Morphin

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Morphin getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Morphin" auftreten:

Definition Morphin: Morphin ist das Haupt-Alkaloid des Opiums und zählt damit zu den Opiaten.

Abhängigkeit Alkaloide Alkohol Atemdepression Betäubungsmittel Betäubungsmittelgesetz Betäubungsmitteln BtMG Buprenorphin Bätzing Cannabis Codein Diamorphin Dosierung Droge Drogen Endorphine Entzugserscheinungen Entzugssymptome Fentanyl Gabe Hepatitis Heroin Heroinabhängige Konsum Konsumenten Medikament Methadon Methadonsubstitution Milchsaft Naloxon Opiat Opiate Opiaten Opioid Opium Rezeptor Samen Schlafmohn Schmerzmittel Substitution Substitutionsbehandlung Substitutionsmittel Substitutionstherapie Sucht
  1. Morphin
    Morphin ist das Haupt-Alkaloid des Opiums und zählt damit zu den Opiaten. Es wirkt als Opioid und wird in der Medizin als eines der stärksten bekannten natürlichen ...
  2. Schlafmohn
    Der aus dem östlichen Mittelmeerraum stammende Schlafmohn (Papaver somniferum), auch Saatmohn genannt, ist eine einjährige, bis 1,5 m hohe Blütenpflanze, deren Samen als Nahrungsmittel sowie zur Ölgewinnung verwendet ...
  3. Rat Park
    Rat Park ist die Bezeichnung für eine Laborumgebung zur Unterbringung von Ratten, die den Tieren so wenig Isolation und Eingrenzung wie möglich bieten sollte. Sie wurde in den ...
  4. Erhöhte Morphingehalte in Mohnsamen: Gesundheitsrisiko nicht ausgeschlossen
    Mohnsamen haben einen typischen Geschmack und sind reich an Fett und Protein. Deshalb werden sie gerne für Backwaren verwendet oder zur Gewinnung von Speiseöl genutzt. Obwohl der Samen ...
  5. Morphin
    Morphin ist das Haupt-Alkaloid des Opiums und zählt damit zu den Opiaten. Es wirkt als Opioid und wird in der Medizin als eines der stärksten bekannten natürlichen ...
  6. Methadon
    Methadon (laut abgebildeter Strukturformel 6-(N,N-Dimethylamino)-4,4-diphenyl-3-heptanon) ist ein vollsynthetisch hergestelltes Opioid, im Gegensatz zu Morphin und Heroin, die aus dem Rohopium gewonnen werden. Es hat eine dem Morphin ähnliche ...
  7. Heroin
    Das Heroin (griech. weibliches Kunstwort ηρωßνη ? vergleiche Heros ? ?der Held?, chemisch Diacetylmorphin) ist ein halbsynthetisches, stark analgetisches, suchterzeugendes Opioid.Die Geschichte des Konsums von betäubenden oder anregend-euphorisierenden ...
  8. Opioidrezeptor
    Die 'Opioidrezeptoren (ungenau auch als Opiatrezeptor bezeichnet) befinden sich im zentralen und peripheren Nervengewebe; eine höhere Dichte findet sich im Thalamus. An die Opioidrezeptoren docken endogene Liganden an ...
  9. Buprenorphin
    Buprenorphin (engl. buprenorphine), Handelsnamen Temgesic® und Subutex®, ist ein halbsynthetisches Opioid und ein potentes Schmerzmittel. Es wird aus dem Opiumalkaloid Thebain gewonnen und unterliegt dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG). Buprenorphin ...
  10. Morphinismus
    Als Morphinismus [auch Morphinsucht] wird die Gewöhnung bzw. Abhängigkeit nach mehrmaliger Einnahme von Morphinen (z. B. Heroin) bezeichnet. Die Einnahme wird meist intravenös, nasal oder durch Rauchen (z. B. auf ...
  11. ARUD Zürich
    Der Verein ARUD Zürich (offiziell: Arbeitsgemeinschaft für risikoarmen Umgang mit Drogen, ARUD) engagiert sich für eine Verminderung der negativen Folgen des schädlichen oder abhängigen (problematischen) Konsums legaler und ...
  12. Opioide
    Opioide (von lat. opiumähnliche) sind Arzneimittel einer chemisch heterogenen Untergruppe der Analgetika (Mittel gegen den Schmerz). Sie entfalten ihre Eigenschaften durch Wechselwirkung mit speziellen Rezeptoren (molekularen Bindungs-Orten) auf ...
  13. Fahren unter Einfluss von Alkohol, Drogen und Medikamenten
