Drugs

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Drugs getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Drugs" auftreten:

Aerosol Alkohol Altersgruppe Amphetamin Anti-Drogenkampagnen Anti-Drogenpolitik Barnes Begriffes Cannabis Droge Drogen Drogenkonsum Drogenmissbrauch DrugScope Ecstasy Ecstasyd.h Einflussmöglichkeiten Elfjährige Gasen Gefahrenpotenzial Heroin Journal Klebstoff Konsum Konsumenten Lebensweise Leichtsinnigkeit Liquid Missbrauch Narcotic Nikotin Opium Schedule Sharman Sucht Suchtmittel Suchtstoff Suchtstoffkommission Suchtstoffkontrollrat THC THC-Gehalt Twenty Vollzugsmaßnahmen WHO Züchtungen
  1. Drogenabhängigkeit
    Unter Drogenabhängigkeit versteht man eine psychische oder körperliche Abhängigkeit von bestimmten Substanzen. Früher bezeichnete man die Abhängigkeit als Sucht, dieser Begriff ist inzwischen überholt. Die Frage nach den ...
  2. PCP
    Phencyclidin (1-(1-Phenylcyclohexyl)-piperidin), in der Drogenszene auch als PCP, Angel dust (Engelsstaub), Shantalya oder Peace Pill bekannt, ist ein missbräuchlich als Partydroge genutztes Dissoziativum. Es wurde von der Firma ...
  3. Genhanf
    Genhanf ist eine populistische Bezeichnung für Cannabis-Züchtungen, die einen hohen Gehalt an THC besitzen. Diese Züchtungen haben ihre Eigenschaften nicht, wie ihr Name nahelegt, durch eine Genmanipulation erhalten, ...
  4. Suchtstoff
    Als Suchtstoffe (Narcotic Drugs) werden im Einheitsabkommen der UNO von 1961 (Single Convention on Narcotic Drugs) Substanzen aufgelistet, deren Missbrauch ein Übel für das Individuum darstellt und mit ...
  5. Suchtstoffkommission
    Die Suchtstoffkommission (engl. Commission on Narcotic Drugs, CND) ist das zentrale Gremium für Drogenpolitik der UNO. Sie wurde 1946 vom UN-Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC) mit dem Kanadier Charles ...
  6. Alkohol häufig Ursache für Depressionen
    Depressive Symptome sind oft Begleiterscheinungen von schwerem Alkoholmissbrauch. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die im März in einer Ausgabe des Journal of Studies on Alcohol and Drugs ...
  7. Erziehung und Freunde fördern Suchtprävention
    Der Konsum von Zigaretten, Alkohol und illegalen Drogen beginnt meist bereits in der Jugendzeit. In diesem Lebensalter sowie in den Jahren davor muss Prävention ansetzen, um Sucht frühzeitig ...
  8. Entaktogen
    Der Begriff Entaktogen setzt sich aus "en" (altgriechisch innen), "tactus" (lateinisch berühren) und "gen" (bewirken) zusammen, kann also mit "das Innere berührend" übersetzt werden. Er stammt aus der ...
  9. Keine Macht den Drogen
    Keine Macht den Drogen war primär eine Anti-Drogen-Initiative, heute ist Keine Macht den Drogen e.V. ein eingetragener Verein, der sich die Schaffung eines kritischen Umgangs mit harten (auch ...
  10. Suchtmittel (Drogen)
    Bei Suchtmitteln bzw. Drogen handelt es sich um Substanzen, welche über einen Eingriff in das zentrale Nervensystem die natürlichen Abläufe des Körpers beeinflussen. Somit können sich z. B. ...
  11. Partydroge
    Als Partydrogen werden Drogen bezeichnet, die überwiegend auf Partys konsumiert werden, vor allem bei elektronischer Musik wie Goa, Trance, Techno oder House. Historisch sei in diesem Kontext auch ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Drugs - Texte
Suchformular

Themen

Amphetamin

Amphetamin, auch Speed oder Pepp genannt, macht schnell psychisch abhängig und kann das Gehirn schädigen.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...