Alkoholiker

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Alkoholiker getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Alkoholiker" auftreten:

Definition Alkoholiker: Eine Alkoholkrankheit oder -abhängigkeit, früher auch "Trunksucht?, "Alkoholsucht? oder "Alkoholismus? genannt, ist eine Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol.

AA Abhängigkeit Abstinenz Alkohol Alkoholikern Alkoholismus Alkoholkonsum Alkoholkranke Alkoholkranken Alkoholmissbrauch Alkoholsucht Anonyme Anonymen Anonymous BBC Bier Bill Bob Co-Abhängige Droge Drogen Emotions Entzug Entzugserscheinungen Heilung Homepage Konsum Kontrollverlust Meeting Meetings Mäuse Narcotics Rauschmittel Selbsthilfegruppe Spiritualität Sucht Suchtkranken Suchtmittel Süchtige Trinker Trinkverhalten Wein Wilson York Zwölf-Schritte-Programm
  1. Alkoholkrankheit
    Die Alkoholkrankheit (früher: Alkoholismus) ist eine chronische Suchtkrankheit. Das medizinische Diagnosekodierungssystem ICD-10 zählt sie zu den psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen. Der verursachende Stoff ist der Alkohol, ...
  2. Blaues Buch
    Das Blaue Buch ? wegen der Farbe des Einbandes so genannt ? heißt eigentlich ?Anonyme Alkoholiker?. Es ist die deutsche Übersetzung des 1939 in den USA erschienen ?Big ...
  3. Anonyme Alkoholiker
    Die Anonymen Alkoholiker (Eng.: Alcoholics Anonymous, A.A.) - in der Schweiz auch AAA (Aktion Anonymer Alkoholiker) - sind eine internationale, spirituell orientierte Gemeinschaft von Alkoholabhängigen (auch als "trockene ...
  4. Interview zur Alkoholsucht
    Prof. Illes, es ist allgemein bekannt, dass Alkoholismus für den Betroffenen ein gesundheitliches Problem darstellt und dass auch die Angehörigen des Alkoholikers sehr stark betroffen sind. Zudem wird ...
  5. Liste der 12-Schritte-Gruppen
    Im Folgenden sind die verschiedene Zwölf-Schritte-Programme nach alfabetischer Ordnung aufgeführt, mit einer kurzen Erläuterung ihrer Themenschwerpunkte, ihrer Geschichte und ihren Besonderheiten. Diese Liste soll lediglich einen Überblick vermitteln.Al-Anon/AlateenZielgruppe: ...
  6. Soziale Medien therapieren Alkoholkranke
    In seinem Buch "Sober Is My New Drunk" berichtet der britische Autor Paul Carr, wie das Internet ihn dabei unterstützt hat, mit dem Trinken aufzuhören. Der Veröffentlichung seiner ...
  7. Das Blaue Buch
    Das Blaue Buch - wegen der Farbe des Einbandes so genannt (in den USA auch "Big Book"), heißt eigentlich Anonyme Alkoholiker. Die erste Auflage erschien 1939 in den ...
  8. Robert Holbrook Smith
    Robert Holbrook Smith (* 8. August 1879 in St. Johnsbury, Vermont, USA, ? 16. November 1950, auch als "Dr. Bob" bezeichnet) war ein US-amerikanischer Arzt und einer der ...
  9. William Griffith Wilson
    William Griffith Wilson (* 26. November 1895; ? 24. Januar 1971; auch bekannt als "Bill Wilson" oder "Bill W.") war einer der beiden Gründer der Bewegung der Anonymen ...
  10. Alkoholiker: Wer andern hilft, ist schneller trocken
    Wer mit einem Alkohol- oder Drogenproblem kämpft und anderen Menschen in der gleichen Situation hilft, schafft den Ausstieg leichter. Dieses einfache Therapiekonzept der Anonymen Alkoholiker (AA) wurde nun ...
  11. Zwölf Traditionen
    Die Zwölf Traditionen der Anonymen Alkoholiker (AA) definieren das Verhältnis einer AA-Gruppe zu deren Mitgliedern, anderen Gruppen, AA als Ganzem und der Gesellschaft. Gemeinsam mit den Zwölf Schritten ...
  12. Al-Anon
    Die Al-Anon Familiengruppen sind eine weltweite Selbsthilfeorganisation von Angehörigen von Alkoholkranken. Das Hauptanliegen der Al-Anon Familiengruppen ist es, den Familien von Alkoholkranken zu helfen. Dies geschieht mit der ...
  13. Alkoholiker verstehen keinen Spaß
    Alkoholiker verstehen die Pointen von Witzen weniger gut als Gesunde. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts für Kognitive Neurowissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Kern der Studie ...