    Das Fahren unter dem Einfluss psychoaktiver Substanzen, die die Fahrtüchtigkeit beeinflussen (Alkohol, andere Drogen oder spezielle Medikamente) ? Rechtsbegriff in Deutschland: ?Trunkenheit im Verkehr? ? ist in fast allen ...
  14. Fentanyl
    Fentanyl ist ein synthetisches Opioid, das als starkes Schmerzmittel vor allem in der Anästhesie (bei Narkosen) sowie in der Krebs-Therapie angewandt wird. Fentanyl fällt in Deutschland unter das ...
  15. Biochemie spielt wichtige Rolle bei Suchtverhalten
    Das Suchtverhalten kann nicht nur lebensgeschichtliche, sondern auch handfeste biochemische Ursachen haben. Zu diesem Schluss kommen Experten bei der Europäischen Tagung über Suchttherapie (EAAT-Conference), die in Wien stattfindet. ...
  16. Opiatabhängigkeit
    Opiatabhängigkeit ist eine medizinische Diagnose für einen Menschen. Sie ist gekennzeichnet durch die Unfähigkeit eines Individuums auf den Einsatz von Opioiden und Opiaten (Morphin, Heroin, Codein, Oxycodon, Hydrocodon, ...
  17. Betäubungsmittelrezept
    Das Betäubungsmittelrezept (BtM-Rezept) ist notwendig für die Verschreibung von Betäubungsmitteln wie etwa Morphin, Modafinil oder Methylphenidat (Ritalin). Diese Rezepte müssen vom Arzt an einem sicheren Ort (Tresor) aufbewahrt ...
  18. Opiat
    Als Opiate bezeichnet man die Alkaloide, die sich natürlicherweise im Opium, der getrockneten Milch des Schlafmohns (Papaver Somniferum), finden. Dazu zählen unter anderem Morphin, Codein, Papaverin und Thebain. ...
  19. Krieg gegen Drogen
    Der Krieg gegen Drogen (engl. War on Drugs) ist ein Begriff, der ursprünglich in den USA geprägt wurde. Er bezeichnet eine Reihe von Maßnahmen, welche den Konsum bestimmter ...
  20. Internationaler Tag gegen den Drogenmissbrauch 2006
    Weltweit wurde am 26. Juni 2006 der Tag gegen den Drogenmissbrauch begangen. In vielen Ländern wurden öffentlichkeitswirksame Aktionen gestartet, um das Thema in das Alltagsbewusstsein der Menschen zu ...
  21. Opiate
    Als Opiate bezeichnet man die Alkaloide, die sich natürlicherweise im Opium, der getrockneten Milch des Schlafmohns, befinden. Dazu zählen unter anderem Morphin, Codein, Papaverin und Thebain. In der ...
  22. Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung
    Die Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) gemäß dem deutschen Betäubungsmittelgesetz regelt die Abgabe und den Verkehr der in den 3 Anlagen des BtMG aufgeführten Substanzen sowie deren Höchstabgabemengen. Anlage 1 bezeichnet ...
  23. Illegale Drogen
    Als illegale Drogen bezeichnet man jene Drogen, deren Besitz, Konsum oder Handel im Betäubungsmittelgesetz geregelt sind. Zu ihnen gehören sowohl Substanzen, die prinzipiell verboten sind, beispielsweise Haschisch oder Heroin, als ...
  24. Samen auf dem Mohnbrötchen sind harmlos
    Der tiefrote Klatschmohn kann durchaus berauschend wirken, als intensives, aber harmloses Freudenfest fürs Auge. Im Gegensatz dazu löst der Schlafmohn ganz andere Zustände aus. Die Zeitschrift "daheim in ...
  25. Forsa-Umfrage zum Welt-Nichtrauchertag
    "Heute höre ich mit den Rauchen auf!" Für viele Raucher ist der Welt-Nichtrauchertag am 31. Mai 2011 ein Ansporn, um den Rauchausstieg anzugehen. Obwohl sich über die Hälfte ...
  26. Betäubungsmittel
    Betäubungsmittel sind nach dem deutschem Betäubungsmittelgesetz Stoffe oder Zubereitungen, die nicht ohne weiteres in den allgemeinen Warenverkehr eingebracht werden dürfen und deren Besitz teilweise strafbar ist. Betäubungsmittel haben ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Morphin - Texte
Suchformular

Themen

Heroin

85 Prozent der Heroin-Todesfälle kommen durch eine unbeabsichtigte Überdosierung zustande.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...