Wirkdauer

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Wirkdauer getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Wirkdauer" auftreten:

Aromastoff Arzneimittelforschung Auslösung Auwärter Beliebtheit Biologisch Blutdruck Brom Brom-Atom Cannabinoid Cannabis DOB Dosen Dosierung Dosis Fachkreisen Farbempfinden Forschungsgruppe HPPD Hauptwirkstoff Headshops JWH-018 Konsumenten Krämpfe Kräutermischungen LAH Lunge MDMA Marihuana Mass Metabolit Missbrauch Morphin Opioid PIHKAL Psychose Schlafmittel Schmerzmittel Shulgin Spice Tastsinn Vereinzelt Vergiftungen Wechselwirkungen Wirksamkeit
  1. Oxazepam
    Oxazepam ist ein Benzodiazepin mit mittellanger Wirkdauer. Die Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen entsprechen denen aller Benzodiazepine. Oxazepam wurde 1965 von Boehringer Ingelheim (Thomae) auf den Markt gebracht. ...
  2. 2,5-Dimethoxy-4-bromoamphetamin
    2,5-Dimethoxy-4-bromamphetamin (Abk. DOB) ist ein potentes und wirkungsstarkes Halluzinogen. Chemisch gehört es zur Strukturklasse der Amphetamine. DOB wurde erstmals 1967 synthetisiert. Erste Berichte über die Wirkung und die ...
  3. Fentanyl
    Fentanyl ist ein synthetisches Opioid, das als starkes Schmerzmittel vor allem in der Anästhesie (bei Narkosen) sowie in der Krebs-Therapie angewandt wird. Fentanyl fällt in Deutschland unter das ...
  4. Weiterer Pharmawirkstoff in Spice gefunden
    Nach eigenen Angaben haben Forscher des rechtsmedizinischen Instituts der Universitätsklinik Freiburg den Hauptwirkstoff der Modedroge ?Spice? entdeckt. Bei Spice handelt es sich nach Angaben des britischen Herstellers ?Psyche ...
  5. Levo-Alpha-Acetyl-Methadon
    Levo-Alpha-Acetyl-Methadon (LAAM) ist ein Opioid, das seit 2003 nicht mehr vermarktet wird, obwohl sich zwischzeitig gezeigt hat, dass es in der Behandlung der Opiatabhängigkeit (Drogensubstitution) Methadon und Buprenorphin ...
  6. Metamphetamin
    Methylamphetamin, auch Methamphetamin genannt, ist ein synthetisches Stimulans auf Amphetaminbasis. Es erzeugt Euphorie und verringert das Schlafbedürfnis. Das Suchtpotenzial ist sehr hoch, besonders bei den Konsumformen Rauchen und ...
  7. MBDB
    MBDB ist das Kürzel der chemischen Substanz 2-Methylamino-1-(3,4-Methylendioxyphenyl)butan. MBDB ist ein Homologon des MDMA (Ecstasy), es ist strukturell kein Amphetamin. MBDB wurde von David Nichols und Alexander Shulgin ...
  8. PMA
    PMA ist das Kürzel der chemische Substanz 4-Methoxyamphetamin, die auch para-Methoxyamphetamin genannt wird. PMA gehört zur Gruppe der Amphetamine. In PIHKAL #97 ist die Herstellung über das Nitropropen ...
  9. MDE
    MDE bzw. MDEA steht für die chemische Substanz 3,4-Methylendioxy-N-ethylamphetamin. MDE gehört zur Gruppe der Phenylethylamine und besitzt zwei Enantiomere. Die Herstellung geschieht üblicherweise über den Grundstoff Piperonal. In ...
  10. 2C-B
    Das Kürzel 2C-B entstammt einer informellen Nomenklatur und steht für die chemische Substanz 4-Brom-2,5-dimethoxyphenylethylamin. Es gehört strukturell zur Gruppe der Phenylethylamine und ist auch bekannt unter den Namen ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Wirkdauer - Texte
Suchformular

Themen

Drogen

Drogen sind Substanzen, welche die natürlichen Abläufe des Körpers beeinflussen. Es kann zur Abhängigkeit kommen.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...