Betäubungsmittelgesetz

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Betäubungsmittelgesetz getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Betäubungsmittelgesetz" auftreten:

AMG Abhängigkeit Alkohol Anhang Besitzes Betäubungsmittel Betäubungsmittelgesetzes Betäubungsmitteln BtMG Bätzing Cannabis Cannabisprodukten Codein Dosen Droge Drogen Drogenbeauftragte Ecstasy Eigenverbrauch Fentanyl GG Haschisch Heroin Highs Konsum Kräutermischung Legal Marihuana Medikament Methadon Missbrauch Modedroge Morphin Nr Opioid Opium Prohibition Rauchen Rausch Schmerzmittel Spice Strafverfolgung Unversehrtheit Wirkstoff Zigarettenpapier
  1. Drogenkriminalität
    Der Begriff Drogenkriminalität ist im europäischen Raum nicht genau definiert. Der EU-Drogenaktionsplan (2005-2008) sieht vor, dass in der Europäischen Union, im Rahmen der Intensivierung der Arbeiten zur Verhinderung ...
  2. Betäubungsmittelgesetz
    Mehrere deutschsprachige Länder haben ein Betäubungsmittelgesetz, das den generellen Umgang mit Betäubungsmitteln festlegt: für das deutsche Gesetz siehe Betäubungsmittelgesetz (Deutschland)für das österreichische Gesetz siehe Suchtmittelgesetz (Österreich)für das Schweizer ...
  3. Cannabis-Beschluss
    Der Cannabis-Beschluss ist die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in sieben Verfahren um die Bestrafung von geringfügigen Verstößen gegen das Verbot von Cannabisprodukten. Im Wesentlichen handelte es sich dabei um ...
  4. Legal Highs
    Legal Highs (auch Herbal Highs, Research Chemicals oder Badesalzdrogen) sind Drogen, die als Kräutermischungen, Lufterfrischer, Reiniger, Badesalze oder Legal Ecstasies angeboten werden. Diese Produkte werden meist ...
  5. Betäubungsmittelgesetz Deutschland
    Das Betäubungsmittelgesetz (BtMG), ehemals Opiumgesetz (siehe unten), ist ein deutsches Bundesgesetz, das den generellen Umgang mit Betäubungsmitteln regelt. Welche Stoffe vom Betäubungsmittelgesetz erfasst werden, lässt sich nicht dem ...
  6. Betäubungsmittel
    Betäubungsmittel sind nach dem deutschem Betäubungsmittelgesetz Stoffe oder Zubereitungen, die nicht ohne weiteres in den allgemeinen Warenverkehr eingebracht werden dürfen und deren Besitz teilweise strafbar ist. Betäubungsmittel haben ...
  7. Neue Cannabis-Richtlinie für Brandenburg
    Berechenbarer wird künftig, in welchen Grenzen der Besitz von Haschisch und Marihuana zum Eigenverbrauch straffrei bleibt. Mit Wirkung vom 10. August 2006 ist für das Land Brandenburg eine ...
  8. Droge "Spice" ist verboten
    Das Bundesministerium für Gesundheit hat die in der Droge "Spice" und vergleichbaren Produkten enthaltenen synthetischen Cannabinoide "CP-47,497" und "JWH-018" durch eine Eilverordnung dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt. Damit ist jede ...
  9. Betäubungsmittelgesetz Schweiz
    Das ?Bundesgesetz über die Betäubungsmittel und die psychotropen Stoffe? (Betäubungsmittelgesetz, BetmG, SR 812.121) wurde am 3. Oktober 1951 verabschiedet und trat am 1. Juni 1952 in Kraft. Es ...
  10. Fentanyl
    Fentanyl ist ein synthetisches Opioid, das als starkes Schmerzmittel vor allem in der Anästhesie (bei Narkosen) sowie in der Krebs-Therapie angewandt wird. Fentanyl fällt in Deutschland unter das ...
  11. Rechtliche Aspekte von Cannabis
    Dieser Artikel beschäftigt sich nur mit den rechtlichen Aspekten von Cannabis, alle weiteren Aspekte finden sich im Hauptartikel Cannabis. Deutschsprachige Staaten Deutschland In Deutschland ...
