Apotheken

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Apotheken getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Apotheken" auftreten:

Abhängigkeit Alkohol Alkoholkonsum Apotheken-Umschau Apothekenmagazin Apotheker Bier Cannabis Dosis Drogen Ecstasy Entzugserscheinungen Erbrechen Genuss Gesundheitsmagazin Glimmstängel Koffein Konsum Krebsforschungszentrum Leber Magersucht Medikament Medikamente Medikamenten Mediziner Nichtraucher Nichtrauchern Nikotin Nikotinsucht Paracetamol Pflaster Promille Ratgeber Rauchen Raucher Rauchern Rauschmittel Schmerzmittel Sucht Tabak Tabakrauch Umschau Wein Zigarette Zigaretten
  1. Neue Infoflyer über die Risiken des Drogenkonsums in der Schwangerschaft
    Schwangere sollten auf Alkohol, Tabak und - soweit möglich - auf Medikamente verzichten, denn sie gefährden die Gesundheit des ungeborenen Kindes. Ein Infoflyer für Schwangere ist ab sofort ...
  2. Nikotinersatztherapie
    Nikotinersatztherapie (NET, auch NRT für engl. nicotine replacement therapy „Nikotinersatztherapie“) ist die dosierte Zuführung von Nikotin mittels nikotinhaltiger Präparate als Ersatz für die wegfallende Nikotinzufuhr bei der Raucherentwöhnung. ...
  3. Mitmacher für Aktionswoche im Juni 2007 gesucht
    In Deutschland trinkt im Durchschnitt jeder Erwachsene täglich mehr als vier Gläser Alkohol ? das ist mehr, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für unbedenklich hält. Jede vierte Gewalttat und  ...
  4. USA: Hanf soll weitläufig online erwerbbar sein
    Der Erwerb von medizinischem Cannabis soll in den Staaten nun auch weitläufig online ermöglicht werden. Die meisten Apotheken akzeptieren nur Bargeld beim Kauf von medizinischem Marijuana, da sich ...
  5. Alkoholtester in Frankreich ab 1. Juli Pflicht
    Die Sommerreisewelle steht kurz bevor und wer seinen Urlaub mit dem Auto in Frankreich verbringt, muss ab dem 1. Juli 2012 einen Alkohol-Schnelltester im Fahrzeug haben. Von dieser ...
  6. Alkoholtester in Frankreich für Autofahrer verpflichtend
    Ab 1. Juli 2012 müssen alle Autofahrer, auch Touristen, nach Informationen des ADAC in Frankreich einen Alkohol-Schnelltester im Auto mit sich führen. Wer keinen unbenutzten Tester bei einer ...
  7. Gespräch mit Apotheker erleichtert Rauchstopp
    "Ihr Arzt oder Apotheker kann Ihnen dabei helfen, das Rauchen aufzugeben" - so lautet einer der Warnhinweise auf Zigarettenpackungen. Jeder dritte Raucher versucht mindestens einmal im Jahr, mit ...
  8. K.-o.-Tropfen - Wirkung und Schutz
    Jedes Wochenende wird in Deutschland gefeiert, was das Zeug hält; nicht zuletzt beim Oktoberfest in München. Gerade für junge Leute gehören Bier, Wein und andere Drinks zu einer ...
  9. "Keine Pillen vom Discounter."
    "Pillen vom Discounter - nein danke!" Das sagt die bekannte Fernsehärztin und Journalistin Dr. Marianne Koch. "Die Idee, dort zu einer Flasche Wein auch gleich Kopfschmerztabletten kaufen zu ...
  10. Weiche Drogen
    Der Begriff Weiche Drogen wird in den Niederlanden zur Unterscheidung von Drogen verwendet. Das niederländische Opiumgesetz (nl. Opiumwet, vgl. Betäubungsmittelgesetz in Deutschland) regeln in zwei Anhängen welche Drogen ...
  11. Sportsucht: Süchtig nach Erschöpfung
    Die Fitnesswelle hat eine schwere, unerwünschte Nebenwirkung hervorgebracht: Die Sportsucht. Experten gehen davon aus, dass etwa ein Prozent der Bevölkerung betroffen ist. Alle Kriterien einer Sucht sind vorhanden: ...
  12. Zigarettenqualm macht Zappelkinder
    Kinder, die in ihren ersten Lebensjahren Tabakrauch ausgesetzt sind, werden häufiger hyperaktiv und haben öfter Aufmerksamkeitsdefizite als ihre Altersgenossen aus Nichtraucher-Haushalten. Das berichtet die "Apotheken ...
