Blutdruck

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Blutdruck getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Blutdruck" auftreten:

Definition Blutdruck: Der Blutdruck ist der Druck des Blutes in einem Gefäß.

Abhängigkeit Alkohol Apotheke Apotheken Aufputschmittel BBC BMI Blutdruckanstieg Blutgefäße Bluthochdruck Dosierung Dosis Droge Durchfall Ecstasy Erbrechen Herzfrequenz Herzinfarkt Herzrasen Herzschlag Kaffeekonsum Koffein Konsum Kopfschmerzen Körpertemperatur MDMA Medikament Medikamente Mischkonsum Passivrauch Pharmakologie Pillen Pseudoephedrin Puls Rauchen Raucher Schlaflosigkeit Schlaganfall Schlaganfälle Schwangere Schwitzen Stimulanzien Umschau Wirkdauer Zigaretten
  1. Adrenalin
    Adrenalin, auch Epinephrin (INN) oder Suprarenin® genannt, ist ein im Nebennierenmark gebildetes und in Stresssituationen ins Blut ausgeschüttetes Hormon. Als Stresshormon vermittelt Adrenalin eine Steigerung der Herzfrequenz, einen ...
  2. Jeder zehnte Erwachsene weltweit ist fettsüchtig
    Bluthochdruck und Cholesterinwerte sinken hingegen fast überall. Einer von zehn Erwachsenen weltweit ist fettsüchtig. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Imperial College London und der ...
  3. Auch Passivrauchen verursacht Schlaganfälle
    "Viele Studien zeigen, dass Raucher ein deutlich höheres Risiko für einen Schlaganfall haben als Nicht-Raucher", sagt Prof. Dr. Mario Siebler, Regionalbeauftragter der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, anlässlich des Weltnichtrauchertages ...
  4. Salz als natürliches Antidepressivum
    Die stimulierende Wirkung von Salz könnte der Grund sein, dass wir zuviel Salz in der Nahrung aufnehmen. Das behaupten Forscher der University of Iowa. In mehreren Experimenten entzogen ...
  5. Energy-Drinks treiben Herzschlag in die Höhe
    Der Konsum von Energy-Drinks, die Koffein und Taurin enthalten, erhöht die Fähigkeit des Herzmuskels, sich zusammen zu ziehen. Wie Forscher jetzt beweisen konnten, nimmt das Schlagvolumen und die ...
  6. Mischkonsum
    Mischkonsum bezeichnet den Konsum von mehreren Drogen zur gleichen Zeit, bei chronischem Drogengebrauch auch das Konsumieren von verschiedenen Drogen über einen längeren Zeitraum, häufig auch zur Substitution von ...
  7. Rauchen verursacht Blutdruck-Jojo
    Raucher haben ein stark erhöhtes Risiko, an Bluthochdruck zu erkranken. Der genaue Zusammenhang war bisher unklar. Nun haben Forscher einen wichtigen Aspekt entschlüsselt: In den fünf Minuten nach ...
  8. Rauchstopp lässt um fünf Kilo zunehmen
    Der Ausstieg aus der Nikotinsucht bringt viele Vorteile, in vielen Fällen jedoch auch eine Gewichtszunahme. Vier bis fünf Kilogramm macht diese im ersten Jahr durchschnittlich aus, berichtet ...
  9. Rauchverbote lassen Herzinfarkte zurückgehen
    Schutzgesetze für Nichtraucher zeigen Wirkung: Sie lassen die Zahl der Herzinfarkte deutlich sinken, belegen aktuelle Studien. Besonders jüngere Nichtraucher profitieren, aktive Raucher hingegen nur wenig, berichten Bremer Forscher ...
  10. Kaffee verursacht keine chronischen Krankheiten
    Kaffee erhöht bei Gesunden das Risiko für Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen nicht. Vielmehr senkt das Bohnengetränk bei täglichem Konsum die Gefahr der Typ-2-Diabetes - bei über drei Tassen (600ml) ...
  11. Methylendioxypyrovaleron
    Methylendioxypyrovaleron (MDPV) ist eine psychotrope Substanz, die als Noradrenalin-Dopamin-Wiederaufnahmehemmer wirkt. MDPV wird eine Potenz nachgesagt, die viermal stärker sein soll als Methylphenidat (Handelsname Ritalin). MDPV wird seit ca. ...
  12. Ecstasy
    Ecstasy ist eine synthetische Droge. Demzufolge wird sie aus verschiedenen Grundstoffen in einem Chemielabor zusammengesetzt. Im Jahr 1914 wurde die Droge als Appetitzügler erfunden und patentiert, allerdings aufgrund ...
  13. Wie gefährlich ist Gehirn-Doping?
    In letzter Zeit wird immer häufiger ¸ber "Gehirn-Doping" berichtet. Damit ist gemeint, dass gesunde Menschen ihre Stimmung oder ihr Durchhaltevermögen mit Substanzen verbessern, die eigentlich für Kranke gemacht ...
  14. Koffeinsucht
    Koffein ist ein anregend wirkender Bestandteil von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Energy Drinks und Schokolade. Es ist eines der ältesten und wirksamsten, aber auch am besten verträglichen Aufputschmittel. Koffein kann ...
  15. Schwanger: Vorsicht mit Schmerzmitteln
    Schwangere greifen relativ oft zu Arzneimitteln. Untersuchungen zeigen, dass 90 Prozent zu irgendeinem Zeitpunkt der Schwangerschaft Medikamente nehmen. Zu den am häufigsten benutzten zählen Schmerzmittel. Von unkritischer Selbstmedikation ...
  16. Kokain ? Die unterschätzte Gefahr
    Kokain ist gefährlicher als viele glauben. Bereits der einmalige Gebrauch kann einen Herzinfarkt auslösen. Die Deutsche Herzstiftung warnt deshalb davor, die Einnahme dieser Droge zu verharmlosen oder als ...
  17. Adderall als neue Hollywood-Droge
    Wie Hollywood Stars schlank bleiben und lange Drehzeiten standhalten können, hat das Magazin W in der jüngsten Ausgabe aufgezeigt. Die neue Droge nennt sich Adderall und ist eigentlich ...
  18. Ephedrin
    Ephedrin, C10H15NO, ist ein natürlich vorkommendes Alkaloid, das aus der Pflanze Ephedra sinica, aber auch aus anderen Ephedra-Arten (z. B. im Meerträubelkraut) gewonnen wird (und daher auch in ...
  19. PMA
    PMA ist das Kürzel der chemische Substanz 4-Methoxyamphetamin, die auch para-Methoxyamphetamin genannt wird. PMA gehört zur Gruppe der Amphetamine. In PIHKAL #97 ist die Herstellung über das Nitropropen ...
  20. MBDB
    MBDB ist das Kürzel der chemischen Substanz 2-Methylamino-1-(3,4-Methylendioxyphenyl)butan. MBDB ist ein Homologon des MDMA (Ecstasy), es ist strukturell kein Amphetamin. MBDB wurde von David Nichols und Alexander Shulgin ...
  21. Schlaganfall: Alkohol erhöht Risiko nicht immer
    Ein gemäßigter Alkoholkonsum von bis zu zwei Getränken pro Tag steht mit einem geringeren Risiko eines ischämischen Schlaganfalls in Zusammenhang. Einen positiven Einfluss auf dieses Risiko gibt es ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Blutdruck - Texte
Suchformular

Themen

Spielsucht

In Deutschland gelten rund 200.000 Personen als glücksspielsüchtig. Die Dunkelziffer wird hoch eingeschätzt.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...