  12. Marihuana
    Marihuana (auch Marijuana, span., entstanden aus dem Codewort ?Maria Juana?, eventuell mit Bezug auf die Zweihäusigkeit der Pflanze) bezeichnet getrocknete weibliche Blütenstände der Hanf-Pflanze mitsamt ihrem anhaftenden Harz ...
  13. Flunitrazepam
    Flunitrazepam (Handelsnamen u. a. Rohypnol®, Fluninoc®) ist ein Benzodiazepin, dessen bekanntester Vertreter Diazepam (Valium®) ist. Flunitrazepam wird aus Nitrazepam hergestellt. Es wird vorwiegend als Schlafmittel verschrieben und vor chirurgischen ...
  14. Mephedron
    Mephedron, auch bekannt unter 4-Methylmethcathinon (4-MMC), ist eine psychoaktive Substanz und gehört innerhalb der Gruppe der Amphetamine zu den Cathinon-Derivaten. Bei der Einnahme durch den Menschen wirkt es ...
  15. Methylendioxypyrovaleron
    Methylendioxypyrovaleron (MDPV) ist eine psychotrope Substanz, die als Noradrenalin-Dopamin-Wiederaufnahmehemmer wirkt. MDPV wird eine Potenz nachgesagt, die viermal stärker sein soll als Methylphenidat (Handelsname Ritalin). MDPV wird seit ca. ...
  16. Ecstasy
    Ecstasy ist eine synthetische Droge. Demzufolge wird sie aus verschiedenen Grundstoffen in einem Chemielabor zusammengesetzt. Im Jahr 1914 wurde die Droge als Appetitzügler erfunden und patentiert, allerdings aufgrund ...
  17. Rheinland-Pfalz: erlaubter Cannabis-Besitz auf 6 Gramm reduziert
    Rheinland-Pfalz wird die Grenze, bis zu der Besitz von Haschisch und Marihuana strafrechtlich nicht verfolgt wird, von 10 auf 6 Gramm absenken. Dies teilte Justizminister Heinz Georg Bamberger ...
  18. Gesetz und Politik
    Eine bislang legal erhältliche Substanz fällt fortan unter das Betäubungsmittelgesetz? Die Droge Spice hat einen Nachfolger gefunden, der nun auch verboten werden soll? Es gibt Streit um das ...
  19. Drogenkurier mit 770 Gramm Kokain im Körper verhaftet
    70 Päckchen Kokain schmuggelte ein Drogenkurier im Körper von Brasilien nach Deutschland. Nach seiner Ankunft in München am Freitag mietete er sich in einem Hotel in der Nähe ...
  20. Grüne starten neuen Versuch zur Freigabe von Cannabis
    Die Grünen starten im Wahljahr einen neuen Versuch zur Freigabe von Cannabis in Deutschland. "Es gibt viele Gelegenheits- und Dauerkonsumenten von Cannabis. Das Verbot hat daran überhaupt nichts ...
  21. Apotheker begrüßen Verbot der Modedroge "Spice"
    Apotheker begrüßen das Verbot der Modedroge Spice. Ab morgen ist per Eilverordnung jede Form von unerlaubter Herstellung, Handel und Besitz nach dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG) untersagt."Wir freuen uns, dass ...
  22. Kein schnelles Verbot von geheimnisvoller Modedroge Spice geplant
    Die Bundesregierung plant kein schnelles Verbot der neuen Modedroge Spice. Es lägen noch "keine belastbaren wissenschaftlichen Ergebnisse" zu Spice vor, sagte Sabine Bätzing, die Drogenbeauftragte der Bundesregierung der Wochenzeitung ...
  23. Kommentar: Legal Highs - die Lücken im Gesetz
    Wer im Milieu der organisierten Kriminalität seine Milliarden mit Drogen macht, braucht bisher ein aufwendiges System. Kola-Bauern gehören dazu, Hanfplantagen und Schmuggelwege. Das alles sind "Kosten". Zumal die ...
  24. Illegale Drogen
    Als illegale Drogen bezeichnet man jene Drogen, deren Besitz, Konsum oder Handel im Betäubungsmittelgesetz geregelt sind. Zu ihnen gehören sowohl Substanzen, die prinzipiell verboten sind, beispielsweise Haschisch oder Heroin, als ...
  25. Salvia und BZP keine legalen Drogen mehr
