Magazin

Sängerin Rihanna über Drogen

19.03.2008 – "Ich musste schneller als andere Mädchen erwachsen werden", sagt die Sängerin Rihanna in "Glamour". Ihr Vater war schwer alkohol- und drogenabhängig, ihre Mutter musste das Geld für die Familie verdienen. So putzte Rihanna zu Hause, kochte und kümmerte sich um ihre zwei jüngeren ...

USA: Alkoholprävention versagt in Großstadt

18.03.2008 – Jugendliche durch Präventionsmaßnahmen von Alkohol fernzuhalten, gestaltet sich in der Stadt sehr viel schwieriger als auf dem Land. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler der Universität von Florida (UF) nach der Auswertung der Ergebnisse zweier Präventionsprogramme. Obwohl ...

Rentner werden leichter rauchfrei

10.03.2008 – Mit dem Pensionsantritt bietet sich für Raucher eine erfolgversprechende Chance ihr Laster aufzugeben. Das ist das Ergebnis einer Studie der Peninsula Medical School, die 1.712 Raucher über sechs Jahre begleitete. Die Erfolgsrate bei Menschen, die sich kürzlich zur Ruhe gesetzt ...

Diagnosetechnik erkennt fötales Alkoholsyndrom früher

07.03.2008 – Eine neue Diagnosetechnik soll Schädigungen bei Neugeborenen, die durch Alkoholkonsum während der Schwangerschaft entstanden sind, leichter erkennbar machen. Die Folgen des fötalen Alkoholsyndrom (FAS) gehen von Verhaltensauffälligkeiten bis hin zu Missbildungen und ...

Suchterkrankungen bei älteren Menschen nehmen zu

07.03.2008 – Im Jahr 2005 waren bereits zehn Prozent der Patienten in US-Suchtkliniken über 50 Jahre alt und die Zahlen steigen. Wissenschaftler vermuten in einer Studie, dass im Jahr 2020 etwa 4,4 Mio. ältere US-Amerikaner abhängig sein werden, berichtet die New York Times. Im ganzen Land ...

Grund für Krankenhausaufenthalt: Alkohol im Jahr 2006 auf Platz 3

06.03.2008 – Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Jahr 2006 insgesamt 17 Millionen Patientinnen und Patienten im Krankenhaus vollstationär behandelt. Krankheitsbedingt war die Herzinsuffizienz mit 317.000 Fällen der häufigste Grund für einen stationären Krankenhausaufenthalt. ...

Drogenmissbrauch: Prominente werden zu nachsichtig behandelt

05.03.2008 – Ob Paris Hilton, Lindsay Lohan oder Pete Doherty - Prominente und ihre Drogeneskapaden schaffen es regelmäßig weltweit in die Medien. Für Philip Emafo, Präsident des International Narcotics Control Board (INCB), wird mit den Stars in der Öffentlichkeit jedoch viel zu nachlässig ...

Raucher sind öfter zuckerkrank

04.03.2008 – Raucher haben ein um 44 Prozent erhöhtes Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, berichtet die "Apotheken Umschau". Dies ist die weitaus häufigste Variante der Zuckerkrankheit; rund fünf Millionen Deutsche leiden daran. Den starken Zusammenhang mit dem Rauchen fanden Forscher ...

Ambulanz zur Behandlung von Computerspiel- und Internetsucht

03.03.2008 – Am Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wurde heute eine neue Spielsucht-Ambulanz eröffnet. Hier wird künftig nicht nur das Pathologische Glücksspiel, sondern erstmalig in Deutschland auch das Störungsbild Computerspiel- bzw. Internetsucht gruppentherapeutisch ...

Antidepressiva haben nur geringe Wirkung

27.02.2008 – Die neue Generation von Antidepressiva bringt für die meisten Patienten nur wenige klinische Vorteile. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of Hull gekommen. Das Team um Irving Kirsch kam zu dem Schluss, dass diese Medikamente aktiv nur einer kleinen Gruppe von sehr ...

 

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Magazin
Suchformular

Themen

Essstörungen

Rund 10 Prozent aller Magersüchtigen sterben an ihrer Magersucht. Alle weiteren Infos rund um Essstörungen gibt es im Monatsthema.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...