Koffein

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Koffein getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Koffein" auftreten:

Definition Koffein: Koffein ist ein Purin-Alkaloid und ein anregend wirkender Bestandteil von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Mate, Guaraná, Energy-Drinks und Kakao.

Abhängigkeit Alkohol Apotheken Aufputschmittel Auswirkung Coca-Cola Cola Dosen Dosis Droge Energy Energy-Drinks Ephedrin Genuss Genussmittel Genussmitteln Gerbstoffe Getränk Kaffeegenuss Kaffeekonsum Kaffeetrinker Koffeinkonsum Koffeintabletten Kolanuss Konsum Konzentrationsstörungen Kopfschmerzen Limonaden Magnesium Medikament Methamphetamin Nervosität Nikotin Rezeptoren Schlaflosigkeit Schlafstörungen Schokolade Schwangere Stimulans Sucht Tasse Tassen Theobromin Umschau Wirkstoff
  1. Koffein
    Koffein (auch Coffein oder veraltet Thein und Teein) ist ein Purin-Alkaloid und ein anregend wirkender Bestandteil von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Mate, Guarana, Energy Drinks und Schokolade. ...
  2. Kaffee
    Kaffee (türk. kahve aus arab. qahwa ?anregendes Getränk?; auch: Wein) ist ein schwarzes, koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten (Röstkaffee) und gemahlenen Kaffeebohnen hergestellt wird. Röst- und Mahlgrad variieren ...
  3. Alzheimer: Kaffee reaktiviert Gedächtnis
    Fünf Tassen Kaffee pro Tag könnten die bei Alzheimer auftretenden Gedächtnisprobleme rückgängig machen. Wissenschaftler der University of South Florida  führten Tests an Mäusen durch, die auch nahe legten, ...
  4. Koffein verbessert Atmung bei Frühgeborenen
    Bei Frühgeborenen kann die Verabreichung von Koffein lebensnotwendige Körperfunktionen wie das Atmen unterstützen. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of Toronto gekommen. Ärzte verschreiben diesen Kindern ...
  5. Grüner Tee
    Grüner Tee oder Grüntee (chinesisch 绿茶, in Pinyin lǜchá) ist eine Variante Tee zuzubereiten. Die Teeblätter werden dafür nicht wie schwarzer Tee fermentiert. Wegen der anderen Verarbeitung werden ...
  6. Coca-Cola
    Coca-Cola, oder kurz Coke, ist das geschützte Warenzeichen für ein koffein- und kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk und seine koffeinfreien Varianten. Sie ist die weltweit erste und umsatzstärkste Cola-Marke. Inhaber ist ...
  7. Koffein verbessert Gedächtnisleistung erheblich
    Koffein könnte laut einer Studie der Johns Hopkins University eines Tages für die Verbesserung des Gedächtnissees und das Aufwachen eingesetzt werden. Für die Untersuchung wurde das Gedächtnis von ...
  8. Koffein auf der Überholspur
    Koffein ist eine abhängig machende psychoaktive Droge, die bereits Kinder in Form von Cola und Schokolade konsumieren. Zudem kommen in den Industrieländern die meisten Babys bereits mit Spuren ...
  9. Droge
    Nach Definition der Weltgesundheitsorganisation gilt jede Substanz als Droge, die in einem lebenden Organismus Funktionen zu verändern vermag.Die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Wirkung von Drogen wird als Rauschkunde ...
  10. Theobromin
    Theobromin (Etymologie: griech. theobroma aus theos ?Gott? und broma ?Getränk?) ist wie Koffein ein Methylxanthin. Es handelt sich bei Theobromin um das 3,7-Dimethylxanthin, während Koffein (1,3,7-Trimethylxanthin) eine Methylgruppe ...
  11. Koffein
    Koffein ist ein anregend wirkender Bestandteil von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Mate, Guarana, Energy Drinks und Schokolade. Es ist eines der ältesten, wirksamsten und am besten verträglichen ...
  12. Kaffee verursacht keine chronischen Krankheiten
    Kaffee erhöht bei Gesunden das Risiko für Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen nicht. Vielmehr senkt das Bohnengetränk bei täglichem Konsum die Gefahr der Typ-2-Diabetes - bei über drei Tassen (600ml) ...
  13. Koffein kann bei Männern Inkontinenz auslösen
    Zwei Tassen Kaffee täglich können eine männliche Inkontinenz nicht nur verschlimmern, sondern sogar auslösen. Zu diesem Schluss sind Forscher der University of Alabama gekommen und weisen darauf hin, ...
