Benzylpiperazin

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Benzylpiperazin getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Benzylpiperazin" auftreten:

Definition Benzylpiperazin: 1-Benzylpiperazin wurde ursprünglich als Antiparasitikum entwickelt.

A2 Abwägung Amphetamin-Charakters Antidepressiva Antiparasitikum Appetitzüglern BZP Bluthochdruck BtMG Diterpene Droge Drogen Drogenforscher Drogenmissbrauch Drogenpolitik Ecstasy Erbrechen Frenzy Gesetzeslage Gesundheitsgefährdungen Hendrik Hurrelmann Internethandel Jungaberle Kontrollstrategien Kopfschmerzen Krampfanfällen Medikament Nemesis Nervensystem Oripavin Partypillen Pflanzenbereich Polizeiliche Psychosen Risikobewertungsberichts Salvia Soziologe Standpunkte Suchterkrankungen Suchtexperte Suchtmitteln Suchtprävention Verfügbarkeit Wirkstoff
  1. Salvia und BZP keine legalen Drogen mehr
    Das Bundeskabinett hat heute die einundzwanzigste Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften (21. BtMÄndV) beschlossen. Damit werden Änderungen in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) vorgenommen. Bestimmte Stoffe werden neu ...
  2. Suchtexperte Hurrelmann fordert liberale Drogenpolitik
    Der Soziologe und Suchtexperte Klaus Hurrelmann sieht die restriktive Drogenpolitik in Deutschland gescheitert: "In einer Demokratie sollte der Gebrauch von psychoaktiven Substanzen eine freie Entscheidung der Bürgerinnen und ...
  3. 1-Benzylpiperazin
    1-Benzylpiperazin (Abkürzung BZP) wurde ursprünglich als Antiparasitikum entwickelt. Im Tierversuch wurden dann jedoch antidepressive und amphetamin-ähnliche Wirkungen bei Ratten entdeckt und BZP als Medikament in Antidepressiva und Appetitzüglern ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Benzylpiperazin - