Medizin

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Medizin getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Medizin" auftreten:

Definition Medizin: Die Medizin ist eine Naturwissenschaft, die sich mit der Beschaffenheit und Funktion des menschlichen und tierischen Körpers in gesundem und krankem Zustand beschäftigt.

Alkohol Alkoholkonsum Apotheken Apothekenmagazin Asthma Blaas Cannabinoide Cannabis Diabetes Dosierung Dosis Droge Drogen Drogenkonsum Dronabinol Erbrechen Essstörung Genuss Halluzinationen Hanf Haschisch Heroin Herzinfarkt Konsum Lung Marihuana Medikament Medikamente Mediziner Medizinerin Medizinern Nebenwirkung Nikotin Passivraucher Pharmakologie Rauchen Raucher Schmerzmittel Stress Sucht THC Tabak Umschau Zigarette Zigaretten
  1. Cannabis als Medizin
    Die medizinische Verwendung der Cannabis-Pflanze ist mindestens 4500 Jahre alt. Die alten Chinesen nutzen Hanf u. a. gegen Malaria, Rheuma und bei Entzündungen. Der Leibarzt des römischen Kaisers ...
  2. Cannabis feiert Comeback als Medizin
    Seit Jahrtausenden sind die Wirkstoffe des Hanfs (Cannabis sativa) bekannt. Mit einer Hetzkampagne wurde die Pflanze seit den 1940er Jahren verteufelt. Nun feiert sie ein langsames, aber erfolgreiches ...
  3. Cannabis
    Cannabis ist der lateinische wissenschaftliche Name der Hanfpflanze und wird im Volksmund auch als Sammelbegriff für die aus Hanf hergestellten Rauschmittel, insbesondere Marihuana und Haschisch, verwendet. Der Wortstamm ...
  4. UN-Drogenstrategie in heftiger Kritik
    Heftige Kritik an der gültigen UN-Drogenstrategie üben Vertreter der "European Coalition for Just and Effective Drug Policy" (ENCOD). Die Taktik, durch eine einzige Konvention dem Problem von ...
  5. Ambulanz zur Behandlung von Computerspiel- und Internetsucht
    Am Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wurde heute eine neue Spielsucht-Ambulanz eröffnet. Hier wird künftig nicht nur das Pathologische Glücksspiel, sondern erstmalig in Deutschland auch das Störungsbild Computerspiel- ...
  6. Emetikum
    Ein Emetikum (von griechisch εμετικό [φάρμακο], emetikó [phármako] mit lateinischer Endung, wörtlich ?das Brechreizende [Medikament]?, Plural Emetika) oder Vomitivum (aus lateinisch vomitus, ?das Erbrechen?, Plural Vomitiva) ist eine ...
  7. Entwicklung eines Medikaments kostet eine Milliarde Euro
    700 Medikamente werden in Europa jährlich neu zugelassen, 200 davon ausschließlich in einzelnen Ländern. In jedem davon stecken mindestens zehn Jahre Entwicklungszeit und Kosten von einer Milliarde Euro, ...
  8. Erotomanie
    Als Erotomanie oder Liebeswahn ? nach dem französischen Gefängnispsychiater und Fotografen Gaëtan Gatian de Clérambault (1872-1934) auch als De-Clérambault-Syndrom benannt?- wird in der Medizin die wahnhaft ausgeprägte, unwiderstehliche ...
  9. Heidelberger Drogenbogen
    Der Heidelberger Drogenbogen ist ein Inventar (Fragebogen) zur Erfassung von kognitiven und behavioralen Risiko- und Schutzfaktoren beim Gebrauch illegaler psychoaktiver Substanzen. Mittels des Inventars (Raab, 2008) sollen bisherige ...
  10. Drogenkonsum bei Jugendlichen sinkt
    Jugendliche trinken, rauchen und kiffen weniger. Das geht aus dem aktuellen Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung hervor. "Der Drogenkonsum ist durchschnittlich zurückgegangen, aber es gibt mehr extreme Einzelfälle", ...
  11. Drogen- und Suchtbericht 2011 der Bundesregierung veröffentlicht
    Drogenbeauftragte Dyckmans: Jugendliche trinken, rauchen und ?kiffen? weniger / Bundesregierung schafft Voraussetzungen für Cannabis als Medizin. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung stellte am 17. Mai 2011 den Drogen- und ...
