Medicine

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Medicine getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Medicine" auftreten:

Addiction Aktivisten Alkohol Alkoholkonsum BBC British Care Clark College Depression Droge Drogenmissbrauch Essstörung Fachmagazin Fettsucht Fokus Forest Forschungsergebnisse Gesundheitszustand Health Hygiene Journal Konsum Lungenfunktionstest Lungenkrebs Marihuana Medikament Missbrauch Müttern Nichtraucher Nikotin Pubertät Rauchen Raucher Rauchern Respiratory School Stress THC Teufelskreis Tropical Weiters Wissenschafter Zigarette Zigaretten
  1. Addiction
    An addiction is a recurring compulsion by an individual to engage in some specific activity. The term is often reserved for drug addictions but it is sometimes applied ...
  2. Übergewicht begünstigt Tod bei Autounfällen
    Menschen mit Übergewicht haben mit vielerlei gesundheitlichen Problemen wie z.B. Diabetis und Herz-Kreis-Lauf-Erkrankungen oder Alltags-Schwierigkeiten zu kämpfen. Laut einer aktuellen Studie der New Yorker Universität Buffalo School of ...
  3. US-Teenager: Weniger Drogen und Kriminalität
    Daten von mehr als einem Jahrzehnt besagen, dass US-Teenager deutlich weniger wahrscheinlich Alkohol, Nikotin oder illegale Drogen konsumieren. Delinquentes Verhalten wie Kämpfe oder Stehlen sind ebenfalls weniger wahrscheinlich ...
  4. Schokoladenzigarette
    Eine Schokoladenzigarette, auch Schokozigarette genannt, ist eine Süßware, die als Zielgruppe im Wesentlichen Kinder und Jugendliche hat. In täuschend echt imitierten „Zigarettenschachteln“ mit nachgeahmter Steuerbanderole befinden sich meist ...
  5. Maßnahmen gegen das Rauchen im NS-Staat
    Nachdem deutsche Ärzte als erste den Zusammenhang zwischen Rauchen und Lungenkrebs erkannt hatten, wurde im Deutschen Reich die weltweit erste öffentliche Anti-Tabak-Kampagne initiiert. Anti-Tabak-Bewegungen entstanden Anfang des 20. Jahrhunderts ...
  6. Opioide: Sexuelle Orientierung als Risiko
    Frauen und Männer, die ihre sexuelle Orientierung als lesbisch, homosexuell oder bisexuell leben, neigen laut einer Studie unter der Leitung der NYU School of Medicine eher zu einem ...
  7. Internet verantwortlich für Essstörungen
    Forscher der School of Medicine der Stanford University haben nun den Einfluss des Internets auf Essstörungen von Kindern und Jugendlichen untersucht. So wurde festgestellt, dass zahlreiche Webseiten das ...
  8. Untergewicht häufig Ursache für Fehlgeburt
    Frauen mit einem geringen Body-Maß-Index erleiden in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten um 72 Prozent öfter eine Fehlgeburt als andere Frauen. Das Risiko kann aber vermindert werden, wenn die ...
  9. Rauchverbot in Irland sorgt für gute Luft in Pubs
    Das Rauchverbot in Irland hat die Luftverschmutzung in den Pubs deutlich reduziert und den Gesundheitszustand der Mitarbeiter verbessert. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Research Institute for ...
  10. Schichtarbeit erhöht Fettsuchtrisiko
    Menschen, die in Schichten arbeiten und zur falschen Zeit zu wenig Schlaf bekommen, verfügen laut Wissenschaftlern des Brigham and Women's Hospital über ein erhöhtes Risiko an Diabetes und ...
  11. Marihuana bleibt bis zu sechs Tage in Muttermilch
    63 Prozent der Muttermilch-Proben von Müttern, die Marihuana konsumieren, enthalten laut einer Studie von Forschern der University of California San Diego School of Medicine Spuren der Droge. Mit ...
  12. Neuronen werden Waffe gegen Alkoholmissbrauch
    Wissenschaftler des Texas A&M Health Science Center College of Medicine haben ganz spezielle Neuronen lokalisiert, die Menschen nach ihrer Aktivierung über das Gehirn ein Signal geben können, den ...
  13. Rätsel um gesunde Raucherlungen gelöst
    Lebenslange Zigarettenkonsumenten können trotzdem gesunde Lungen haben - und zwar durch positive DNA-Mutationen, die die schädlichen Auswirkungen des Rauchens verschleiern. Zu diesem Schluss kommen Forscher der University of ...
  14. Drogen beeinflussen nur weibliches Hirnvolumen
