Krebsforschungszentrum

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Krebsforschungszentrum getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Krebsforschungszentrum" auftreten:

Apotheken Bätzing DKFZ Exraucher Gesundheitsgefahren Gewichtszunahme Glimmstängel Kilokalorien Krebsforschungszentrums Krebsprävention Lebensqualität Lungenkrebs Nichtraucher Nikotin Nikotinsucht Passivrauch Pötschke-Langer Rauchen Raucher Rauchern Rauchstopp Rauchverhalten Schnupfform Schokolade Shisha Shisha-Bars Shisha-Kultur Shisha-Rauchen Snus Stabsstelle Sutfin Tabak Tabakentwöhnung Tabakkonsum Tabakkontrolle Tabakprodukte Tabakprävention Tabakrauch Umschau Verpackung Verwurzelung Wasserpfeife Wasserpfeifen-Raucher Zigarette Zigaretten
  1. Passivrauchen
    Passivrauchen bezeichnet die Inhalation von Tabakrauch in der Raumluft als ETS, environmental tobacco smoke, bzw. secondhand smoke. Tabakrauch ist die häufigste und massivste Beeinträchtigung der Luftqualität in Innenräumen. ...
  2. Mehrheit der Deutschen wünschen sich rauchfreie Gaststätten
    Die Zustimmung der deutschen Bevölkerung zu rauchfreien Gaststätten steigt weiter an. Nach einer im Auftrag des Deutschen Krebsforschungszentrums von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im September 2006 durchgeführten ...
  3. Europas Kampf gegen Zigaretten
    Europa hat den Rauchern den Kampf angesagt. Zumindest einige EU-Länder haben drastische Verschärfungen gegen den Tabakkonsum unternommen: Ab 1. September 2005 werden die Zigarettenpreise in Deutschland angehoben und ...
  4. Krebsrisiko bei Schnupftabak in Diskussion
    Tabakprodukte, die gelutscht, gekaut oder geschnupft werden, sind weniger krebserregend als Zigaretten. Das behaupten die britischen Forscher Peter Lee und Jan Hamling von P.N. Lee Statistics and Computing ...
  5. Deutschland auf Platz 1 bei größter internationaler Nichtraucherkampagne
    Deutschland steht mit einer Teilnehmerzahl von 90.184 weltweit an der Spitze der größten internationalen Nichtraucherkampagne ?Quit & Win 2004?- gefolgt von Cuba mit 81.851 und Russland mit 60.134 ...
  6. Über 44.000 neue Nichtraucher zum Welt-Nichtrauchertag 2006
    Die diesjährige Nichtraucherkampagne "Rauchfrei 2006" war erneut ein Erfolg: 44.636 Raucherinnen und Raucher haben sich für einen Rauchverzicht im Mai und für einen Start in ein neues Leben ...
  7. Rauchlose Tabakprodukte: Keine Ausstiegshilfe für Raucher
    Rauchlose Tabakwaren stehen anlässlich des Weltnichtrauchertags am kommenden Mittwoch, 31. Mai, stark in der Kritik. Aus diesem Anlass veröffentlicht das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg die Publikation 'Rauchlose Tabakprodukte: Jede ...
  8. Tabakzusatzstoff
    Tabakzusatzstoffe werden häufig bei der Herstellung von Tabakerzeugnissen eingesetzt, um Wirkung, Haltbarkeit und Abbrennverhalten zu verändern sowie das Abhängigkeitspotenzial zu erhöhen. Tabak kann mehr als 10 % Zusatzstoffe ...
  9. Raucherpille "Champix" soll Rauchern das Aufhören erleichtern
    Unter dem Namen ?Champix? bringt das Pharmaunternehmen Pfizer heute ein neues nikotinfreies Medikament auf den deutschen Markt, das Rauchern das Aufhören erleichtern soll. Der pharmakologisch wirksame Bestandteil von ...
  10. Krebsforscher möchten Schokoladen-Zigaretten verbieten
    Das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg und der Bundesverband der Verbraucherzentralen fordern ein gesetzliches Verbot von Schokolade und Kaugummi in Zigarettenform, berichtet die "Apotheken Umschau". Die Forderung begründen sie mit ...
  11. Bildgestützte Warnhinweise auf Tabakprodukten bald auch in Deutschland
    Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. 2009 steht er unter dem internationalen Motto: Die Wahrheit zeigen ? Bildwarnhinweise retten Leben. Dazu die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing: ?Textliche Warnhinweise ...
  12. Sport hilft mit dem Rauchen aufzuhören
    Frauen scheitern häufiger beim Versuch, vom Nikotin weg zu kommen, als Männer. Da spielt nicht nur die Sucht eine Rolle. "Die Angst vor dem Dickwerden wird häufig als ...
  13. Während die Zahl rauchender Männer sinkt, bleibt die Raucherinnen-Quote stabil
    Frauen scheint der Ausstieg aus der Nikotinsucht schwerer zu fallen als Männern. Ihre Quote liegt seit 1992 stabil leicht über 20 Prozent, während die der Männer seither kontinuierlich ...
  14. Wasserpfeife: Orient-Image ist nur Werbegag
    Die Zahl der Wasserpfeifen-Raucher steigt in den Industrieländern dramatisch an, besonders bei der Jugend. Unter den zwölf- bis 17-jährigen Deutschen haben bereits 38 Prozent einmal Shisha ...
  15. Tabakkonsum als unterschätzte Gefahr im Mundraum
    Anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai erinnert die Bundeszahnärztekammer an die zu oft unterschätzte Gefahr oraler Tumorerkrankungen sowie gravierender Parodontal- und Mundschleimhauterkrankungen durch regelmäßiges Rauchen."Die Mundhöhle ist die ...
  16. Standardverpackung raubt Zigarette den Reiz
    Einheitliche Zigarettenschachteln ohne Markenaufdruck oder besonderer Gestaltung schützen vor dem Rauchen. Das zeigen britische Forscher in der Zeitschrift "Tobacco Control". "Einheitsverpackungen lassen Zigaretten einen Teil ihres Reizes verlieren ...
  17. Gewichtszunahme bei Exrauchern: reales Problem, aber überschätzt
    Die oft mit einem Rauchstopp verbundene Gewichtszunahme ist gerade für rauchende Frauen eine Horrorvorstellung - und hindert sie am Aufhören. Tatsächlich geht es aber "nur" um 200 Kilokalorien ...
  18. Rauchstopp lässt um fünf Kilo zunehmen
    Der Ausstieg aus der Nikotinsucht bringt viele Vorteile, in vielen Fällen jedoch auch eine Gewichtszunahme. Vier bis fünf Kilogramm macht diese im ersten Jahr durchschnittlich aus, berichtet ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Krebsforschungszentrum - Texte
Suchformular

Themen

Spielsucht

In Deutschland gelten rund 200.000 Personen als glücksspielsüchtig. Die Dunkelziffer wird hoch eingeschätzt.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...