  12. Wenn die tägliche Medizin zur Sucht wird
    In Deutschland sind nach Schätzungen der Drogenbeauftragten der Bundesregierung derzeit 1,4 bis 1,9 Millionen Menschen medikamentenabhängig. Das Magazin Reader's Digest widmet sich ausführlich diesem Problem, zeigt die Risiken ...
  13. Experte fordert Lizensierung von Cannabis
    Gesetzgeber sollten ernstlich darüber nachdenken Cannabis zu lizensieren, fordert Roger Pertwee, einer der prominentesten Drogenexperten Großbritanniens, beim Festival der British Science Association in Birmingham. Seiner Ansicht nach ist ...
  14. Marihuana-Hautcreme gegen Allergien
    Das Wissenschaftsteam der Universität Bonn hat im Mäuseversuch herausgefunden, dass körpereigene cannabisähnliche Botenstoffe bei Kontaktallergien entzündungshemmend und antiallergisch wirken. Die Bestandteile, die so genannten Cannabinoide, stehen schon seit ...
  15. Legalisierung von Drogen
    Die Legalisierung des Konsums, des Besitzes, der Produktion und der Weitergabe von derzeit illegalen Drogen ist ein kontrovers diskutiertes Thema in der Drogenpolitik. Der Debattenschwerpunkt liegt auf der ...
  16. Albert Hofmann
    Albert Hofmann (* 11. Januar 1906 in Baden, Aargau) ist Schweizer Chemiker und Entdecker des LSDs. Albert Hofmann wuchs auf als Ältester von vier Geschwistern, der Vater war ...
  17. Morphin
    Morphin ist das Haupt-Alkaloid des Opiums und zählt damit zu den Opiaten. Es wirkt als Opioid und wird in der Medizin als eines der stärksten bekannten natürlichen ...
  18. Run auf Cannabis-Arzneimittel
    Einem Dortmunder Forscherteam ist es erstmals gelungen, Tetrahydrocannabinol (THC) - einen der Wirkstoff der Cannabis-Pflanze - mit Biosynthese künstlich und kostengünstig herzustellen. THC ist ein hervorragendes Arzneimittel und ...
  19. Arzt entwickelt Kaffee mit wenig Nebenwirkungen
    Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke, noch vor Mineralwasser oder Bier. In Deutschland und der Schweiz liegt der pro Kopf Verbrauch bei rund sechs Kilo ...
  20. Bündnis Hanfparade e.V.
    Das Bündnis Hanfparade e.V. gründete sich 1997, um eine Demonstration für eine der ältesten Kulturpflanzen zu organisieren. In den letzten Jahren wurde die Hanfparade zur größten europäischen Pro-Hanf-Veranstaltung. ...
  21. Computersucht
    Unter einer Computersucht versteht man den zwanghaften Drang, sich täglich (möglichst oft und meist stundenlang) mit dem Computer zu beschäftigen. Die Computersucht ist einer Internetsucht oder einer Spielsucht (Computerspiele) ...
  22. Scanner erkennt Spuren von Drogen über 50 Meter
    US-Behörde will Flugreisende unbemerkt untersuchen: Das US Department of Homeland Security plant den Einsatz von neuartigen Laserscannern, die eine Mio. Mal sensibler und zehn ...
  23. Cutoff
    Der Begriff Cutoff bzw. Toleranzgrenze bezeichnet einen Toleranzwert in der Analytik von Drogen und Medikamenten. Er legt fest, ab wann ein Testergebnis positiv bzw. negativ zu bewerten ist. ...
  24. GHB
    Bei der Droge GHB, auch bekannt als Liquid Ecstasy, handelt es sich um eine durchsichtige Flüssigkeit. Neben der Farblosigkeit ist sie auch geruchslos und schmeckt leicht salzig ...
  25. Sexsucht
    Die korrekte Bezeichnung für die Sexsucht ist der Begriff Hypersexualität. Mit diesem wird in Medizin und Sexualwissenschaft ein gesteigertes sexuelles Verlangen beziehungsweise sexuell motiviertes Handeln bezeichnet.Dieses Verlangen kann sich in unkontrolliertem ...
  26. Anxiolytikum
    Anxiolytikum bedeutet wörtlich Angstlöser. Synonym verwendet werden die Begriffe Ataraktikum (?Beruhigungsmittel?) oder minor tranquilizer (engl. für ?schwaches Beruhigungsmittel?). Es beschreibt Medikamente, die Ängste verringern. Die meisten der gegenwärtig ...
