiert werden, vor allem bei elektronischer Musik wie Goa, Trance, Techno oder House. Historisch sei in diesem Kontext auch ...
  77. Weiche Drogen
    Der Begriff Weiche Drogen wird in den Niederlanden zur Unterscheidung von Drogen verwendet. Das niederländische Opiumgesetz (nl. Opiumwet, vgl. Betäubungsmittelgesetz in Deutschland) regeln in zwei Anhängen welche Drogen ...
  78. Internationale Opiumkonferenz
    Die Internationale Opiumkonferenz war das erste internationale Abkommen im Krieg gegen Drogen. Ausschlaggebend war die Opiumkommission von 1909. Die beteiligten Staaten sollten sich bestmöglichst bemühen sowohl alle Personen ...
  79. Alzheimer: Cannabis-Medikament verbessert Gedächtnis
    Ein aus Marihuana gewonnenes Präparat könnte eines Tages in der Bekämpfung des durch Alzheimer verursachten Gedächtnisschwundes eine entscheidende Rolle spielen. Wissenschaftler der Ohio State University haben nachgewiesen, dass ...
  80. Recht auf Rausch
    Recht auf Rausch betitelt die 1990 vom Landgericht Lübeck unter Richter Wolfgang Neskovic aufgeworfene Frage, ob das Verbot von Cannabis in Deutschland grundrechtswidrig sei. Die Angeklagte des Ausgangsverfahrens ...
  81. Set und Setting
    Set und Setting bedeutet Stimmung und Umgebung bei Einnahme einer Droge. Die Begriffe wurden von Timothy Leary geprägt. Entsprechende Tipps gehören zum Safer Use. Bei Beachtung einiger Hinweise ...
  82. Growshop
    Als Growshop (oder Grow Shop) werden vor allem in den Niederlanden Läden oder Geschäfte bezeichnet, die Zubehör zur Aufzucht und zum Anbau von verschiedenen Drogen (meist Cannabis und ...
  83. Space-Cookies
    Space-Cookies ist das umgangssprachliche oder Szene-Wort für Gebäck (Kuchen oder Kekse), die unter Zugabe von Cannabis oder Cannabisprodukten (Haschisch, Gras ...) hergestellt werden. Die Wirkung soll angeblich durch ...
  84. Kampagne gegen Cannabiskonsum
    Der Streit um die Gefährlichkeit von Cannabis ist so alt wie die Popkultur. Spätestens seit Woodstock ist der Joint ein Symbol der Jugend und ihrer Gegenbewegung - und ...
  85. Körpereigenes Cannabis gegen Parkinson
    Die Erhöhung der Menge der im Gehirn vorkommenden Cannabis ähnlichen Substanzen könnte die Behandlungsmöglichkeiten bei Parkinson verbessern. Mäuse mit einer ähnlichen Krankheit konnten sich 15 Minuten nach Verabreichung ...
  86. Cannabis wirkt gegen hochresistente Bakterien
    Wissenschaftler der landwirtschaftlichen Versuchsanstalt Cra-Cin in Rovigo und der Università del Piemonte Orientale in Novara haben bisher unbekannte Heilkräfte der zur Gattung der Hanfgewächse gehörenden Cannabis-Pflanze aufgedeckt. Die in ...
  87. Harry J. Anslinger
    Harry Jacob Anslinger (* 20. Mai 1892 in Altoona, Pennsylvania; † 14. November 1975 in Hollidaysburg, Pennsylvania) war Vorsitzender des Federal Bureau of Narcotics (FBN) und einer der ...
  88. Bong
    Als Bong (sowohl der als auch die Bong sind gebräuchlich, seltener auch das) wird eine bestimmte Art von Wasserpfeife bezeichnet, in welcher zumeist Cannabis, Cannabis-Tabak-Mischungen, seltener auch andere ...
  89. Flashback
    Ein Flashback ist generell ein Wiedererleben früherer Gefühlszustände und kann durch Schlüsselreize hervorgerufen werden. Sie werden häufig mit der posttraumatischen Belastungsstörung in Verbindung gebracht, dessen Symptome unter anderem ...