  13. Bier kann offenbar Schuppenflechte fördern
    Frauen, die regelmäßig Bier trinken, haben ein erhöhtes Risiko, an Schuppenflechte (Psoriasis) zu erkranken, berichtet die "Apotheken Umschau".Diesen Zusammenhang fanden Forscher in der großen amerikanischen Krankenschwester-Studie mit mehr ...
  14. Mit der Geräuschkulisse von Computerspielen wächst die Belastung der Spieler
    Rasante Computerspiele sind oft nicht entspannend, sondern reiner Stress. Aber nicht nur die Bilder treiben den Puls in die Höhe und den Schweiß aus den Poren, fanden Forscher ...
  15. Söhne könnten wegen des Alkoholkonsums der Mutter weniger zeugungsfähig sein
    Regelmäßiger Alkoholkonsum in der Schwangerschaft verringert die spätere Zeugungsfähigkeit der Söhne. Diesen Zusammenhang fanden laut einem Bericht der "Apotheken Umschau" Forscher an der Universität Aarhus (Dänemark). Die Untersuchung ...
  16. Alkoholbedingte Krankheiten unter Arbeitslosen enorm hoch
    Auf Arbeitslosigkeit folgt für viele Menschen der gesundheitliche Abstieg - oft begleitet von Suchtproblemen: Daten der Gmünder Ersatzkasse zufolge gehen zehn mal so viel Krankenhaustage bei arbeitslosen Männern ...
  17. Alkohol macht Gehemmte aggressiv
    Menschen, die ihren Ärger immer herunterschlucken, laufen unter Alkoholeinfluss eher Gefahr, aggressiv und gewalttätig zu werden, als jene, die ihre Wut auch einmal zeigen können, berichtet die "Apotheken ...
  18. Reden statt Rauchen: Gespräche zwischen Vätern und Kindern
    Kinder, die mit ihrem Vater über wichtige Angelegenheiten reden, greifen seltener zur Zigarette als Kinder ohne diesen Austausch, berichtet die "Apotheken Umschau". Das Magazin beruft sich auf eine ...
  19. Vor allem Männer entspannen bei einem Feierabendbier
    Nach einem anstrengenden Tag hilft vielen eine Runde Joggen, Ausspannen vor dem Fernseher oder ein gutes Buch auf der bequemen Couch. So manch einer braucht zum Stressabbau eigenen ...
  20. Schockwerbung gegen Alkoholkonsum erreicht die Adressaten nicht
    Werbekampagnen, die vor dem Konsum von Alkohol warnen und dabei Gefühle wie Scham oder Schuld wecken sollen, verhindern den Griff zur Flasche nicht. Im Gegenteil, sie steigern sogar ...
  21. Allergiker sollten auf Alkohol verzichten
    Der Genuss von Wein und Bier kann die bei Heuschnupfen und Asthma typischen Beschwerden - Niesen, Fließschnupfen, Husten und Juckreiz - verstärken oder sogar auslösen. Allergiker sollten deshalb ...
  22. Schmerzmittel: Unkontrollierte Einnahme kann Kopfschmerzen auslösen
    Für zwei Prozent der Bevölkerung - also für etwa 1,6 Millionen Deutsche - haben sich Schmerzmittel vom Helfer zur Bedrohung gewandelt: Unkontrolliert eingenommen, verursachen sie selbst den Schmerz. ...
  23. Keine Schmerzmittel vor dem Lauf
    Eine erschreckende Sorglosigkeit gegenüber Medikamenten legen viele Sportler an den Tag. Bei einer Umfrage der Universität Erlangen-Nürnberg unter mehr als 1000 Teilnehmern des Bonn-Marathon 2009 gaben ...
  24. Umfrage zu Neujahrs-Vorsätzen: weniger trinken und rauchen im Jahr 2011
    Frauen und Männer sind sich einig: 2011 muss mehr für die eigene Gesundheit unternommen werden. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" jetzt herausfand, sind die ...
  25. Neue Arznei-Richtlinie nimmt Rücksicht auf Leber- und Alkoholkranke
    Stehen für das gleiche Anwendungsgebiet neben alkoholhaltigen Arzneimitteln zum Einnehmen auch promillefreie Alternativen zur Verfügung, müssen diese bei bestimmten Patienten künftig verordnet werden, berichtet die ...
  26. E-Zigaretten schaden laut US-Forschern der Gesundheit
    Auch vermeintlich unbedenkliche "elektronische Zigaretten" können schädlich sein, berichtet die "Apotheken Umschau". Die kuriosen Geräte ähneln im Aussehen einer Zigarette. Saugt man am Mundstück, leuchtet eine ...
  27. Impfen gegen Kokain
    Forscher aus Houston im US-Bundesstaat Texas haben einen Impfstoff getestet, der Kokain-Anhängige vor Rückfällen schützen soll, berichtet die "Apotheken Umschau". Bei immerhin 38 Prozent der Suchtpatienten bildeten sich ...