  14. Narcotics Anonymous
    Narcotics Anonymous (NA) ist eine internationale, auf Gemeinschaft begründete, gemeinnützige Organisation von genesenden Drogensüchtigen, deren Programm auf den Zwölf Schritten der Anonymen Alkoholiker beruht. Sie wurde 1953 in ...
  15. Trinkverhalten genetisch beeinflusst
    Nach ein, zwei Gläsern Wein mit dem Trinken aufzuhören, fällt vielen Menschen schwer. Das kann an den Genen liegen: Wissenschaftler des Nationalen Genomforschungsnetzes (NGFN) entschlüsselten zwei Varianten im ...
  16. US-Forscher sucht Medikament gegen Alkoholiker-Gen
    Die richtigen Medikamente könnten das Verlangen nach Alkohol bei Suchtkranken vermindern und so bei der Therapie helfen. Auf der Suche nach einer Behandlungsmethode experimentiert Fred Risinger, Forscher an ...
  17. Robert Atzorn spricht über seinen Alkoholismus
    In einem Interview mit Hörzu redet Robert Atzorn Klartext über sein Leben als - inzwischen trockener - Alkoholiker. "Ja, ich habe eine Sucht-struktur", gesteht der Schauspieler. Und: "Wenn ...
  18. Immer mehr Ältere in London haben Alkoholproblem
    Immer mehr ältere Menschen werden in London gegen Probleme mit dem Trinken von Alkohol behandelt. Das zeigen Daten, die vom NHS Information Centre für BBC Inside Out London ...
  19. Robert Atzorn: "Ich hatte schon mit 20 einen Leberschaden!"
    Vor dem Start seines neuen TV-Films "Mein Mann, der Trinker" (3.9., 20.15 Uhr, Das Erste) gesteht Schauspieler Robert Atzorn (63) in TV Digital: "Ich war ein Trinker!" Zu ...
  20. Der österreichische Patient ist Alkoholiker
    Alkohol gehört zum gesellschaftlichen Alltag in Österreich. Nur knapp 17 Prozent lassen gänzlich die Finger von der Volksdroge Nummer eins. Etwa 900.000 Österreicher dagegen konsumieren Alkohol in gesundheitsschädigendem ...
  21. Alkoholismus: Co-Abhängige im Netz der Sucht
    In Deutschland leben etwa 8 Millionen Alkoholiker. Häufig vergessen wird dabei die viel größere Zahl Angehöriger, für die Alkohol zur ruinösen Beziehungskrankheit wird: die Co-Abhängigen. Darüber berichtet die ...
  22. Wahlfamilie
    Wahl-Familie ist ein Begriff aus den Selbsthilfegruppen, die sich an dem Programm der Anonymen Alkoholiker (AA) orientieren. Gemeint ist im Gegensatz zu der "leiblichen Familie" der selbstgewählte Kreis ...
  23. Emotions Anonymous
    Emotions Anonymous (EA) ist eine in dieser Form 1971 in St. Paul, Minnesota gegründete Zwölf-Schritte-Programm, deren inhaltliche Ausrichtung an das Program der Anonymen Alkoholiker angelehnt ist. 1996 gab ...
  24. Zwölf-Schritte-Programm
    Das Zwölf-Schritte-Programm ist eine Gemeinschaft, deren Mitglieder mit Hilfe der Zwölf Schritte eine Genesung der Folgen von Sucht, Zwängen oder anderen schädlichen Einflüssen auf das persönliche Leben anstreben. ...
  25. Abstinenzbewegung
    Die Abstinenzbewegung (auch Temperenzbewegung) ist eine soziale Bewegung, die vor allem Ende des 19. Jahrhunderts bis Beginn des 20. Jahrhunderts ihren Höhepunkt hatte. Politisch und praktisch aktiv wird ...
  26. Allen Carr
    Allen Carr (* 2. September 1934 in England) ist Autor vieler Ratgeber. Sein erstes und gleichzeitig erfolgreichstes Werk ist das Buch "Endlich Nichtraucher", das weltweit erfolgreichste Buch zur ...
  27. Falsche Klischees über die Realität Suchtkranker
    Die Lebensrealität jener Randgruppen, die sich an öffentlichen Plätzen aufhalten und Suchtmittel konsumieren, ist den meisten Menschen unbekannt. Zu diesem Schluss kommen Berner Forscher, die die einschlägige Szene ...
  28. Oscar-Favorit Jeff Bridges trinkt gern
    "Ich war in meinem Leben mehr als einmal sternhagelvoll", gibt Jeff Bridges im Interview mit GALA zu. Ein Alkoholproblem habe er dennoch nicht, sagt er: "Mein ...
  29. Kommentar zu Gesundheit und Alkohol