  90. Transfer von "quit the shit"
    Vor zwei Jahren hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) die Ausstiegshilfe ?quit the shit? für Cannabiskonsumenten auf www.drugcom.de gestartet. Ergebnisse zeigen, dass noch drei Monate nach Beendigung ...
  91. Cannabis ist eine Einstiegsdroge
    Cannabiskonsum fördert die Anfälligkeit für harte Drogen wie Heroin. Zu diesem Ergebnis gelangten schwedische Forscher vom Karolinska Institute in Stockholm. Besonders bei Jugendlichen verändere Cannabis das körpereigene Opioid-System ...
  92. Reefer Madness
    Reefer Madness (zu deutsch: Cannabiswahnsinn oder Kifferwahn), der usprünglich Tell Your Children (Erzähl es deinen Kindern) heißen sollte ist ein Anti-Cannabis-Film von 1936. Erzählt wird die tragische Geschichte ...
  93. Heidelberger Drogenbogen
    Der Heidelberger Drogenbogen ist ein Inventar (Fragebogen) zur Erfassung von kognitiven und behavioralen Risiko- und Schutzfaktoren beim Gebrauch illegaler psychoaktiver Substanzen. Mittels des Inventars (Raab, 2008) sollen bisherige ...
  94. Genhanf
    Genhanf ist eine populistische Bezeichnung für Cannabis-Züchtungen, die einen hohen Gehalt an THC besitzen. Diese Züchtungen haben ihre Eigenschaften nicht, wie ihr Name nahelegt, durch eine Genmanipulation erhalten, ...
  95. Haze
    Haze ist eine Sorte von Cannabis, die in den 1970er Jahren (wahrscheinlich) in Kalifornien gezüchtet worden ist. Sie ist eine reine Sativa, wobei die Herkunft ihres Erbgut nicht ...
  96. So High
    So High (Originaltitel: How High, deutscher Alternativtitel: American High ? Probieren geht über studieren) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Jesse Dylan aus dem Jahr 2001, die von zwei ...
  97. Cannabis gegen Darmentzündung
    Forscher der Universitäten von Bath und Bristol haben festgestellt, dass Cannabinoid-Rezeptoren nicht nur im Hirn, sondern auch im Darm vorhanden sind. Das bedeutet, dass Cannabis auch gegen entzündliche ...
  98. CANDIS: Hilfe für Cannabisabhängige
    In der westlichen Welt ist keine illegale Droge weiter verbreitet als Cannabis und der Konsum nimmt weiterhin zu. Es ist daher nicht verwunderlich, dass in Europa immer mehr ...
  99. Guerillaanbau
    Guerillaanbau (auch Guerillagrowing oder Outdoorgrowing) bezeichnet den in Deutschland und Österreich illegalen, in der Schweiz und den Niederlanden zumeist geduldeten Anbau von Cannabis (auch Marihuana) im Freiland. Er ...
  100. Forscher unterbinden Nebenwirkungen von Cannabis
    Forscher der University of East Anglia (UEA) und der University Pompeu Fabra haben die medizinischen Eigenschaften von Cannabis von den halluzinogenen Wirkungen separiert. Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ...
  101. Paffen
    Das Paffen ist eine Technik, Rauch (in der Regel Tabakrauch) in die Mundhöhle zu bringen. Dazu erzeugt man einen Unterdruck im Mund, so dass der Rauch zu den ...
  102. Jahrbuch Sucht 2012: Legale Suchtmittel größtes Problem
    Der Suchtmittelkonsum in Deutschland ist im vergangenen Jahr nahezu gleich geblieben. Erfolge bei der Reduzierung des Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsums Jugendlicher und junger Erwachsener in den vergangenen 8 ...
  103. Synthetische Drogen auf dem Vormarsch
    Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und BKA-Präsident stellen die Rauschgiftlage und die Zahlen der Drogentoten 2014 vor.Die Zahl der polizeilich erfassten Fälle von Rauschgiftkriminalität ist im Jahr 2014 im ...
