Verfügbarkeit

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Verfügbarkeit getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Verfügbarkeit" auftreten:

Definition Verfügbarkeit: Die Verfügbarkeit eines technischen Systems ist die Wahrscheinlichkeit oder das Maß, dass das System bestimmte Anforderungen zu bzw. innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens erfüllt, und ist somit eine Eigenschaft des Systems.

Abhängigkeit Alkohol Angstgefühle Annual Anspannungen BBC Behandlungsmethoden Beliebtheit Benzodiazepine Droge Drogen Drogenabhägigkeit Drogengebrauchs Drogenkonsum Drogenmißbrauch Drogensituation Drogenverfügbarkeit Entzug Gewissenslosigkeit Handhabung Heroin INCB INCB-JahresberichtAnnual Jahresbericht Labore Medikament Pilze Polizei Suchterkrankungen Suchtforscher Suchtpotenzial Suchtstoffe Suchtstoffkontrollrates Szenekenner Tankstellen UN-Generalversammlung Vallies Verbote Vereinigte Verkaufsverbot Verschreibung Warmtrinken Wodka Zoll Zugänglichkeit
  1. Methylphenidat
    Methylphenidat (C14H19NO2) ist ein Arzneistoff mit stimulierender Wirkung. Er ist in der Anlage des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) aufgelistet und unterliegt einer gesonderten Verschreibungspflicht. Es gehört zu den Amphetamin-ähnlichen Substanzen ...
  2. Protein spielt wichtige Rolle bei Kokainsucht
    Wissenschafter des US National Institute on Drug Abuse haben nachgewiesen, was beim Verlangen nach Kokain in den Gehirnen von ehemaligen Süchtigen passiert. Bei Tests mit Ratten entdeckten die ...
  3. Drogenprävention
    Als Drogenkonsumprävention bezeichnet man Maßnahmen zur Verhinderung des Konsums legaler (Alkohol, Nikotin) und illegaler Drogen. Dabei geht es in erster Linie um Aufklärung, zum Beispiel an Schulen durch ...
  4. EU-Drogenbericht: Cannabis hält den ersten Platz
    Die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD), eine Einrichtung der Europäischen Union, veröffentlichte gestern ihren Jahresbericht 2006 über den Stand der Drogenproblematik in Europa. Cannabis nimmt nach ...
  5. Polizeiliche Repression führt zu mehr Drogentoten
    In den 90er Jahren erreichten Heroinkonsum und Drogenmortalität in der Schweiz ihren bisherigen Höhepunkt. Eine der Ursachen für die vergleichsweise hohe Anzahl an Drogentoten liegt ...
  6. Die Risiken sind messbar: Glücksspiele auf dem Prüfstand
    Macht jedes Glücksspiel süchtig? Oder lassen sich Kriterien aufstellen, um unterschiedliche Angebote objektiv zu bewerten? Welche Faktoren sind dabei wesentlich? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das "Wissenschaftliche Forum ...
  7. United States Public Health Service Hospital
    Das Public Health Service Narcotic Hospital war eine Institution des US-amerikanischen Krankenhaus- bzw. Gefängniswesens, das zuvor als 'United States narcotic farm', später als 'Federal Medical Center, Lexington' bekannt ...
  8. Drogensüchtige ersetzen Heroin durch Diazepam
    Eine steigende Anzahl von Drogenkonsumenten verlagert ihre Einnahmegewohnheiten in Richtung Diazepam. Besser bekannt als Valium genießt das Medikament laut DrugScope bereits in 15 von 20 untersuchten britischen Städten ...
  9. Kommentar zum Alkoholverbot ab Mitternacht
    Suchtforscher wissen: Bei eingeschränkter Verfügbarkeit sinkt der Missbrauch von Alkohol. Die Frage ist daher, ob ein Verkaufsverbot ab Mitternacht die Möglichkeit Jugendlicher, an Wodka oder Bier zu kommen, ...
  10. Pornografiesucht
    Pornografiesucht bezeichnet eine Sucht oder Abhängigkeit von der exzessiven oder obsessiven Beschäftigung mit pornografischem Material. Wissenschaftlich ist die Existenz eines solchen Krankheitsbildes nicht anerkannt.Angenommen wird, Internet-Pornografie böte hierbei das ...
  11. Lachgas
    Distickstoffmonoxid ist ein farbloses Gas. Lachgas ist der bekannte Trivialname für Distickstoffoxid, welches zur Unterscheidung von anderen Stickoxiden auch Distickstoffmonoxid genannt wird. In der Drogenszene findet Lachgas wegen ...
  12. Salvia und BZP keine legalen Drogen mehr
    Das Bundeskabinett hat heute die einundzwanzigste Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften (21. BtMÄndV) beschlossen. Damit werden Änderungen in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) vorgenommen. Bestimmte Stoffe werden neu ...
  13. Soju
    Soju ist ein alkoholisches Getränk aus Korea. Die Hauptzutat ist Reis, fast immer in Kombination mit anderen Zutaten wie Weizen, Gerste oder Süßkartoffeln. Soju ist klar und hat ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Verfügbarkeit - Texte
Suchformular

Themen

Heroin

85 Prozent der Heroin-Todesfälle kommen durch eine unbeabsichtigte Überdosierung zustande.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...