  28. Rauch-Stopp nach dem Herzinfarkt gut für Gesunheit
    Überlebt ein Raucher einen Herzinfarkt, hat er es selbst in der Hand, seine Chancen auf noch möglichst viele Lebensjahre deutlich zu erhöhen. "Ein Rauch-Stopp halbiert das Risiko, einen ...
  29. Immer mehr jugendliche Exzesstrinker in den Kliniken
    Der Alkoholkonsum bei Jugendlichen geht insgesamt zurück, aber die Zahl oft noch kindlicher Exzesstrinker nimmt weiter zu. Der Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2007 registrierte bereits eine Steigerung ...
  30. Jugendliche kommen ohne SMS nicht mehr aus
    Ein Leben ohne SMS, die Textnachricht per Mobiltelefon, ist für viele junge Leute nur noch schwer vorstellbar, berichtet das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Bei einer Umfrage der polis Gesellschaft ...
  31. Alkohol erst ab 21?
    Seit 25 Jahren darf in den USA Alkohol nur an Jugendliche über 21 Jahre abgegeben werden. Die verschärften Regeln haben nach Erhebungen von Forschern der Washington University in ...
  32. Sport hilft mit dem Rauchen aufzuhören
    Frauen scheitern häufiger beim Versuch, vom Nikotin weg zu kommen, als Männer. Da spielt nicht nur die Sucht eine Rolle. "Die Angst vor dem Dickwerden wird häufig als ...
  33. Forscher entschlüsseln, wie das Gehirn auf Alkohol reagiert
    Alkohol steigt, nun auch wissenschaftlich belegt, sehr schnell zu Kopfe. Nach dem Genuss von etwa zwei Gläsern Wein oder drei Gläsern Bier dauert es nur sechs Minuten, bis ...
  34. Wie Alkohol die Entwicklung von Embryos stört
    Israelische Forscher von der Hebrew Universität in Jerusalem glauben nun zu wissen, warum Alkohol für die gesunde Entwicklung Ungeborener so schädlich ist. Beim Abbau in Mutters Körper verbraucht ...
  35. Während die Zahl rauchender Männer sinkt, bleibt die Raucherinnen-Quote stabil
    Frauen scheint der Ausstieg aus der Nikotinsucht schwerer zu fallen als Männern. Ihre Quote liegt seit 1992 stabil leicht über 20 Prozent, während die der Männer seither kontinuierlich ...
  36. Männerhirn wird schneller süchtig
    Je nach Geschlecht reagiert das Gehirn unterschiedlich auf Alkohol, berichtet die "Apotheken Umschau". Wissenschaftler der Universität Yale schließen das aus Messungen der Dopamin-Ausschüttung im Gehirn von Test-Trinkern. Das ...
  37. Wird im Fernsehen Alkohol getrunken, greifen die Zuschauer zum Glas
    Alkoholkonsum im Fernsehen regt Zuschauer zum Mittrinken an. Die "Apotheken Umschau" berichtet über eine englische Studie, für die Studenten jeweils einen Film anschauten, in dem entweder sehr viel ...
  38. Umfrage: Viele Menschen befürworten ein absolutes Alkoholverbot am Steuer
    Am besten fährt, wer keinen Alkohol getrunken hat. Dieser Ansicht sind anscheinend viele Deutsche. Laut einer Umfrage der "Apotheken Umschau" sind 72,5 Prozent dafür, die Promille-Grenze beim Autofahren ...
  39. Kräuterette
    Kräuteretten oder auch Kräuterzigaretten sind tabak- und nikotinfreie Zigaretten, die einen Beitrag bei der Raucherentwöhnung leisten sollen. Neben der physischen Abhängigkeit von Nikotin stehen fast alle Raucher zugleich ...
  40. "Rauchen ist kein Kavaliersdelikt"
    Nach vorsichtigen Berechnungen einer neuen Studie sterben jährlich in Deutschland rund 3300 Nichtraucher am Tabakqualm rauchender Mitmenschen. Prof. Dr. med. Ulrich Keil, Direktor des Instituts für Epidemiologie und ...
  41. Raucher-Wunden heilen schlechter
    Nach Operationen sind Nichtraucher im Vorteil, zumindest was die Wundheilung betrifft. Raucher haben ein 3,6-fach erhöhtes Risiko für schwere Wundheilungsstörungen, berichtet die Zeitschrift "Apotheken Umschau". Die Zahl stammt ...
  42. Spielsucht nimmt stark zu
    Die Zahl der Spielsüchtigen, die sich in Therapie begeben, hat sich seit 2005 verdreifacht. Das liege zwar auch an einem verbesserten Behandlungsangebot, aber die Spielanreize durch die Automatenindustrie ...