  104. Teenager missbrauchen E-Zigaretten für Marihuana
    Jugendliche in den USA verwenden E-Zigaretten nicht mehr nur zum Rauchen, sondern immer öfter auch zur Erlangung eines Rausches. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der Yale ...
  105. Drogenbeauftragte: Gegen synthetische Drogen effektiver vorgehen
    Synthetische Drogen sind nach Cannabis die am häufigsten konsumierten illegalen Substanzen in Deutschland. Etwa 2 Mio. Erwachsene im Alter von 18 bis 64 Jahren haben bereits irgendwann einmal ...
  106. Drogen auf Bestellung aus dem Internet
    Das Internet krempelt seit Jahren die Vertriebswege im Handel um. Auch illegale Waren sind inzwischen frei übers Netz verfügbar. Auf dem US-Portal "Silk Road" bieten Drogenhändler seit dem ...
  107. Kommentar zur Drogenpolitik in Holland
    Für Deutsche hat es sich in den Niederlanden spätestens ab dem nächsten Jahr ausgekifft. Zumindest auf legalem Wege. Und das ist genau der Knackpunkt der Drogenpolitik unserer Nachbarn. ...
  108. Flashback (Psychopathologie)
    Ein Flashback ist generell ein Wiedererleben früherer Gefühlszustände und kann durch Schlüsselreize hervorgerufen werden. Sie werden häufig mit der posttraumatischen Belastungsstörung in Verbindung gebracht, dessen Symptome unter anderem ...
  109. Drogen- und Suchtbericht: Erneut weniger Drogentote
    Anlässlich der heutigen Vorstellung des Drogen- und Suchtberichts erklärt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing: "Die Eindämmung des Drogen- und Suchtproblems bleibt eine der wichtigsten politischen und gesellschaftlichen ...
  110. Kommentar zur trinkenden Jugend
    Die Studie über den Konsum legaler und illegaler Drogen durch 14- bis 16-Jährige zeigt eine angepasste Jugend: Kaum wird das Qualmen und Kiffen zunehmend als "uncool" angesehen, sinken ...
  111. Vaporizer
    Ein Vaporizer oder Vaporisator (wörtlich Verdampfer) ist ein Gerät zur Inhalation von Wirkstoffen. Anders als herkömmliche Inhalatoren wird die Substanz (meist Kräuter) direkt erhitzt, statt eine Lösung zu ...
  112. Körper eigenes Cannabis hilft gegen Schmerzen
    Wissenschafter der University of California und der University of Georgia haben nachgewiesen, dass eine Cannabis ähnliche im Gehirn natürlich produzierte Substanz dem Körper bei der Schmerzlinderung hilft. Diese ...
  113. Elfjährige Mädchen trinken schon wie Jungs
    Eine englische Studie enthüllt, dass junge Mädchen bereits im Alter von elf bis 15 Jahren genau so viel Alkohol konsumieren wie ihre gleichaltrigen männlichen Pendants. 23 Prozent der ...
  114. Kiffen
    Kiffen (zu Kif = "Hanfmischung", entlehnt aus dem Neuenglischen kif, welches wiederum aus dem Arabischen kaif = Wohlbefinden stammt) ist ein geläufiger Ausdruck für das Rauchen von Marihuana ...
  115. Lungenschäden durch Cannabis
    Langjähriger Cannabis-Konsum kann die Lunge schwer schädigen. Dies das Fazit einer Studie des Universitätsspitals Bern. Unter den Patienten, die in den letzten Jahren am Inselspital wegen Lungenkollaps (symptomatischer ...
  116. Coffee Shop
    Ein Coffee Shop (auch: Coffee-Shop, Coffeeshop) ist im englischen Sprachraum im ursprünglichen Sinne ein Imbisslokal für den Verzehr von Kaffee und anderen Getränken sowie kleinen Speisen (engl. coffee ...
  117. Grinder
    Ein Grinder (auch Crusher, Brösler, Häcksler, Wundergerät, Kräutermühle) ist ein Gerät, welches zum Zerkleinern von Kräutern verwendet wird, vorwiegend zum Zerkleinern von Marijuana und Tabak. Es ist aus ...