    Drogenmissbrauch reduziert das Gehirnvolumen von Frauen deutlich, während bei Männern kaum Auswirkungen darauf zu beobachten sind. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher der University of Colorado Denver School of ...
  15. Depressive Frauen trinken mehr Alkohol als Männer
    Der Zusammenhang zwischen starkem Trinken und Depressionen ist bei Frauen stärker als bei Männern. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Centre for Addiction and Mental Health und ...
  16. Essstörungen bleiben häufig unerkannt
    Immer mehr Frauen haben Essstörungen, die nicht ins Raster einer klassischen Magersucht oder Bulimie passen. Die Betroffenen haben nur gelegentlich Fressattacken und übergeben sich anschließend, leiden jedoch nicht ...
  17. Rauchen am Morgen erhöht Krebsrisiko deutlich
    Menschen, die gleich nach dem Aufstehen rauchen, erkranken eher an Krebs als jene, die erst später zur Zigarette greifen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Penn State ...
  18. Antidepressiva haben nur geringe Wirkung
    Die neue Generation von Antidepressiva bringt für die meisten Patienten nur wenige klinische Vorteile. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of Hull gekommen. Das Team um ...
  19. Glücksspielsucht: Impulsivität und Aberglaube
    Viele Menschen, die Zwang zum Glücksspiel entwickelt haben, sind nicht nur höchst impulsiv, sondern auch abergläubisch. Sie tragen Talismane, schieben dem Pech oder den Automaten die Schuld von ...
  20. Fettsucht: Snacks und Riesenportionen schuld
    Das Essen zwischendurch und große Portionen sind zwei der größten Feinde von Menschen, die Diät halten. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of North Carolina gekommen. ...
  21. Mottenkugeln machen high
    Lionel Feuillet, Arzt im Hôpital La Timone im französischen Marseille, hat eine neue Droge entdeckt: Mottenkugeln. Die Kugeln enthalten die Substanz Paradichlorbenzol (PDB), die zur Abtötung von Mottenlarven ...
  22. Gene schuld an Rauchgewohnheiten
    Das soziale Umfeld spielt zwar eine gewichtige Rolle dabei, ob man zur ersten Zigarette greift oder nicht. Mit dem Beginn des Nikotinkonsums jedoch, übernimmt der Körper eine Dirigentenrolle. ...
  23. Auch Pfeifen und Zigarren führen zur Raucherlunge
    Weder Pfeifen noch Zigarren sind gesündere Alternativen zu Zigaretten. Ärzte am New Yorker Presbyterian Hospital konnten nachweisen, dass keine der beiden Formen des Tabakkonsums vor der chronisch-obstruktiven Lungenkrankheit ...
  24. Alkohol verhindert, dass Männer Nieten im Bett sind
    Einer Studie der University of West Australia zufolge, schützt moderater Alkoholgenuss Männer davor, keine Nieten im Bett zu sein. Möglicherweise habe dies die gleichen Ursachen wie die vorbeugende ...
  25. Hohe Steuern senken den Alkoholkonsum
    In der Frage, ob sich der Alkoholpreis direkt auf das Trinken auswirkt, erhalten Befürworter höherer Besteuerung Unterstützung eines US-Forschers. "Ohne Zweifel beeinflussen Alkoholsteuern das Trinkverhalten. Mit steigenden Kosten ...
  26. Die Gefahr alkoholhaltiger Mischgetränke
    Der hohe Koffeingehalt in Mischgetränken aus Energydrinks und Alkohol hält die Konsumenten länger wach. Deshalb trinken diese mehr als "nur" alkoholisierte Personen, berichtet die "Apotheken Umschau". Forscher der ...
  27. Fettsucht so problematisch wie der Klimawandel
    Fettsucht braucht einen ähnlichen Ansatz wie der Klimawandel. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der International Obesity Taskforce beim Treffen der American Association for the Advancement of Science (AAAS), ...
  28. Cannabis zerstört Leukämie-Krebszellen
    Englische Wissenschaftler haben entdeckt, dass der Cannabis-Stoff Tetrahydrocannabinol (THC) Krebszellen zerstört. Dabei hat ein Forscherteam um Wai Man Liu von der Queen Mary's School of Medicine and Dentistry ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Medicine - Texte
Suchformular

Themen

Bier

2006 trank jeder Deutsche rund 111 Liter Bier. Der Konsum kann die Stimmung anheben oder zu aggressivem Verhalten führen.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...