  43. Sucht-Vorbilder aus dem Kino
    In 86 Prozent der Kinofilme wird Alkohol konsumiert. Sehen Heranwachsende regelmäßig solche Filme, trinken sie sich häufiger einen Rausch an, berichtet die Zeitschrift "Apotheken Umschau". Diesen Zusammenhang fanden ...
  44. Rauchern wackeln die Zähne
    Raucher haben ein 15-fach erhöhtes Risiko, ihre Zähne vorzeitig zu verlieren. Sie gehen meistens viel zu spät zum Zahnarzt, weil ihr Zahnfleisch erst blutet, wenn Schäden schon weit ...
  45. Fehlende Fakten zur E-Zigarette bemängelt
    Wer statt herkömmlich Tabak zu rauchen den Dampf der E-Zigarette einsaugt, vermeidet zwar viele problematische Substanzen. Was aber der eingeatmete Dampf bewirkt, ist weitgehend unerforscht. Nicht einmal die ...
  46. Energydrinks: "Keine Vorteile, deutliche Risiken"
    Mit einem Konsumzuwachs von 55 Prozent in zehn Jahren sind Energydrinks Renner auf dem Getränkemarkt. Für Professor Berthold Koletzko, Vorsitzender der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und ...
  47. Komasaufen ist auch ein Altersphänomen
    Über den steigenden Alkoholmissbrauch Jugendlicher hat das Wort "Komasaufen" Eingang in unseren Alltag gefunden. Verdrängt wird dabei, dass suchtartiges Trinken auch ein Altersphänomen ist. Darauf macht die Drogenbeauftragte ...
  48. Nikotin macht schnell süchtig
    Die legale Droge Nikotin gehört zu den am schnellsten Sucht erzeugenden Substanzen. Schon zwei Zigaretten legen das Fundament für die Sucht. Das sagt der Diplompsychologe Peter Lang, Leiter ...
  49. Umfrage: Im Umgang mit Alkohol sind Frauen umsichtiger als Männer
    Frauen sind mehrheitlich der Meinung, dass Autofahrer die Finger gänzlich vom Alkohol lassen sollten. Das ergab eine Umfrage des Magazins "Apotheken Umschau". Null Promille am Steuer befürworten 90,2 ...
  50. Arzt entwickelt Kaffee mit wenig Nebenwirkungen
    Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke, noch vor Mineralwasser oder Bier. In Deutschland und der Schweiz liegt der pro Kopf Verbrauch bei rund sechs Kilo ...
  51. USA: Schmerzmittel-Missbrauch wird Epidemie
    Der Missbrauch von verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln hat in den USA bereits Ausmaße einer Epidemie angenommen. Mehr Menschen sterben heute an einer Überdosis dieser Medikamente als an Heroin und Kokain ...
  52. Gewichtszunahme bei Exrauchern: reales Problem, aber überschätzt
    Die oft mit einem Rauchstopp verbundene Gewichtszunahme ist gerade für rauchende Frauen eine Horrorvorstellung - und hindert sie am Aufhören. Tatsächlich geht es aber "nur" um 200 Kilokalorien ...
  53. Kaffeetrinker haben ein geringeres Risiko für Prostatakrebs
    Männer, die regelmäßig Kaffee trinken, scheinen einen gewissen Schutz gegen Prostatakrebs aufzubauen. Je mehr Kaffee sie trinken, umso deutlicher sinkt ihr Risiko, berichtet die "Apotheken Umschau". Wissenschaftler der ...
  54. Kneipen immer noch verqualmt
    In mehr als 80 Prozent der deutschen Lokale und in 90 Prozent der Spielhallen wird nach wie vor geraucht. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Untersuchungsergebnisse ...
  55. Alkohol kann Beschwerden von Allergikern verschlimmern
    Wer von Heuschnupfen geplagt wird, sollte besonders in Zeiten mit starkem Pollenflug auf alkoholische Getränke verzichten, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Verweis auf die Deutsche Lungenstiftung. Bei der ...
  56. Arzneimittel mit Cannabis-Wirkstoff dürfen zugelassen werden
    Ab sofort können in Deutschland Medikamente auf Cannabis-Basis - sofern sie eine Zulassung erhalten - nicht nur verschrieben werden, sondern die Krankenkassen erstatten in der Regel auch die ...
  57. Krebs vom Alkohol
    Eine von zehn Krebserkrankungen bei Männern in Westeuropa ist durch Alkohol begünstigt - und eine von 33 bei Frauen, berichtet die "Apotheken Umschau". Die Zahlen ermittelten internationale Forscher ...