  14. Guaraná
    Guaraná (Paullinia cupana) ist eine aus dem Amazonasbecken stammende Lianenart, die zu den Seifenbaumgewächsen (Sapindaceae) gehört. Ihre roten Früchte mit den bitter schmeckenden Kernen zeichnen sich durch ihren ...
  15. Coffeinismus
    Als Coffeinismus wird einerseits eine akute Vergiftung mit Coffein, andererseits auch eine chronische Abhängigkeit von Coffein bezeichnet. Umgangssprachlich auch Kaffeesucht genannt, bezeichnet es die Sucht nach chronischer Zufuhr ...
  16. Menschen durch Koffeinkonsum aufgeschlossener
    Wissenschaftler der Universität Queensland in Brisbane, Australien, haben nachweisen können, dass der Kaffeekonsum Menschen aufgeschlossener macht und sie schneller bei Argumenten zustimmen lässt, die gegen die eigene Auffassung ...
  17. Kaffee kann Depressionen verhindern
    Frauen, die zwei oder mehr Tassen Kaffee am Tag trinken, erkranken weniger wahrscheinlich an Depressionen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Harvard Medical School. Derzeit ist nicht ...
  18. Cola
    Cola ist ein beliebtes, koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk, das mit Kohlensäure versetzt ist. Seltener wird statt Cola auch der englische Begriff Coke verwendet, der jedoch ebenso wie Coca-Cola ein eingetragenes ...
  19. Drogenabhängigkeit
    Unter Drogenabhängigkeit versteht man eine psychische oder körperliche Abhängigkeit von bestimmten Substanzen. Früher bezeichnete man die Abhängigkeit als Sucht, dieser Begriff ist inzwischen überholt. Die Frage nach den ...
  20. Genussmittel
    Als Genussmittel werden Stoffe bezeichnet, die bei Einnahme oder Anwendung dem Menschen ein angenehmes Gefühl bereiten. Sie können anregen und munter machen, aber auch beruhigen und Unruhe beseitigen. ...
  21. Energy Drink
    Energy Drinks, also auf deutsch übersetzt: Energiegetränke, sind Getränke, die eine belebende Wirkung auf den Menschen haben sollen. In der Regel haben sie folgende Inhaltstoffe (je nach Marke ...
  22. Kaffee kann Halluzinationen auslösen
    Ab fünf Tassen Kaffee pro Tag steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man Halluzinationen entwickelt - vorausgesetzt, man hat eine derartige Neigung. Das berichten australische Forscher in der Zeitschrift "Personality ...
  23. Koffeinsucht
    Koffein ist ein anregend wirkender Bestandteil von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Energy Drinks und Schokolade. Es ist eines der ältesten und wirksamsten, aber auch am besten verträglichen Aufputschmittel. Koffein kann ...
  24. Kaffee macht unfruchtbar
    Eine neue Studie der University of Nevada School of Medicine belegt, was Ärzte schon lange befürchtet haben. Das im Kaffee enthaltene Koffein senkt die Muskelaktivität im Eileiter. Als ...
  25. Kaffeesucht
    Kaffeesucht bezeichnet die Sucht nach dem Genuss von Kaffee. Symptome der Kaffeesucht sind: KonzentrationsstörungenHyperaktivitätunkontrollierte BewegungenKopfschmerzen bei EntzugAls kaffeesüchtig bzw. koffeinsüchtig können sämtliche Personen bezeichnet werden, die mehr als ...
  26. Unselige Mischung: Braten, Kaffee und Kuchen
    Nach einer besonders fett- oder zuckerreichen Mahlzeit sollte man besser keinen Kaffee trinken, denn beides lässt in Kombination den Blutzucker außergewöhnlich hoch steigen. Das berichten Forscher der University ...
  27. US-Forscher wiesen bei Kaffee-Junkies Entzugserscheinungen nach
    Ohne ihre morgendliche Dosis Koffein haben gewohnheitsmäßige Kaffeetrinker oft regelrechte Entzugserscheinungen. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf US-Forscher. Bei plötzlichem Entzug des Koffeins falle dessen gefäßverengende ...
  28. Koffein stört Mammografie
    "Um Schmerzen bei der Mammografie zu verringern, sollten Frauen eine Woche vor dem Termin auf Koffein verzichten", rät Dr. Christian Albring vom Berufsverband der Frauenärzte in der "Apotheken ...
  29. Chunk
    Chunk oder Tschunk ist der Name eines Cocktails, der im Wesentlichen aus Club-Mate und Rum besteht. Wegen der Farbe der Mate kann sowohl brauner wie weißer Rum genommen ...
  30. Guaranin
