Blutgefäße

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Blutgefäße getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Blutgefäße" auftreten:

Definition Blutgefäße: Als ein Blutgefäß oder eine Ader bezeichnet man im menschlichen oder tierischen Körper eine röhrenförmige Struktur, ein Gefäß, in der das Blut transportiert wird.

Ablagerungen Adrenalinlösung Adrenalinspiegel Aktivierung Alkohol Alkoholkonsum Allergien Angina-pectoris-Anfälle Ausschüttung Biosynthese Blutdruck Blutgefäßen Diabetiker Durchblutung Epinephrin Erwachsenenalter Freisetzung Hemmung Herzinfarkt-Risiko Herzinfarkte Herzinfarktrisiko Hormon Kontraktion Landesgesundheitsamtes Nebennierenmark Neurone Nichtraucher Nikotin Noradrenalin Oxidation Passiv Passiv-rauchende Passivrauchen Ratgeber Rauchen Raucher Rauchern Rauchstopp Rauchverbot Stadt-Anzeiger Todesfälle Vermeidbare Wettbewerbsverzerrungen Zigaretten Zigarettenrauch
  1. Adrenalin
    Adrenalin, auch Epinephrin (INN) oder Suprarenin® genannt, ist ein im Nebennierenmark gebildetes und in Stresssituationen ins Blut ausgeschüttetes Hormon. Als Stresshormon vermittelt Adrenalin eine Steigerung der Herzfrequenz, einen ...
  2. Kurzes Passivrauchen schädigt Blutgefäße dauerhaft
    Dauerhafte gesundheitliche Schäden können schon dann entstehen, wenn der menschliche Organismus 30 Minuten lang dem Rauch von Zigaretten ausgesetzt ist. Dies zeigt eine Studie von Wissenschaftlern des Cardiac ...
  3. Auch Passivrauchen verursacht Schlaganfälle
    "Viele Studien zeigen, dass Raucher ein deutlich höheres Risiko für einen Schlaganfall haben als Nicht-Raucher", sagt Prof. Dr. Mario Siebler, Regionalbeauftragter der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, anlässlich des Weltnichtrauchertages ...
  4. Augenringe
    Augenringe, auch halonierte Augen genannt, ist ein Ausdruck für dunkle, schattige Ränder um die Augen, die vor allem bei Störungen des Allgemeinbefindens des Menschen auftreten. Meist ist die ...
  5. Rauchen und Erektionsstörungen
    Dass Rauchen zu Erektionsstörungen führen kann, ist wissenschaftlich belegt und lässt sich auf vielen Zigarettenpackung nachlesen. Jetzt zeigte eine finnische Studie, dass es auch umgekehrt sein kann. In ...
  6. Rauchen verursacht Blutdruck-Jojo
    Raucher haben ein stark erhöhtes Risiko, an Bluthochdruck zu erkranken. Der genaue Zusammenhang war bisher unklar. Nun haben Forscher einen wichtigen Aspekt entschlüsselt: In den fünf Minuten nach ...
  7. SPD für totales Rauchverbot
    Als Konsequenz aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Aufhebung des Rauchverbots in kleinen Einraum-Gaststätten hat SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach ein ausnahmsloses Rauchverbot in sämtlichen gastronomischen Betrieben gefordert. "Damit könnten ...
  8. Diabetes: Raucher brauchen mehr Insulin
    Diabetiker, die Insulin spritzen und mit dem Rauchen aufhören, sollten ihre Blutzuckerwerte während dieser Zeit häufiger kontrollieren. Der Grund: Nach dem Rauchstopp kann der Insulinbedarf deutlich sinken, bei ...
  9. Substanz P
    Substanz P ist ein Neuropeptid aus elf Aminosäuren. Es gehört zur Gruppe der Neurokinine (früher auch als Tachykinine bezeichnet) und wird von Nervenzellen, aber auch von Leukozyten ...
  10. Wärmekamera macht Alkoholkonsum sichtbar
    Noch ist die Erkennung von Betrunkenen per Kamera Zukunftsvision, doch ihre baldige Umsetzung scheint möglich: Griechische Forscher haben eine Software entwickelt, die zeigen soll, ob eine Person zuviel ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Blutgefäße - Texte
Suchformular

Themen

Drogen

Drogen sind Substanzen, welche die natürlichen Abläufe des Körpers beeinflussen. Es kann zur Abhängigkeit kommen.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...