  58. Kaufsucht - die unauffällige Sucht
    Sieben Prozent der Deutschen sind nach neuesten Studien gefährdet, eventuell eine Kaufsucht zu entwickeln - in Zahlen: mehr als fünf Millionen Menschen. "Einkaufen ist sozial anerkannt, im Gegensatz ...
  59. Krankenkassen: Streitfall Raucherentwöhnung
    Wer das Rauchen aufgeben will und dabei mit einem Nikotinersatz-Präparat die Entzugssymptome lindern möchte, muss diese selbst bezahlen. Und wenn er Beratung beim Arzt sucht, kann es sein, ...
  60. Ein Digestif bringt den Darm nicht in Schwung
    Ein Schnaps nach dem Essen soll die Verdauung unterstützen, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Wissenschaftler des Universitätsspitals Zürich. ...
  61. Lieblingslieder lösen im Hirn dasselbe aus wie Drogen
    Sex and drugs and rock´n roll - das gehört wirklich in eine Reihe, haben Wissenschaftler der Universität Québec (Kanada) nun bestätigt gefunden. Wie die "Apotheken Umschau" berichtet, verschafften ...
  62. US-Forscher wiesen bei Kaffee-Junkies Entzugserscheinungen nach
    Ohne ihre morgendliche Dosis Koffein haben gewohnheitsmäßige Kaffeetrinker oft regelrechte Entzugserscheinungen. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf US-Forscher. Bei plötzlichem Entzug des Koffeins falle dessen gefäßverengende ...
  63. Im Flugzeug gelangt Alkohol schneller ins Blut
    Vorsicht mit alkoholischen Getränken bei Flugreisen. Über den Wolken fällt ihre Wirkung deutlich stärker aus. "Das hängt vermutlich damit zusammen, dass der Kabinendruck im Flugzeug niedriger ist als ...
  64. Suchtexperte verlangt mehr Sensibilität gegenüber Medikamentenmissbrauch
    Etwa 1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind abhängig von Medikamenten. Da sich unter den Suchtstoffen auch etliche verschreibungspflichtige Arzneimittel befinden, hätten Ärzte es in der Hand, helfend einzugreifen. ...
  65. Kinder nehmen zu viele Schmerzmittel
    Kinder nehmen zu viele Schmerzmittel, beklagt die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft. Eine mögliche paradoxe Folge ist ein durch die Medikamente erst hervorgerufener chronischer Dauerkopfschmerz, berichtet die "Apotheken Umschau". ...
  66. Jeder Vierte für öffentliches Rauchverbot
    Die große Mehrheit der Deutschen ist laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau"  für weit reichende Rauchverbotsregelungen, wie sie der Bundestag jetzt verabschiedet hat. So wollen ...
  67. Vier von zehn Frauen haben schon Schlafmittel probiert
    Laut Arzneimittelverordnungsreport von 2006 verschreiben Ärzte Frauen beinahe doppelt so häufig Psychopharmaka wie Männern. Und auch doppelt so viele Frauen sind abhängig davon, berichtet die "Apotheken Umschau". Eine ...
  68. Antidepressiva schützen Männer stärker als Frauen vor Alkohol
    Wer an Depressionen leidet, greift häufiger zu Alkohol als Gesunde, berichtet die "Apotheken Umschau". Männern kann laut einer Studie des Suchtzentrums der amerikanisch-kanadischen Gesundheitsorganisation CAMH mit Antidepressiva gut ...
  69. Suchtzentrum im Gehirn entdeckt
    Eine Gehirnregion von der Größe einer 2-Euro-Münze ist offenbar maßgeblich an der Ausbildung der Nikotinsucht beteiligt, berichtet die "Apotheken Umschau".Menschen bei denen die sogenannte "Insula" durch eine Krankheit ...
  70. Schmerzmittel als neue Designerdrogen der Jugendlichen
    Jugendliche tendieren immer stärker dazu verschreibungspflichtige Schmerzmittel zu missbrauchen, denn bereits jeder fünfte Jugendliche experimentiert regelmäßig mit diesen Drogen. Diese Zahl ist doppelt so hoch wie die Zahl ...
  71. BMI: Andere Regeln für Kinder
    Für Kinder gelten andere Regeln beim Body-Mass-Index als für Erwachsene. Die Normalwerte für Kinder liegen fast alle deutlich niedriger, berichtet die "Apotheken Umschau". Nach Berechnungen von Dr. Katrin ...
  72. Antibabypille erfolgreich gegen Bulimie
    Durch die Verabreichung einer östrogenhaltigen Antibabypille konnten Forscher des schwedischen Karolinska-Instituts die Häufigkeit der Heißhungerattacken von an Bulimie erkrankten Frauen deutlich senken, berichtet die "Apotheken Umschau".Sie hatten festgestellt, ...
