Speed

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Speed getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Speed" auftreten:

Definition Speed: Speed ist - Synonym für die Droge Amphetamin, fälschlicherweise auch manchmal für Methylamphetamin.

Alkohol Amphetamin Amphetaminen Ausschlaggebend Bier Cannabis Colin Crystal Daniels Droge Drogen Drogensucht Ecstasy Ecstasy-Tabletten Entziehungskur Ephedrin Farrell Haschisch Heroin Hollywoodstar Hoppe Injektion Iren Jack Jörg-Dietrich Konsum Konsumenten LSD MDMA Marihuana Methamphetamin Müdigkeit Pepp Polizei Pulver Rauschmitteln Rotwein Selbstachtung Selbstbewusstsein Selbstvertrauen Shulgin Speed-Tabletten Tele Vereinten Vice
  1. Amphetamin
    Amphetamin (auch Phenylisopropylamin) ist eine synthetische Substanz, die nicht in der Natur nachgewiesen wurde, und die ein Stereozentrum besitzt. Das Amphetamin ist die Stammverbindung der gleichnamigen Strukturklasse, der ...
  2. Drogen-Glossar
    Jede Subkultur hat ihre eigene Sprache. In der Drogenszene hat sich über Jahre eine eigene Szenesprache entwickelt. Die Szene- bzw. Straßensprache ergänzt bzw. ersetzt im Drogenmilieu die Umgangssprache. ...
  3. Zollgewerkschaft fordert mehr Schlagkraft im Kampf gegen "Crystal Speed"
    Im Kampf gegen die grenzüberschreitende Drogenkriminalität hat der BDZ Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft gegenüber Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die zentrale Bedeutung der Koordinierungs- und Steuerungsfunktion des Zolls hervorgehoben und ...
  4. Mischkonsum
    Mischkonsum bezeichnet den Konsum von mehreren Drogen zur gleichen Zeit, bei chronischem Drogengebrauch auch das Konsumieren von verschiedenen Drogen über einen längeren Zeitraum, häufig auch zur Substitution von ...
  5. Methylamphetamin
    Methylamphetamin, oft auch Methamphetamin genannt, ist ein synthetisches Stimulans auf Amphetaminbasis. Methylamphetamin wurde zuerst 1919 in Japan hergestellt. Während des 2. Weltkriegs wurde die Droge unter dem Namen ...
  6. Tschechien definiert "geringe Mengen" für den Drogenbesitz zum Eigenbedarf
    Heroin, Kokain, Ecstasy und LSD: in Deutschland ist der Besitz strafbar, in Tschechien gibt es seit dem 1. Januar 2010 eine Neuerung. Der Besitz in geringen Mengen zum ...
  7. Kommentar zu Kriminalität und Drogen
    Acht Prozent weniger Drogentote, ein Rückgang bei den erstmals auffälligen Konsumenten: Auf den ersten Blick scheint die Rauschgiftstatistik jene gute Nachricht zu sein, von der Mechthild Dyckmans gestern ...
  8. Designerdroge
    Designerdrogen sind psychoaktive Substanzen, die künstlich entworfen ("designed") und synthetisch hergestellt worden sind. Als "klassische" Designerdrogen gelten Phencyclidin (PCP), Amphetamin ("Speed"), Fentanyl und Methyldimethoxymetamphetamin (MDMA, "Ecstasy"). In Labors ...
  9. Schnupfröhrchen
    Ein Schnupfröhrchen, Nasenröhrchen oder Ziehröhrchen ist ein Gegenstand zum nasalen Konsum von pulverförmigen Drogen, z. B. Kokain, Heroin, Speed oder Schnupftabak.Das in einer Linie aufgelegte Rauschmittel (eng. line) wird ...
  10. Anti-Drogentag 2005
    "Mit Speed bleibst du auf der Strecke. Mit Sport gewinnst du. Denn Sport gibt Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Kraft. Durch Drogen kann man sich dagegen nachhaltig das ganze Leben ...
  11. Anzahl der Drogenfahrten weiter gestiegen
    Die Polizei stellt bei Verkehrskontrollen und Unfällen immer häufiger fest, dass Autofahrerinnen und Autofahrer unter Drogeneinfluss stehen. Während Alkoholdelikte im Straßenverkehr in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken sind, ...
  12. Partydroge
    Als Partydrogen werden Drogen bezeichnet, die überwiegend auf Partys konsumiert werden, vor allem bei elektronischer Musik wie Goa, Trance, Techno oder House. Historisch sei in diesem Kontext auch ...
  13. Szenetypisches Päckchen
    Das szenetypische Päckchen erlangte durch die Drogenaffäre von Michel Friedman im Jahre 2003 Bekanntheit. Der Begriff entstammt dem Polizeijargon; umgangssprachlich ist für das Behältnis auch Koksbriefchen üblich, Junkies ...
  14. Amphetamin
    Amphetamin, umgangssprachlich auch als Pepp oder Speed bezeichnet, ist eine künstliche Substanz, die durch Synthese hergestellt wird. Die anregende Wirkung auf das zentrale Nervensystem ist kennzeichnend für Weckamine, ...
  15. Uppers
    Uppers sind Drogen mit aufputschender Wirkung, also Substanzen, die die Müdigkeit vertreiben (wach machen). Während in der gängigen Literatur von Aufputschmitteln gesprochen wird, werden diese in der Drogenszene ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Speed - Texte
Suchformular

Themen

Amphetamin

Amphetamin, auch Speed oder Pepp genannt, macht schnell psychisch abhängig und kann das Gehirn schädigen.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...