    Die Studie enthüllt, was eigentlich schon alle wissen: Ein Großteil der Deutschen säuft - meist ohne sich die Abhängigkeit einzugestehen. Es geht dabei nicht um das Glas Wein ...
  30. Anonyme Co-Abhängige
    Anonyme Co-Abhängige (Eng.: Co-Dependents Anonymous, CoDA) - ist ein Zwölf-Schritte-Programm für Co-Abhängige Menschen, also Menschen, die ihr Selbstwertgefühl nur aus dem Verhältnis zu anderen Menschen beziehen. Das Programm ...
  31. Rauchen zum Alkoholkonsum verstärkt Kater
    Wer auf den Kater am nächsten Morgen verzichten will, sollte auf das Rauchen während des Alkoholkonsums verzichten. Denn beides erhöht das Risiko, mit einem dicken Kopf zu erwachen. ...
  32. Anonyme Arbeitssüchtige
    Anonyme Arbeitssüchtige (AAS, Eng.: Workaholics Anonymous) ist der Name eines Zwölf-Schritte-Programms für Menschen, die arbeitssüchtig (Workaholics) sind. Das Programm der AAS entstand in Anlehnung an die Anonymen Alkoholiker ...
  33. Dokumentation über das Tabuthema suchtkranke Ärzte
    Sie tragen viel Verantwortung, sind einer enormen körperlichen und seelischen Belastung ausgesetzt und stehen unter Dauerstress: Wochenend- und Bereitschaftsdienst, Nachtarbeit, 20-Stunden-Schichten in den Kliniken prägen ihren Alltag und ...
  34. Kontrollverlust
    Mit Kontrollverlust wird ein Zustand bei Süchtigen bezeichnet, der es den Betroffenen unmöglich macht, die Dosis ihrer jeweiligen Droge frei zu bestimmen. Alkoholiker, bei denen ein Kontrollverlust auftritt, ...
  35. Suchtveranlagung
    Unter Suchtverlagerung versteht man das Ausweichen des Suchtkranken auf ein anderes Suchtverhalten als das ursprüngliche. Die eine Sucht wird durch eine andere ersetzt. So hat z.B. ein Alkoholkranker, ...
  36. Zu viel Alkohol macht humorlos
    Trinker verlieren offenbar die Fähigkeit, Witze zu verstehen, berichtet die Zeitschrift "Diabetiker Ratgeber". Die Neurowissenschaftlerin Jennifer Uekermann von der Universität Bochum testete das mit 29 gesunden und gleich ...
  37. Drogen-Rückfall von Lindsay Lohan
    War ihr Entzug nur eine Farce? Wie das Magazin InTouch berichtet, trinkt Lindsay Lohan seit ihrer Entlassung aus der "Wonderland"-Entzugsklinik munter weiter. Sie soll sogar regelmäßig Kokain nehmen! ...
  38. Suchtverlagerung
    Unter Suchtverlagerung versteht man das Ausweichen des Suchtkranken auf ein anderes Suchtverhalten als das ursprüngliche. Die eine Sucht wird durch eine andere ersetzt. So hat z.B. ein Alkoholkranker, ...
  39. Abstinenz
    Abstinenz (von lat.: abstinere = sich enthalten, fernhalten) bedeutet in etwa dasselbe wie Enthaltsamkeit. Der Begriff wird häufig mit Verzicht auf Alkohol oder Fleischspeisen oder auch mit sexueller ...
  40. Howard Carpendale: "So kämpfe ich um meine alkoholkranke Frau"
    In einem persönlichen Interview mit der Zeitschrift Neue Post spricht der Sänger Howard Carpendale (61) offen wie nie über die Alkoholsucht seiner Lebensgefährtin Donnice Pierce (49). "Ich glaube, ...
  41. Alkoholsucht
    Bei der Alkoholkrankheit handelt es sich um eine chronische Suchtkrankheit, die seit 1968 als solche gilt. Sie zählt zu den Verhaltensstörungen mit psychischen, körperlichen sowie sozialen Schädigungen und ...
  42. William Duncan Silkworth
    William Duncan Silkworth, (* 1873, ? 1951) war ein Arzt und Spezialist im Bereich Alkoholismus in den USA. Er war Leiter des Towns Hospital in New York City ...
  43. Kommentar zum Jugendalkoholismus
    Ein gestandenes Mannsbild, findet der wahlkämpfende bayerische CSU-Ministerpräsident Günther Beckstein, vertrage an einem Abend durchaus zwei Maß Bier, ohne anschließend fahruntüchtig zu sein. Wer sich freilich den Konsum ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Alkoholiker - Texte
Suchformular

Themen

Heroin

85 Prozent der Heroin-Todesfälle kommen durch eine unbeabsichtigte Überdosierung zustande.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...