  118. Zahl der Drogentoten stark gesunken
    Die Zahl der Drogentoten ist im Jahr 2011 auf 986 um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (1.237) stark gesunken - damit hat die Zahl der Drogentoten den ...
  119. Ermittler über Crystal: Konsum ist außer Kontrolle geraten
    Die Mode-Droge Crystal ist in Sachsen-Anhalt auf dem Vormarsch. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Das Rauschgift, das aus Erkältungsmitteln hergestellt wird und extrem schnell abhängig ...
  120. Hanfpapier
    Als Hanfpapier werden Papiersorten bezeichnet, die ausschließlich oder zu einem großen Anteil aus Zellstoff bestehen, der aus den Fasern des Nutzhanfs gewonnen wird. Es handelt sich bei den ...
  121. Haschkonsum hängt von Ehegattin ab
    Ehegattinnen haben einen großen Einfluss auf das Suchtverhalten ihrer Männer, haben Experten der University of Buffalo herausgefunden. Das gilt vor allem beim Griff zum Joint. Lehnen die Gattinnen ...
  122. Portland Hempstalk Festival
    Das Portland Hempstalk Festival ist ein jährliches Festival in Portland, Oregon. Das seit 2005 ausgetragene Festival findet am Wochenende nach Labor Day statt und soll für die Legalisierung ...
  123. Rauschmittel
    Unter Rauschmittel versteht man all jene Stoffe, die Menschen zu sich nehmen, um einen veränderten Bewußtseinszustand hervorzurufen, welche geeignet sind, sie in einen Rausch zu versetzen. Eine Veränderung ...
  124. Suchtstoff
    Als Suchtstoffe (Narcotic Drugs) werden im Einheitsabkommen der UNO von 1961 (Single Convention on Narcotic Drugs) Substanzen aufgelistet, deren Missbrauch ein Übel für das Individuum darstellt und mit ...
  125. Stoffabhängige Sucht
    Der Ausdruck stoffabhängige Sucht bezeichnet eine Abhängigeit von Substanzen. Diese können entweder legal oder illegal zu erwerben sein, es handelt sich beispielsweise um Alkohol, Zigaretten oder Cannabis. Die ...
  126. Mutokuane
    Mutokuane ist eine Art Tabak aus den getrockneten Blättern der Hanfpflanze Cannabis sativa. Die Bezeichnung stammt aus dem südlichen Zentralafrika, wo das Rauchen von Hanf bei den Stämmen ...
  127. Hanfjournal
    Das Hanfjournal ist eine Gratiszeitung, die sich mit der Hanfkultur beschäftigt. Das Hanfjournal wird über szenenahe Fachgeschäfte, wie auch Headshops, in Umlauf gebracht. Das Verbreitungsgebiet ist neben Deutschland ...
  128. Cutoff
    Der Begriff Cutoff bzw. Toleranzgrenze bezeichnet einen Toleranzwert in der Analytik von Drogen und Medikamenten. Er legt fest, ab wann ein Testergebnis positiv bzw. negativ zu bewerten ist. ...
  129. Immer mehr Kinder verschlucken Marihuana in den USA
    Nach der Legalisierung von medizinischem Marihuana in mehreren Staaten der USA, verschlucken immer mehr Kinder cannabishaltige Nahrungsmittel aus Versehen. Zu dieser Erkenntnis kommt eine neue Studie des Rocky ...
  130. Komakiffen und Komasaufen verursachen 45.000 Klinikaufenthalte
    Alle fünf Minuten kommt in Deutschland ein Jugendlicher zwischen 15 und 25 wegen Cannabis- oder Alkoholkonsums ins Krankenhaus. Wie die Techniker Krankenkasse meldet, entfielen im letzten Jahr über ...
  131. Lidl nimmt Lektüre für Kiffer aus dem Sortiment
    Discounter-Riese Lidl hat online Bücher vertrieben, die sich intensiv mit dem Anbau von Marihuana beschäftigen. Das eine Werk von Jorge Cervantes beschreibt, wie Cannabis gezüchtet wird. 760 Farbfotos ...
