Halluzinogen

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Halluzinogen getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Halluzinogen" auftreten:

Abhängigkeit Alkohol Ataxie Ayahuasca Banisteriopsis Bewusstseins DMT Delirium Dosierung Dosis Droge Drogen Ecstasy Halluzinationen Halluzinogene Halluzinogenen Harmalin Hypnose Konsum Konsument Konsumenten LSD Lamellen Meskalin Peyote-Kaktus Pilz Psilocybe Psilocybin Psyche Psychedelika Psychopharmaka Psychose Rapport Salvinorin Shulgin Sinnestäuschungen Steppenraute Stiel Synthese Trance Trip Träuschling Wirkstoff Zauberpilz Zentimetern
  1. Salvia divinorum
    Salvia divinorum wird auch Wahrsagesalbei, Zaubersalbei, Aztekensalbei, Hojas de la Pastora (spanisch "Blätter der Schäferin"), Hierba de la Virgen (spanisch "Kraut der Jungfrau"), Ska Maria Pastora (spanisch "Blätter ...
  2. LSD
    Lysergsäurediethylamid (LSD, auch LSD-25; slang Acid) ist ein hochpotentes Halluzinogen. Der Chemiker Albert Hofmann stellte LSD erstmals 1938 her, während seiner Forschungsarbeiten zum Mutterkorn, mit der Zielsetzung ein ...
  3. Hallucinogen persisting perception disorder
    Die Hallucinogen persisting perception disorder (dt.: fortbestehende Wahrnehmungsstörung nach Halluzinogengebrauch; Abkürzung HPPD) ist eine psychische Störung, die der Definition nach durch Konsum von Halluzinogenen ausgelöst wird. Betroffene haben ...
  4. Psychoaktive Substanz
    Eine psychoaktive Substanz ist ein die Psyche des Menschen beeinflussendes Mittel. Synonyme sind: psychotrope Substanz, Psychotropikum (von griechisch ψυχή = Seele und τρόπος = Richtung), Mehrzahl: Psychotropika Nicht ...
  5. Meskalin
    Meskalin (chemisch 3,4,5-Trimethoxyphenyl-2-ethylamin) ist ein halluzinogenes Alkaloid mit Phenethylamin-Struktur.Meskalin findet sich in dem mittelamerikanischen Peyote-Kaktus (Lophophora williamsii), der südamerikanischen Kakteengattung Trichocereus (T. pachanoi, T. bridgesii, T. peruvianus) und ...
  6. Meskalin
    Meskalin findet sich in dem mittelamerikanischen Peyote-Kaktus, der südamerikanischen Kakteengattung Trichocereus und vielen weiteren Kakteenarten. Meskalin, löslich in Wasser und in Alkohol, kann aus genannten Quellen mittels ...
  7. Kubanischer Träuschling
    Der Kubanische Träuschling (Psilocybe cubensis, Synonym Stropharia cubensis) ist ein Pilz aus der Gattung der Kahlköpfe. Der ursprünglich in Afrika heimische Pilz wurde vermutlich durch Rinder nach Amerika ...
  8. LSD
    LSD heißt eigentlich Lysergsäurediethylamid und ist eines der stärksten bekannten Halluzinogene. Hergestellt wurde es erstmals im Jahr 1938 von Albert Hoffmann, der ein Kreislaufstimulans entwickeln wollte. Erst fünf ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Halluzinogen - Texte
Suchformular

Themen

Alkoholsucht

Alkoholsucht kann durch den Konsum kleinerer Mengen Alkohol beginnen, in Deutschland gibt es über 4,3 Mio. Alkoholiker.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...