Amphetamine

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Amphetamine getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Amphetamine" auftreten:

Definition Amphetamine: Phenylalkylamine sind chemische Verbindungen, die vom Phenylethylamin abgeleitet sind.

Abhängigkeit Alkohol Amphetaminen Amphetaminverfahren Auffällig Aufputschmittel Betäubungsmittelrecht Bundesministerium Cannabis Centre Droge Drogen Drogenbeauftragte Drogenmissbrauch Drug Ecstasy Ephedrin Ermittlern Großraum Heroin Herzrasen Indikation Konsum Konsument Konsumenten Konsumentenbefragung Konsumentengruppe Kriminalgeschichte LSD Marburg Marihuana Nikotin Online-Befragung Opiate Polizei Rauschmittel Schulbildung Speed Staatsanwaltschaften Strafverfolgung Sucht Synthetische Vorgängerregierung WAZ WAZ-Mediengruppe
  1. Arzneimittel-Mix kann Kokain-Abhängige heilen
    Eine Kombination zweier Medikamente kann eine Kokain-Abhängigkeit einschränken. Zu dieser Erkenntnis sind Forscher das College für Chirurgen und Ärzte der Universität Columbia gekommen. Um Abhängige von Kokain zu ...
  2. MDMA
    MDMA steht für die chemische Substanz 3,4-Methylendioxy-N-methylamphetamin. MDMA gehört strukturell zur Gruppe der Amphetamine. MDMA ist als Ecstasy weit besser bekannt, obwohl die Droge Ecstasy nicht auf MDMA ...
  3. Drogen stimulieren Gehirn immer gleich
    Ob Alkohol, Kokain, Amphetamine, Morphium oder Nikotin ? Drogen stimulieren bestimmte Gehirnareale auf die selbe Art und Weise. Dies legt laut Wissenschaftlern des Stanford Medical Centers eine universelle ...
  4. UN-Drogenbericht: Stagnation bei Opiaten, Kokain und Cannabis
    Weltweit stagnieren die Märkte für Opiate, Kokain und Cannabis. Zu diesem Schluss kommt der aktuelle Weltdrogenbericht 2009 von der UNO-Organisation für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC). Bei synthetischen Drogen ...
  5. Drogenbeauftragte: Gegen synthetische Drogen effektiver vorgehen
    Synthetische Drogen sind nach Cannabis die am häufigsten konsumierten illegalen Substanzen in Deutschland. Etwa 2 Mio. Erwachsene im Alter von 18 bis 64 Jahren haben bereits irgendwann einmal ...
  6. Zoll: "Amphetamine entwickeln sich zur Volksseuche"
    Die Menge der in Deutschland beschlagnahmten Amphetamine hat sich in den vergangenen zwei Jahren fast verdoppelt. Waren es 2009 noch 1,5 Tonnen der Synthetik-Droge, so wurden 2011 nach ...
  7. Illegale Drogen
    Als illegale Drogen bezeichnet man jene Drogen, deren Besitz, Konsum oder Handel im Betäubungsmittelgesetz geregelt sind. Zu ihnen gehören sowohl Substanzen, die prinzipiell verboten sind, beispielsweise Haschisch oder Heroin, als ...
  8. Stimulans
    Als Stimulantia, Stimulanzien (v. lat. stimulare ?anregen?) oder Psychostimulantien oder Psychotonika bezeichnet man Substanzen die anregend auf den Organismus wirken. Die Weltgesundheitsbehörde WHO definiert Stimulantien als Substanzen, die ...
  9. Immer mehr jugendliche Kiffer
    Rund ein Drittel aller jungen Leute in Deutschland zwischen 12 und 25 Jahren hat bereits Erfahrungen mit Marihuana oder anderen illegalen Drogen. Das ergab, laut einem Bericht des ...
  10. Drogen: Die unterschätzte Gefahr am Steuer
    Obwohl das Straßenverkehrsgesetz "Drogenfahrten" mit Geldbußen und Fahrverbot sanktioniert, fahren gerade junge Leute im Alter von 18 bis 24 Jahren nach Discobesuchen und Techno-Veranstaltungen häufig unter Drogeneinfluss Auto. ...
  11. Horrortrip
    Als Horrortrip wird umgangssprachlich ein Drogenrausch bezeichnet, bei dem es zu starken Angstzuständen kommt. Aber auch besonders tragische oder gruselige Alltagsmomente werden häufig Horrortrip genannt. Personen, die einen ...
  12. Meerträubel
    Die Meerträubel (Ephedra) bilden eine Gattung holziger Pflanzen aus der Familie der Meerträubelgewächse (Ephedraceae). Sie werden zu den Nacktsamern gerechnet, ihre Samenanlagen sind also nicht von Fruchtblättern geschützt. ...
  13. Cannabis bei Jugendlichen hoch im Kurs
    Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) führt seit 1973 in regelmäßigen Abständen die Repräsentativbefragung ?Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland? durch. Für diese Befragungen werden bundesweit etwa 3.000 ...
  14. Suchterkrankungen bei älteren Menschen nehmen zu
    Im Jahr 2005 waren bereits zehn Prozent der Patienten in US-Suchtkliniken über 50 Jahre alt und die Zahlen steigen. Wissenschaftler vermuten in einer Studie, dass im Jahr 2020 ...
  15. Meth-Mund
    Als Meth-Mund wird umgangssprachlich ein fortgeschrittenes Stadium von Zahnkaries, resultierend aus dem starken Konsum der Droge N-Methylamphetamin („Meth“), bezeichnet. Ähnliche Folgen haben aber auch der starke (bzw. missbräuchliche) ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Amphetamine - Texte
Suchformular

Themen

Spielsucht

In Deutschland gelten rund 200.000 Personen als glücksspielsüchtig. Die Dunkelziffer wird hoch eingeschätzt.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...