    Das Bundeskabinett hat heute die einundzwanzigste Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften (21. BtMÄndV) beschlossen. Damit werden Änderungen in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) vorgenommen. Bestimmte Stoffe werden neu ...
  26. Internationale Opiumkommission
    Die Internationale Opiumkommission wurde am 1. Februar 1909 in Shanghai gegründet und war einer der ersten Schritte im Krieg gegen Drogen sowie die Grundlage für das heutige Betäubungsmittelgesetz. ...
  27. Opiate
    Als Opiate bezeichnet man die Alkaloide, die sich natürlicherweise im Opium, der getrockneten Milch des Schlafmohns, befinden. Dazu zählen unter anderem Morphin, Codein, Papaverin und Thebain. In der ...
  28. Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung
    Die Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) gemäß dem deutschen Betäubungsmittelgesetz regelt die Abgabe und den Verkehr der in den 3 Anlagen des BtMG aufgeführten Substanzen sowie deren Höchstabgabemengen. Anlage 1 bezeichnet ...
  29. Space-Cookies
    Space-Cookies ist das umgangssprachliche oder Szene-Wort für Gebäck (Kuchen oder Kekse), die unter Zugabe von Cannabis oder Cannabisprodukten (Haschisch, Gras ...) hergestellt werden. Die Wirkung soll angeblich durch ...
  30. Tilidin
    Tilidin gehört zur Gruppe der Opioide und ist der Wirkstoff des Schmerzmittels Valoron® N. Der Buchstabe ?N? steht für die Beimischung des Opioidantagonisten Naloxon. Diese Kombination soll den Missbrauch ...
  31. Designerdroge
    Designerdrogen sind psychoaktive Substanzen, die künstlich entworfen ("designed") und synthetisch hergestellt worden sind. Als "klassische" Designerdrogen gelten Phencyclidin (PCP), Amphetamin ("Speed"), Fentanyl und Methyldimethoxymetamphetamin (MDMA, "Ecstasy"). In Labors ...
  32. Drogensubstitution
    Eine Substitutionstherapie Opioidabhängiger (engl.: opioid maintenance treatment (OMT); umgangssprachlich auch: Drogensubstitution oder Drogenersatztherapie) ist eine Behandlung von Personen, die an einer Abhängigkeit von Opioiden ? meist Heroin ? leiden. Die ...
  33. Methadon
    Methadon ist ein vollsynthetisch hergestelltes Opioid mit starker schmerzstillender Wirksamkeit. Methadon ist reiner Agonist am μ-Opioid-Rezeptor. Es hat als Heroin-Ersatzstoff im Rahmen von Substitutionsprogrammen seine Wirksamkeit bewiesen ...
  34. Hustenmittel
    Ein Antitussivum ist ein Medikament, welches den Hustenreiz unterdrücken kann. Die meisten hustenstillenden Medikamente sind Opiatabkömmlinge und damit verschreibungspflichtig. Verwendet werden beispielsweise Codein, Dihydrocodein, Dextromethorphan oder Hydrocodon, ...
  35. Marihuana
    Marihuana bezeichnet getrocknete weibliche Blütenstände der Hanf-Pflanze mitsamt ihrem anhaftenden Harz und Blütenstaub, die als Droge konsumiert werden. Marihuana wird üblicherweise in Joints geraucht, die mit normalem Zigarettenpapier ...
  36. Drogentourismus
    Als Drogentourismus werden Reisen mit dem Ziel der Beschaffung von Betäubungsmitteln in einem anderen Land bezeichnet. Dieser wird meist durch unterschiedliche Drogengesetzgebungen in den verschiedenen Ländern bedingt. So ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Betäubungsmittelgesetz - Texte
Suchformular

Themen

Essstörungen

Rund 10 Prozent aller Magersüchtigen sterben an ihrer Magersucht. Alle weiteren Infos rund um Essstörungen gibt es im Monatsthema.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...