  27. Neonatales Abstinenzsyndrom
    Als Neonatales Abstinenzsyndrom bezeichnet man in der Medizin eine Entzugssymptomatik bei Neugeborenen drogenabhängiger Mütter. Dabei kommt es zu Tremor, Zittrigkeit, Muskelhypertonus, kurze Schlafphasen, schrillem Schreien und Symptomen des ...
  28. Krautinger
    Der Krautinger ist eine regionale Spirituose aus dem österreichischen Bundesland Tirol in der Region Wildschönau. Es handelt sich um einen Rübenschnaps der aus der Weißen Stoppelrübe(Wasserrübe) hergestellt wird ...
  29. Baldrian wirkt als Betäubungsmittel
    Forschern der Universität Wien ist ein bedeutender Schritt zur Aufklärung des Wirkungsmechanismus von Baldrian gelungen. Demnach wirkt das alte Hausmittel ähnlich wie ein Anästhetikum. Das Forscherteam um Steffen ...
  30. Suchtbericht: Erneut weniger Drogentote
    Anlässlich der heutigen Vorstellung des Drogen- und Suchtberichts erklärt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing: "Die Eindämmung des Drogen- und Suchtproblems bleibt eine der wichtigsten politischen und gesellschaftlichen ...
  31. Suchtmittel der Tierwelt
    Ist der Mensch extremen Stress ausgesetzt, so greift er gerne zu so genannten Hilfsmitteln uum diesen zu bewältigen oder abzubauen. Für den einen bedeutet dies den Griff zur ...
  32. Löwenohr
    Löwenohr (Leonotis) (umgangssprachlich "Wild Dagga") ist der Name einer Gattung der Lippenblütengewächse (Lamiaceae), mit mehr als 30 Arten, die größtenteils alle in Afrika beheimatet sind. Eine Ausnahme bildet ...
  33. Opiate
    Als Opiate bezeichnet man die Alkaloide, die sich natürlicherweise im Opium, der getrockneten Milch des Schlafmohns, befinden. Dazu zählen unter anderem Morphin, Codein, Papaverin und Thebain. In der ...
  34. Co-Abhängigkeit: "Der Süchtige befindet sich im ruhigen Zentrum"
    Mindestens sieben bis acht Millionen Deutsche leben mit einem Süchtigen zusammen. Einem großen Teil davon drohen dadurch selbst körperliche und seelische Gesundheitsgefahren. Therapeuten sprechen von "Co-Abhängigen". In der ...
  35. Sazerac
    Antoine Peychaud, der wahrscheinliche Erfinder des Sazerac, war ein in New Orleans ansässiger Apotheker. Seinen "Peychaud´s Bitters" vermarktete er als Medizin. Zu seiner Zeit konkurrierten viele Apotheker mit ...
  36. Ein Gläschen in Ehren?
    Entsetzt blickt die Gesellschaft auf ihre komasaufenden Jugendlichen, klagt und kämpft, weil sie sich abschießen bis zur Krankenhausreife. Dabei hat dieselbe Gesellschaft übersehen, dass die Generation der Eltern ...
  37. Gehirnprozesse halten Magersucht aufrecht
    Magersüchtige halten an ihrem gestörten Essverhalten oft wider eigenem Willen fest, da Veränderungen im Gehirn einen Wechsel eingeübter Routinen erheblich erschweren. Das berichten Neurowissenschaftler der Heidelberger Universitätsklinik für ...
  38. Alkohologie
    Die Alkohologie ist ein Teilgebiet der Medizin und insbesondere der Rechtsmedizin (Forensische Alkohologie), das sich mit dem Nachweis und der Bewertung von Alkoholkonsum befasst. Aufgaben der Alkohologie sind ...
  39. Synthetisches Marihuana-Derivat gegen Schmerzen
    Forscher der University of Texas haben ein synthetisches Marihuana-Derivat entwickelt, um die negativen Nebenwirkungen von Cannabis auszuschalten. Die neue Substanz namens MDA19 hat eine ähnliche Wirkung wie die ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Medizin - Texte
Suchformular

Themen

Koffein

Koffein gehört zu den ältesten, wirksamsten und am besten verträglichen Aufputschmitteln. Es ist z. B. in Kaffee enthalten.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...