  132. Drogentourismus
    Als Drogentourismus werden Reisen mit dem Ziel der Beschaffung von Betäubungsmitteln in einem anderen Land bezeichnet. Dieser wird meist durch unterschiedliche Drogengesetzgebungen in den verschiedenen Ländern bedingt. So ...
  133. Fear and Loathing in Las Vegas (Film)
    Fear and Loathing in Las Vegas ist ein Film aus dem Jahr 1998. Er basiert auf dem Buch Fear and Loathing in Las Vegas von Hunter S. Thompson. ...
  134. Computerspiele verändern Seele und Gehirn
    Der Familientherapeut Wolfgang Bergmann und der Hirnforscher Dr. Gerald Hüther warnen vor Computersucht als neuer Volkskrankheit. In Deutschland seien bereits 600 000 Jugendliche und Kinder von der Sucht ...
  135. Zeitschriften-Serie "Wege aus der Sucht"
    Ist ein Glas Wein am Abend zu viel? Wann treibt die Lust an der Shopping-Tour in die Schuldenfalle? Können Online-Spiele abhängig machen? Millionen von Deutschen gefährden ihre Gesundheit ...
  136. Anzahl der Drogenfahrten weiter gestiegen
    Die Polizei stellt bei Verkehrskontrollen und Unfällen immer häufiger fest, dass Autofahrerinnen und Autofahrer unter Drogeneinfluss stehen. Während Alkoholdelikte im Straßenverkehr in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken sind, ...
  137. Betäubungsmittel
    Betäubungsmittel sind nach dem deutschem Betäubungsmittelgesetz Stoffe oder Zubereitungen, die nicht ohne weiteres in den allgemeinen Warenverkehr eingebracht werden dürfen und deren Besitz teilweise strafbar ist. Betäubungsmittel haben ...
  138. Kush
    Kush gehört zur Familie der Cannabis Sativa Indica. Die Marihuana-Sorte stammt aus Afghanistan und Nordindien. Der Name Kush ist auf die Heimat der Pflanze, das Hindukush-Gebirge in Zentralasien ...
  139. Cannabis: Forscher finden neuen Wirkmechanismus
    Pharmakologen der Universität Rostock haben einen bisher unbekannten Mechanismus aufgedeckt, wie Cannabinoide gegen Tumoren wirken. In Zellkulturen, so berichtet die "Apotheken Umschau", blockieren die Inhaltstoffe der Hanfpflanze bestimmte ...
  140. Spice
    Bei Spice (deutsch: Gewürz) handelt es sich um eine Mischung aus getrockneten Pflanzenteilen, die als  Räuchermischungen  deklariert  werden. Spice findet als psychoaktive Droge insb. als Ersatz  für  Cannabisprodukte ...
  141. Alkohol und Nikotin werden völlig unterschätzt
    Ob Alkohol oder Ecstasy - die Deutschen schlucken alles, was dröhnt, wie die Zahlen zum Weltdrogentag am 26. Juni 2001 zeigen. Im Kampf gegen Drogen sind neue Konzepte ...
  142. Horrortrip
    Als Horrortrip wird umgangssprachlich ein Drogenrausch bezeichnet, bei dem es zu starken Angstzuständen kommt. Aber auch besonders tragische oder gruselige Alltagsmomente werden häufig Horrortrip genannt. Personen, die einen ...
  143. Schneller Drogennachweis im Speichel
    Schon ein bisschen Spucke reicht bald aus, um schneller und genauer als bisher einen Drogenkonsum aufzudecken. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Biomedizinische Technik im brandenburgischen Nuthetal entwickeln ein neues ...
  144. Neue Cannabis-Richtlinie für Brandenburg
    Berechenbarer wird künftig, in welchen Grenzen der Besitz von Haschisch und Marihuana zum Eigenverbrauch straffrei bleibt. Mit Wirkung vom 10. August 2006 ist für das Land Brandenburg eine ...
  145. Fühererschein-Entzug für bekiffte Beifahrer
    Auch ein Beifahrer verliert den Führerschein, wenn ihm Mischkonsum von Alkohol und Cannabis nachgewiesen werden kann. Das hat die 10.Kammer des Verwaltungsgericht Stuttgart mit jetzt rechtskräftig gewordenen Beschluss vom ...
