Magazin

Facebook: Algorithmus erkennt, wer Drogen nimmt

21.06.2017 – Eine Studie der USC Berkeley belegt, dass ein Algorithmus einzig aus den Likes und Status-Updates, die ein User im sozialen Netzwerk Facebook preisgibt, erkennt, ob dieser gelegentlich Drogen nimmt oder nicht. Dazu muss der Nutzer nicht einmal konkret darüber schreiben.Für die ...

Junge Sportler: Schlafstörungen als Indiz für Drogen

06.06.2017 – Schlafstörungen stehen bei Sportlern an den Universitäten mit dem Konsum von Alkohol, Zigaretten und illegalen Drogen in Zusammenhang. Zu diesen vorläufigen Ergebnissen kommen Forscher der University of Arizona in ihrer aktuellen Studie. Sportler mit Schlafbeschwerden rauchten ...

Crack: Kinder von Süchtigen werden eher abhängig

03.05.2017 – Die Crack-Epidemie erreichte zwar in den späten 1980er-Jahren ihren Höhepunkt, sie hat jedoch heute noch schädliche Auswirkungen auf rund drei Mio. Teenager und junge Erwachsene, die der Droge noch im Mutterleib ausgesetzt waren. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Case ...

Opioide in US-Haushalten für Kinder oft zugänglich

21.02.2017 – Fast 70 Prozent der Opioide, die als verschreibungspflichtige Medikamente in US-Haushalten mit Kindern vorhanden sind, werden laut einer Studie der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health nicht sicher gelagert. Bei einer Umfrage mit 681 Erwachsenen, denen 2016 ...

Uber: Autos mutieren zu fahrenden Drogen-Taxis

20.12.2016 – Der Fahrtendienstleister Uber sorgt immer öfter wegen Drogenverkäufen für Negativschlagzeilen, berichtet die "Daily Mail". So beklagen sich Kunden via Twitter darüber, dass einige Fahrer ihnen während der Fahrt Drogen zum Verkauf anbieten oder sogar versuchen, sie als neue ...

"Alk-Rechner" zeigt nationale Trinkgewohnheiten

16.12.2016 – Pünktlich vor den Feiertagen hat die BBC einen "Alk-Rechner" online gestellt, mit dem User sehen können, ob ihr Alkoholkonsum für ihre Nationalität "normal" ist. Im Rechner wird eingegeben, wie viele und welche alkoholischen Getränke - von Bier, Wein und Schnaps bis hin zu ...

US-Teens konsumieren immer weniger Drogen

14.12.2016 – Der Konsum von Rauschmitteln unter US-Teenagern geht deutlich zurück. Während die klassische Zigarette immer seltener Anklang findet, greifen junge Leute auf Marihuana zurück. Zu diesem Ergebnis kommt das National Institute of Health in seinem jährlichen Report "Monitoring the ...

Weißwein: Täglicher Konsum erhöht Krebsrisiko

02.12.2016 – Forscher der Brown University bringen Alkoholkonsum mit einem Anstieg von Erkrankungen an invasiven Melanomen bei weißen Frauen und Männern in Verbindung. Der deutlichste Zusammenhang hat sich laut Forschungsleiterin Eunyoung Cho bei Weißwein ergeben. Das Krebsrisiko war bei ...

Schlaganfall: Alkohol erhöht Risiko nicht immer

25.11.2016 – Ein gemäßigter Alkoholkonsum von bis zu zwei Getränken pro Tag steht mit einem geringeren Risiko eines ischämischen Schlaganfalls in Zusammenhang. Einen positiven Einfluss auf dieses Risiko gibt es laut einer neuen Studie des Karolinska Institutet und der University of Cambridge ...

Online-Games: Weniger Suchtrisiko als Glücksspiel

07.11.2016 – Die Suchtgefahr ist bei Online-Games wohl geringer als beim Glücksspiel. Darauf deutet eine aktuelle Studie der Universität Oxford hin. "Die große Mehrheit der Gamer - fast drei von vier - haben von gar keinen Symptomen berichtet, die wir mit Suchtverhalten in Verbindungen ...

 

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Magazin
Suchformular

Themen

Essstörungen

Rund 10 Prozent aller Magersüchtigen sterben an ihrer Magersucht. Alle weiteren Infos rund um Essstörungen gibt es im Monatsthema.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...