Gehirns

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Gehirns getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Gehirns" auftreten:

Abnehmen Alkohol Alkoholkonsum Appetit BBC Bupropion Contrave Diät Dopamin Dosen Dosierung Droge Drogen Ecstasy Endorphine Erbrechen Finer Forscherin Gehirnscanner Gehirnscans Gehirnschäden Gesundheitsrisiken Gewaltausbrüche Hirnregion Hirnscans Horrortrip Kontrollgruppe Kopfschmerzen Medikament Müdigkeit Naltrexon Nervensystems Nervenzellen Nick Nikotin Resultate Romantische Rückschlüsse Schwindel Stalking Sucht Verflossenen Verlassene Verlassenen.Der Verstopfung
  1. Koffein verbessert Atmung bei Frühgeborenen
    Bei Frühgeborenen kann die Verabreichung von Koffein lebensnotwendige Körperfunktionen wie das Atmen unterstützen. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of Toronto gekommen. Ärzte verschreiben diesen Kindern ...
  2. Cannabis ist eine Einstiegsdroge
    Cannabiskonsum fördert die Anfälligkeit für harte Drogen wie Heroin. Zu diesem Ergebnis gelangten schwedische Forscher vom Karolinska Institute in Stockholm. Besonders bei Jugendlichen verändere Cannabis das körpereigene Opioid-System ...
  3. Körpereigener Cannabis schützt Nervenzellen
    Ein Forscherteam um Vicenzo Di Marzo vom Institut für Biomolekulare Chemie des Italienischen Forschungsrats hat nachgewiesen, dass vom Körper selbst produzierte Cannabis-ähnlichen Substanzen, so genannte Endocannabinoide, Nervenzellen vor Schäden ...
  4. Teenager: Komasaufen schädigt Gedächtnis dauerhaft
    Teenager, die trinken bis zum Umfallen, können noch Tage später geistesabwesend und vergesslich sein. Wissenschaftler der Northumbria University und der Keele University haben 26 Komatrinker mit 34 Nichttrinkern ...
  5. Sucht-Medikamente helfen beim Abnehmen
    Ein Kombinationspräparat aus den Wirkstoffen Naltrexon und Bupropion, die sonst bei der Behandlung von Suchtkranken eingesetzt werden, soll jetzt auch Übergewichtigen beim Abnehmen helfen. Wissenschaftler des Pennington Biomedical ...
  6. Glückshormone
    Als Glückshormone werden mehrere Neurotransmitter bezeichnet, die Wohlbefinden und Glücksgefühle hervorrufen. Die wichtigsten Glückshormone umfassen: Dopamin Serotonin Noradrenalin Endorphine Oxytocin Phenethylamin (PEA) ...
  7. DMT
    DMT, ist eine halluzinogene Substanz, welche in etlichen Pflanzen zu finden ist. In hohen Dosen geraucht oder injiziert, ist es eines der stärksten bekannten Halluzinogene. Konsumenten der ...
  8. Appetitzügler
    Der Missbrauch von Appetitzüglern steht meist eng im Zusammenhang mit Essstörungen. Überwiegend Frauen versuchen durch Einnahme der Mittel abzunehmen. Appetitzügler können aufputschende Wirkstoffe enthalten, weshalb sie zunächst als ...
  9. Nikotinerg
    Mit dem Adjektiv nikotinerg (d. h. auf Nikotin reagierend) sind meistens nikotinsensible Rezeptoren des Gehirns oder verhaltenssteuernde Gehirnareale gemeint, deren natürliche Funktionsweise durch Nikotin verändert wird. ...
  10. Die Pforten der Wahrnehmung
    Die Pforten der Wahrnehmung ist ein Buch des britischen Schriftstellers Aldous Huxley. Er beschreibt in diesem 1954 erschienenen Werk die Auswirkung von Meskalin und LSD auf das menschliche ...
  11. Crack
    Crack und Freebase sind die rauchbaren Formen von Kokain. Die Aufnahme geschieht dann meist durch Pfeifen aus Glas oder Metall, alternativ auch von einer Metallfolie wie Aluminumfolie geraucht. ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Gehirns - Texte
Suchformular

Themen

Ecstasy

Ecstasy ist eine beliebte Partydroge. Von den illegalen Drogen hat sie sich weltweit am schnellsten verbreitet.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...