  73. Wer aufhört zu rauchen, verzichtet auch auf Alkohol
    Wenn Männer ihren Tabakkonsum einschränken, trinken sie auch weniger Alkohol, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen. Die Untersuchung ...
  74. Qualm und Alkohol nervt Kinder
    Zigaretten und Alkohol - pfui Teufel! Die Hälfte aller deutschen Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren können es nicht ausstehen, wenn ihre Eltern rauchen oder Alkohol trinken, berichtet ...
  75. Erfolge der Verhaltenstherapie gegen zwanghafte Kaufsucht
    Gegen zwanghafte Kaufsucht kann eine verhaltenstherapeutische Behandlung helfen, berichtet die "Apotheken Umschau". Erlanger Wissenschaftler um die Psychologin Dr. Astrid Müller haben die Wirksamkeit einer Gruppentherapie in einer Studie ...
  76. Essstörung zeigt sich in den Haaren
    Anhand von Eiweißverbindungen, die beim Wachsen in die Haare eingebaut werden, lassen sich Rückschlüsse auf eine mögliche Magersucht oder Ess-Brech-Sucht ziehen. Wie die "Apotheken Umschau" berichtet, hat der ...
  77. Nur jede fünfzehnte Frau trinkt regelmäßig oder häufig Bier
    Dass Männer mehr Alkohol konsumieren als Frauen ist bekannt. Wie deutlich der Unterschied ist, hat jetzt eine Umfrage der "Apotheken Umschau" herausgefunden. Eindeutiger Favorit der Herren ist hierzulande ...
  78. Wasserpfeifen - trendy, aber keinesfalls harmlos
    Bis vor kurzem kannte man Wasserpfeifen hauptsächlich aus dem Fernsehen. Doch inzwischen erobern die so genannten "Shishas" aus dem Orient die deutschen Szene-Bars. Besonders Jugendliche sind fasziniert vom ...
  79. Immer mehr "gestandene" Frauen leiden unter Magersucht und Bulimie
    Ernste Essstörungen wie Magersucht und Bulimie sind längst nicht mehr nur Bedrohungen für Teenager und junge Leute. Ärzte beobachten einen Trend, der zunehmend auch "gestandene" Frauen zum unkontrollierten ...
  80. BMI unter Deutschen kaum bekannt
    Der morgendliche Gewichtscheck auf der Badezimmerwaage scheint für die meisten Bundesbürger zum Tagesbeginn genauso dazuzugehören wie Zähneputzen oder Duschen. Bei einer aktuellen Umfrage der "Apotheken Umschau" geben knapp ...
  81. Toxikologen warnen vor Wasserpfeifen
    Das Rauchen von Wasserpfeifen ist nicht ungefährlicher als Zigaretten. Als einen Irrglaube bezeichnet Dr. Thomas Schulz, Toxikologe am Bundesinstitut für Risikobewertung in der "Apotheken Umschau" die Behauptung, die ...
  82. Gefährliches Lotterleben - Alkohol und Zigaretten
    Männer gelten allgemein als das starke Geschlecht, doch gesundheitlich betrachtet sind sie deutlich im Nachteil: Laut Statistik sterben männliche Bundesbürger im Durchschnitt immer noch 6,4 Jahre eher als ...
  83. Jung, trinkfest - abhängig
    Die Gefahr einer Alkoholabhängigkeit steigt deutlich, je früher Jugendliche mit regelmäßigem Trinken anfangen, berichtet die "Apotheken Umschau". Demnach ergab eine US-Studie, durchgeführt vom Youth Alcohol Prevention Center in ...
  84. Rauchen verursacht Blutdruck-Jojo
    Raucher haben ein stark erhöhtes Risiko, an Bluthochdruck zu erkranken. Der genaue Zusammenhang war bisher unklar. Nun haben Forscher einen wichtigen Aspekt entschlüsselt: In den fünf Minuten nach ...
  85. Alkoholsucht: Die Nulltoleranz wackelt
    Süchtige können nicht kontrolliert trinken. Dies war lange Zeit eherner Lehrsatz von Suchttherapeuten. Für sie konnte das Ziel aus der Alkoholsucht nur absolute Abstinenz sein. Seit einigen Jahren ...
  86. Raucherkinder stark belastet
    Babys von Eltern, die stark rauchen, können bereits hohe Mengen krebserregender Substanzen im Urin aufweisen, berichtet die "Apotheken Umschau". In einer Studie von Medizinern des Krebszentrums der Universität ...
  87. Jeder vierte Städter mit psychischen oder psychosomatischen Beschwerden
    Eine seit 1979 laufende Langzeitstudie des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit in Mannheim mit 600 Teilnehmern weist eine überraschend starke Verbreitung seelischer Leiden nach. "Aus unserer Sicht ist ein ...