    Das Stimulans im Guaraná wird gelegentlich fälschlich Guaranin genannt. Sie unterscheidet sich chemisch nicht vom Koffein. Ähnlich verhält es sich mit der früher häufiger verwendeten Bezeichnung Teein für ...
  31. Verhalten: Drogendealer für Bienen
    Nicht nur Nektar lockt Bienen an. Wie das Magazin GEO in seiner Mai-Ausgabe berichtet, bilden die Pflanzen auch drogenähnliche Substanzen, sogenannte Alkaloide, um die Bestäuber zum regelmäßigen Besuch ...
  32. Kaffee senkt Schlaganfallrisiko
    Ein bis drei Tassen Kaffee pro Tag können Menschen vor einen Schlaganfall schützen. Italienische Forscher um Lanfranco D'Elia von der Universität Neapel haben den Kaffeekonsum und die damit ...
  33. Kaffee verhindert Rückkehr von Brustkrebs
    Kaffeegenuss soll in Verbindung mit der Einnahme von Tamoxifen Frauen davor schützen, einen weiteren Brustkrebs zu bekommen. Das hat eine Studie der schwedischen Lund University ergeben. "Da es ...
  34. Entwarnung: Kaum Hirndoping an Unis
    Studenten sind keine Hirndoper, wie dies Medien in den vergangenen Jahren auf Basis einzelner Fallbeispiele öfters erkennen wollten. Bloß die wenigsten greifen zu Pillen, die die kognitive Leistung ...
  35. Kaffeetrinker haben ein geringeres Risiko für Prostatakrebs
    Männer, die regelmäßig Kaffee trinken, scheinen einen gewissen Schutz gegen Prostatakrebs aufzubauen. Je mehr Kaffee sie trinken, umso deutlicher sinkt ihr Risiko, berichtet die "Apotheken Umschau". Wissenschaftler der ...
  36. Oolong
    Oolong (烏龍茶, in Pinyin wūlóng chá) ist eine traditionelle chinesische Teesorte. Bezüglich der Länge der Oxidationszeit liegt sie zwischen grünem und schwarzem Tee. Die Bezeichnung "Oolong" bedeutet "Schwarzer ...
  37. Kolanuss
    Die Kolanuss ist der Samen des in den Tropen beheimateten Kolabaumes (Cola). Kolanüsse reifen in der sogenannten Balgfrucht in der sich insgesamt bis zu zehn Nüsse befinden können. ...
  38. Stimulans
    Als Stimulantia, Stimulanzien (v. lat. stimulare ?anregen?) oder Psychostimulantien oder Psychotonika bezeichnet man Substanzen die anregend auf den Organismus wirken. Die Weltgesundheitsbehörde WHO definiert Stimulantien als Substanzen, die ...
  39. Volksdroge
    Der Ausdruck Volksdroge wird im nicht-wissenschaftlichen Gebrauch für Psychoaktive Substanzen benutzt, deren Benutzung im jeweiligen Kulturkreis üblich und zumeist legal ist. In der westlichen Hemisspähre trifft dies vor ...
  40. Weckamin
    Als Weckamine bezeichnet man alle Amine mit stimulierender, "aufweckender" Wirkung. Bekannte Vertreter dieser Gruppe sind das Amphetamin, Methamphetamin und Ephedrin, aber auch Koffein. Es gibt auch körpereigene Weckamine, ...
  41. Uppers
    Uppers sind Drogen mit aufputschender Wirkung, also Substanzen, die die Müdigkeit vertreiben (wach machen). Während in der gängigen Literatur von Aufputschmitteln gesprochen wird, werden diese in der Drogenszene ...
  42. Koffeinfreier Kaffee kann Diabetesrisiko verringern
    Eine groß angelegte Studie der University of Minnesota hat ergeben, dass das Trinken von koffeinfreiem Kaffee mit einem verringerten Diabetesrisiko in Zusammenhang steht. Es zeigte sich, dass das Trinken ...
  43. Legale Drogen
    Legale Drogen sind jene, deren Besitz, Konsum oder Handel in der Gesellschaft ab einem gesetzlich festgelegten Alter erlaubt sind. Darunter fallen unter anderem bestimmte rezeptfreie Medikamente, Alkohol, ...
  44. Koffein schützt die Leber
    Kaffee und Tee haben offenbar einen Schutzeffekt auf die Leber. Zumindest gilt das für Menschen, bei denen das Stoffwechselorgan besonders gefährdet ist, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber".In einer ...
  45. Riskante Einnahme rezeptfreier Schmerzmittel
    In Apotheken und Supermärkten sind rezeptfreie Schmerzmittel der Renner - 700 Millionen Euro geben die Deutschen pro Jahr dafür aus. Wie die Zeitschrift Vital berichtet, ist bei einer ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Koffein - Texte
Suchformular

Themen

Heroin

85 Prozent der Heroin-Todesfälle kommen durch eine unbeabsichtigte Überdosierung zustande.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...