  146. Kif
    Kif ist ein aus Cannabis sativa L. hergestelltes Rauschmittel, das ähnlich wie das Haschisch früher von den Marokkanern zum Rauchen benutzt wurde. ...
  147. Schmuggler setzt Kaufpreis für Drogen von der Steuer ab
    Ein wegen Schmuggelns von Cannabis in großem Stil verurteilter Niederländer hat vor einem Gericht in Arnheim durchgesetzt, dass er Kosten für Einkauf und Transport der Drogen in Höhe ...
  148. Afghanistan erntet wieder Hanf
    In Afghanistan werden wieder 30.000 Hektar Ackerland für den Anbau von Hanf (Cannabis sativa) vorbereitet. Dies berichtet das UN-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, UNODC. Die Fläche entspricht in ...
  149. Drogen: Die unterschätzte Gefahr am Steuer
    Obwohl das Straßenverkehrsgesetz "Drogenfahrten" mit Geldbußen und Fahrverbot sanktioniert, fahren gerade junge Leute im Alter von 18 bis 24 Jahren nach Discobesuchen und Techno-Veranstaltungen häufig unter Drogeneinfluss Auto. ...
  150. Kommentar zur Freigabe von Cannabis-Mitteln
    In den USA leben zehntausende Aids- und Krebspatienten, die Cannabis-Präparate zur Schmerzstillung einnehmen. Mit einer entsprechenden Scheckkarte ausgestattet, dürfen sie sogar Marihuana anbauen und Auto fahren. In Deutschland ...
  151. Immer mehr jugendliche Kiffer
    Rund ein Drittel aller jungen Leute in Deutschland zwischen 12 und 25 Jahren hat bereits Erfahrungen mit Marihuana oder anderen illegalen Drogen. Das ergab, laut einem Bericht des ...
  152. Mehr Kranke und Tote durch legale Drogen als durch illegale Drogen
    Die sogenannten legalen Drogen wie Alkohol, Tabak oder Medikamente verursachen weit mehr Krankheits- und Todesfälle in Deutschland als die illegalen Drogen. Wie das Statistische Bundesamt zum "Internationalen Tag ...
  153. Droge Spice: Stellungnahme der Drogenbeauftragten
    Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing, äußerte sich heute in einer Stellungnahme zur Droge Spice: "In den letzten Wochen und Monaten mehren sich die Hinweise, dass Kräutermischungen mit dem Namen 'Spice' ...
  154. Kommentar zum Drogenbericht 2011: Gründe herausfinden!
    Die illegalen Drogen sind auf dem Rückzug, die Suchtgefahren lauern heute eher in der Legalität - so lässt sich der aktuelle Drogenbericht der Bundesregierung zusammenfassen. Wo früher Heroin ...
  155. Vereinte Nationen warnen vor gefälschten Medikamenten
    Gefälschte verschreibungspflichtige Medikamente überschwemmen Entwicklungsländer mit fallweise tödlichen Folgen. Eine Studie des International Narcotics Control Board (INCB) hat ergeben, dass bis zu 50 Prozent der auf dem Markt ...
  156. Kommentar: Keine Entwarnung Zum Drogenbericht der Bundesregierung
    Die Zahl der Drogentoten in Deutschland hat einen neuen Tiefststand erreicht. Das ist die gute Nachricht. Ob der positive Trend anhält, erscheint jedoch zweifelhaft, wenn man sich die ...
  157. Skunk
    Skunk ist die weltweit bekannteste Sorte von Cannabis. Skunk wurde in den 70er Jahren in den USA entwickelt. Der Name der Sorte leitet sich nicht (wie man vermuten ...
  158. Cannabiskonsum gefährdet Schwangerschaft
    Ein Wissenschaftlerteam um Sudhansu Dey vom Vanderbilt University Medical Centre in Nashville hat anhand von Mausversuchen ans Licht gebracht, dass jener chemische Mechanismus, der die Einnistung eines Embryos ...