  88. Co-Abhängigkeit: "Der Süchtige befindet sich im ruhigen Zentrum"
    Mindestens sieben bis acht Millionen Deutsche leben mit einem Süchtigen zusammen. Einem großen Teil davon drohen dadurch selbst körperliche und seelische Gesundheitsgefahren. Therapeuten sprechen von "Co-Abhängigen". In der ...
  89. Milch, Obst und Gemüse vergällen Rauchern den Genuss
    Ein einfacher Trick könnte entwöhnungswilligen Rauchern eventuell helfen, berichtet die "Apotheken Umschau": Milch trinken und Obst und Gemüse essen. Damit schmecken Zigaretten offenbar weniger gut als mit Kaffee ...
  90. Koffein stört Mammografie
    "Um Schmerzen bei der Mammografie zu verringern, sollten Frauen eine Woche vor dem Termin auf Koffein verzichten", rät Dr. Christian Albring vom Berufsverband der Frauenärzte in der "Apotheken ...
  91. Orthorexie: Besessen vom gesunden Essen
    Eigentlich eine gute Idee: bewusst gesund essen. Aber viele übertreiben dabei derart, dass ein neuer Krankheitsbegriff geprägt wurde: Orthorexie. Neben Magersucht, Ess-Brech-Sucht und Binge-Eating (Fressanfälle) müssen Ernährungsmediziner sich ...
  92. Krebsforscher möchten Schokoladen-Zigaretten verbieten
    Das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg und der Bundesverband der Verbraucherzentralen fordern ein gesetzliches Verbot von Schokolade und Kaugummi in Zigarettenform, berichtet die "Apotheken Umschau". Die Forderung begründen sie mit ...
  93. "Schöntrinken" wissenschaftlich nachgewiesen
    Mit dem eigenen Alkoholpegel steigt die Attraktivität des Gegenüber. Eine Studie an der Universität Glasgow (Schottland) zeigt, dass "Schöntrinken" tatsächlich funktioniert, berichtet die "Apotheken Umschau". Die Wissenschaftler gaben ...
  94. Die Gefahr alkoholhaltiger Mischgetränke
    Der hohe Koffeingehalt in Mischgetränken aus Energydrinks und Alkohol hält die Konsumenten länger wach. Deshalb trinken diese mehr als "nur" alkoholisierte Personen, berichtet die "Apotheken Umschau". Forscher der ...
  95. Nikotinersatz
    Unter Nikotinersatz versteht man die dosierte Zuführung von Nikotin mittels Nikotinpflastern, Nikotinkaugummis, Nikotinlutschpastillen oder Nikotinspray. Sie sollen bei der Raucherentwöhnung das vom Körper gewohnte Nikotin ersetzen und somit ...
  96. Raucher haben oft eine schwere Parodontitis
    Entzündliche Zahnbetterkrankungen (Parodontitis) haben die Karies als stärksten Zahnkiller abgelöst. Konsequente Mundhygiene könnte auch diese Gefährdung der Kauwerkzeuge in den Griff kriegen - und der Verzicht aufs Rauchen. ...
  97. Wie Musik-Lautstärke und Bierkonsum zusammenhängen
    Laute Musik regt Kneipenbesucher zum Trinken an. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie französischer Wissenschaftler der Universität von Lorient. Diese beobachteten dazu die männlichen ...
  98. Antidepressiva: nur bei schwerer Depression deutlicher Nutzen
    Ärzte müssen bei leichten und mittelschweren Depressionen umlernen. Medikamente, die Angst und Niedergeschlagenheit dämpfen und häufig verordnet werden, wirken nicht besser als Placebo. Nur bei schweren Krankheitsverläufen ist ...
  99. Immer mehr Freizeitsportler werden magersüchtig
    Leichter und schneller - diesen Irrweg schlagen immer mehr junge Menschen ein. Das Phänomen ist so häufig geworden, dass Wissenschaftler der Medizinischen Universität Graz (Österreich) die neue Krankheit ...
  100. Studenten nehmen mehr Medikamente als gleichaltrige Berufstätige
    Zeitdruck, Hektik an der Hochschule und fehlende Rückzugsmöglichkeiten lassen Studenten offenbar verstärkt zu Medikamenten greifen. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie der Techniker Krankenkasse. ...
  101. Cannabis: Forscher finden neuen Wirkmechanismus
    Pharmakologen der Universität Rostock haben einen bisher unbekannten Mechanismus aufgedeckt, wie Cannabinoide gegen Tumoren wirken. In Zellkulturen, so berichtet die "Apotheken Umschau", blockieren die Inhaltstoffe der Hanfpflanze bestimmte ...
