Enzym

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Enzym getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Enzym" auftreten:

Definition Enzym: Enzyme, veraltet Fermente, sind Proteine, die eine chemische Reaktion katalysieren können.

Aktivierung Alkohol Alkoholabbau Alkoholismus Alkoholkonsum Apotheken Applied Arzneistoff BBC Benzodiazepine Beta-Amyloid Bier Cannabis Cappuccinos Droge Duft Enzyme Enzymen Enzyms Forscherteam Gerstensaft Geruchsanalyse Geschmacksproben Haltbarkeit Hitzeeinwirkung Krebstherapie Lagerzeit Leber MB1 Maillard-Reaktion Mechanismus Medikament Medikamente Microbiology März-Ausgabe Mäuse Neurotransmitter Pharmazie Proteinen Prozess Rezeptor Seidl Umschau Wirkstoff Wissenschafter
  1. Alkohol
    Alkohole sind eine Gruppe chemischer Verbindungen bestehend aus Kohlenstoff, Sauerstoff und Wasserstoff. Umgangssprachlich wird unter Alkohol speziell der vom Ethan abgeleitete Alkohol mit der chemischen Bezeichnung Ethanol (früher ...
  2. HIV
    HIV (Human Immunodeficiency Virus, englisch für: Menschliches Immun-Schwäche-Virus) ist die Bezeichnung für ein Virus, das die Krankheit Aids verursacht. Es gehört zur Klasse der Retroviren. Eine vollständige Entfernung ...
  3. Bierbrauen
    Das Brauen ist ein lebensmittelchemischer Prozess zur Herstellung von Bier. Er findet in einer Brauerei statt. Die frühesten Nachweise für Bier gibt es aus dem mesopotamischen Raum. Bei ...
  4. Kokainfressende Bakterien arbeiten als Zollfahnder
    Dem Biotechnologen Neil Bruce von der englischen University of Cambridge und seinem Team ist es gelungen, einen Bakterienstamm zu isolieren, dem Kokain als Nahrungsquelle dient. Bei ihrer Arbeit ...
  5. Toleranz
    In der Pharmakologie versteht man unter Toleranz die Gewöhnung an einen Wirkstoff, wobei dessen Wirkung durch wiederholte bzw. chronische Einnahme über einen bestimmten Zeitraum abnimmt. In vielen, aber ...
  6. Antidepressivum
    Antidepressiva (Thymoleptika) sind Medikamente, die hauptsächlich gegen Depressionen aber auch z.B. bei Zwangsstörungen und Panikattacken eingesetzt werden. Antidepressiva wirken stimmungsaufhellend (thymoleptisch) und können antriebssteigernd (thymeretisch)antriebsneutral oderantriebsdämpfend sowieberuhigend (sedierend) ...
  7. Opiat
    Als Opiate bezeichnet man die Alkaloide, die sich natürlicherweise im Opium, der getrockneten Milch des Schlafmohns (Papaver Somniferum), finden. Dazu zählen unter anderem Morphin, Codein, Papaverin und Thebain. ...
  8. Körper eigenes Cannabis hilft gegen Schmerzen
    Wissenschafter der University of California und der University of Georgia haben nachgewiesen, dass eine Cannabis ähnliche im Gehirn natürlich produzierte Substanz dem Körper bei der Schmerzlinderung hilft. Diese ...
  9. Lormetazepam
    Lormetazepam ist ein Arzneistoff aus der Familie der Benzodiazepine. Wie alle Vertreter aus seiner Familie wirkt auch Lormetazepam als Anxiolytikum, Hypnotikum, Tranquilizer, Antikonvulsivum und Muskelrelaxans, es wird jedoch ...
  10. Forscher aktivieren "Cannabis im Körper"
    Seit Jahrhunderten wird Cannabis als Heil- und Rauschmittel verwendet. "Generell weiß man, wie es wirkt. Aber da es ein Naturstoff ist, weiß man nicht, ob das bei allen ...
  11. Mit zu viel Alkohol ist die Party schnell vorbei
    Im Vorfeld der Karnevalstage weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf die Risiken des Alkoholkonsums bei Kindern und Jugendlichen hinWenn der Alkohol in der Karnevalszeit reichlich fließt nehmen ...
  12. Kaugummi gegen Fettsucht
    Es klingt fast unglaublich, was Forscher vom Londoner Imperial College in einem natürlich vorkommenden Hormon entdeckt haben: Das pankreatische Polypeptid (PP), das der Körper herstellt, wenn das Signal ...
  13. Wie Alkohol die Entwicklung von Embryos stört
    Israelische Forscher von der Hebrew Universität in Jerusalem glauben nun zu wissen, warum Alkohol für die gesunde Entwicklung Ungeborener so schädlich ist. Beim Abbau in Mutters Körper verbraucht ...
  14. Schwips-Gen als Waffe gegen Alkoholismus
    Wissenschaftler der University of North Carolina haben ein Schwips-Gen identifiziert, das erklärt, warum manche Menschen die Wirkung von Alkohol rascher spüren als andere. Das Team um Kirk Wilhelmsen ...
  15. Flexibler Sensor bringt Trinker zum Schwitzen
    Eine präzise Bestimmung des Alkohols im Blut wird nun durch ein neues tragbares Gerät möglich: Forscher der University of California, San Diego, messen mit einem Sensor-Tattoo und angehängter ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Enzym - Texte
Suchformular

Themen

Spielsucht

In Deutschland gelten rund 200.000 Personen als glücksspielsüchtig. Die Dunkelziffer wird hoch eingeschätzt.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...