  159. Arzneimittel mit Cannabis-Wirkstoff dürfen zugelassen werden
    Ab sofort können in Deutschland Medikamente auf Cannabis-Basis - sofern sie eine Zulassung erhalten - nicht nur verschrieben werden, sondern die Krankenkassen erstatten in der Regel auch die ...
  160. Kommentar: Kiffen im Club
    Nicht der Windmühlen oder Frau Antjes wegen machen sich hunderte Jugendliche Wochenende für Wochenende ins Nachbarland Niederlande auf. Sie kommen, um zu kiffen. Weil in den Coffeeshops in ...
  161. NRW kehrt bei Drogen ab Juni zu alten Eigenbedarfsmengen zurück
    In Nordrhein-Westfalen gelten ab dem 1. Juni wieder die alten Eigenbedarfgrenzen bei Drogen - 10 Gramm bei Cannabisprodukten und je ein halbes Gramm bei Heroin, Kokain oder Amphetaminen. ...
  162. Hortensien nicht als Drogen missbrauchen
    Die Bundesapothekerkammer warnt davor, Bestandteile von Hortensien als Rauschmittel zu rauchen. Die Pharmazeutische Zeitung berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe von zunehmenden Diebstählen und beruft sich dabei auf das ...
  163. Haarprobe
    Unter einer Haarprobe versteht man im Allgemeinen die Untersuchung einer ausreichenden Menge von Haaren auf bestimmte chemisch-biologische Substanzen, die sich im Haar abgesetzt haben bzw. dort längere Zeit ...
  164. Downer
    Downer ist ein aus der Drogenszene stammender Sammelbegriff für Drogen und Medikamente mit beruhigender Wirkung; die richtige Bezeichnung für diese Stoffgruppe lautet Sedativum. Ein verbreitetes Konsummuster unter Drogenmissbrauchern ...
  165. Weiterer Pharmawirkstoff in Spice gefunden
    Nach eigenen Angaben haben Forscher des rechtsmedizinischen Instituts der Universitätsklinik Freiburg den Hauptwirkstoff der Modedroge ?Spice? entdeckt. Bei Spice handelt es sich nach Angaben des britischen Herstellers ?Psyche ...
  166. Droge Spice: Den Einstieg erschweren
    In der Grauzone boomte ein neues Rauschmittel, die Modedroge "Spice". Theoretisch konnten sich Zehnjährige im Internet die Gewürzmischung legal bestellen, drei Gramm für 16 Euro. Nie war es ...
  167. Löwenohr
    Löwenohr (Leonotis) (umgangssprachlich "Wild Dagga") ist der Name einer Gattung der Lippenblütengewächse (Lamiaceae), mit mehr als 30 Arten, die größtenteils alle in Afrika beheimatet sind. Eine Ausnahme bildet ...
  168. Fast die Hälfte der Deutschen fordert eingeschränkten Alkoholverkauf
    Fast jeder zweite Deutsche ist für strengere Alkoholgesetze. In einer repräsentativen Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des Magazins "Rolling Stone" gaben 48 Prozent der Befragten an, der ...
  169. Deutlicher Anstieg von Fahrten unter Drogeneinfluss
    Die Polizei in Nordrhein-Westfalen beklagt bei ihren Verkehrskontrollen landesweit einen deutlichen Anstieg von Drogenfahrten. Im Vergleich zum Vorjahr sei eine Zunahme von rund 33 Prozent festzustellen, bestätigte Wolfgang ...
  170. Deutscher Hanf Verband
    Der Deutsche Hanf Verband ist die professionelle Interessenvertretung der deutschen Hanfbranche und privater Legalisierungsbefürworter. Seinen Sitz hat der DHV in Berlin. Gegründet wurde er im März 2002 als ...
  171. Tical
    Tical ist im Englischen eine umgangssprachliche Bezeichnung für Cannabis. Tical kommt oft in den Lyrics von Rappern vor. Es wird als "Tical" bezeichnet, damit jemand der kein "Insider" ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Cannabis - Texte
Suchformular

Themen

Heroin

85 Prozent der Heroin-Todesfälle kommen durch eine unbeabsichtigte Überdosierung zustande.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...