  102. Familienmahl schützt vor Essstörungen
    Mädchen, die ihre Mahlzeiten regelmäßig im Kreise der Familie einnehmen, greifen im späteren Leben seltener zu Diätpillen, missbrauchen nicht so häufig Abführmittel und leiden seltener unter Essstörungen als ...
  103. Traurige Raucher - Depressionen sind unter Rauchern häufiger
    Möglicherweise erhöht Rauchen das Depressionsrisiko, berichtet die "Apotheken Umschau". Darauf weise eine Studie der Universität Helsinki mit 9000 Zwillingen hin. Vor allem männliche Raucher scheinen demnach eher zu ...
  104. Junge Raucher sind häufig suizidgefährdet
    Raucher quälen sich überdurchschnittlich häufiger mit Selbsttötungsgedanken als Nichtraucher. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München. Die Wissenschaftler haben ...
  105. Säurehaltige Getränke vermindern die Wirkung von Nikotinkaugummis
    Wer Nikotinkaugummis nutzt, um sich das Rauchen abzugewöhnen, sollte in dieser Zeit auf säurehaltige Getränke wie Cola oder Orangensaft verzichten, rät die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in der "Apotheken ...
  106. Raucher sind öfter zuckerkrank
    Raucher haben ein um 44 Prozent erhöhtes Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, berichtet die "Apotheken Umschau". Dies ist die weitaus häufigste Variante der Zuckerkrankheit; rund fünf Millionen Deutsche ...
  107. Eine Glatze kommt schneller, wenn man mit Zigaretten nachhilft
    Männer, die sich eine dauerhafte Glatze wünschen, können mit Rauchen erfolgreich nachhelfen. Der durchschnittliche Raucher erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Haarpracht schwindet, etwa um 80 Prozent, ein starker ...
  108. Gegen Alkoholkopfschmerzen besser kein Paracetamol nehmen
    Wer nach einer durchzechten Nacht den Kater-Kopfschmerz bekämpfen muss, soll zu Acetylsalicylsäure oder Ibuprofen greifen. Paracetamol ist nicht zu empfehlen, rät die "Apotheken Umschau". Das Mittel belastet die ...
  109. Neue Methoden vervielfachen die Chancen, vom Nikotin weg zu kommen
    Nur etwa drei Prozent der Raucher, die auf eigene Faust ohne weitere Hilfen den Ausstieg aus der Nikotinsucht angehen, sind erfolgreich. Mehr als sechsmal so hoch ist die ...
  110. Umfrage: Fast jeder zwanzigste Deutsche hält sich für einen "Messie"
    Sie haben Schwierigkeiten, ihre Wohnung sauber zu halten und lassen die eigenen vier Wände mehr und mehr zu einer Müllhalde verkommen - einer Umfrage zufolge ist fast jeder ...
  111. Umfrage: Höhere Eigenbeteiligung bei ungesunder Lebensführung gewünscht
    Skifahren, Drachenfliegen oder Fallschirmspringen - wer sich bei Risikosportarten verletzt, sollte einen Großteil der Behandlungskosten selbst zahlen sagt mehr als jeder zweite Bundesbürger (54,9 Prozent) in einer repräsentativen ...
  112. Vergiftungen: Im Notfall Ruhe bewahren
    Wenn Eltern erkennen, dass das eigene Kind etwas Giftiges verschluckt hat, reagieren sie in der Regel sofort panisch. Das ist sehr menschlich und verständlich, hilft dem Kind aber ...
  113. Übergewicht und Erektionsstörungen kommen oft zusammen
    Stark übergewichtige Männer leiden dreimal häufiger an Erektionsstörungen als normalgewichtige, berichtet die "Apotheken Umschau".Die Zahl beruht auf einer Auswertung von elf Einzelstudien mit insgesamt fast 40.000 Männern durch ...
  114. Schwanger: Vorsicht mit Schmerzmitteln
    Schwangere greifen relativ oft zu Arzneimitteln. Untersuchungen zeigen, dass 90 Prozent zu irgendeinem Zeitpunkt der Schwangerschaft Medikamente nehmen. Zu den am häufigsten benutzten zählen Schmerzmittel. Von unkritischer Selbstmedikation ...
  115. Anti-Rauch-Programm zahlt sich aus
    Rauchen ist teuer - auch wegen der Gesundheitskosten. Dass sich diese durch Anti-Rauch-Programme drastisch drosseln lassen, zeigt laut "Apotheken Umschau" eine Studie der Universität von San Francisco (USA). ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Apotheken - Texte
Suchformular

Themen

Mediensucht

Internetsucht, Fernsehsucht, Smartphonesucht: Betroffene verbringen täglich mehrere Stunden mit den bevorzugten Medien.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...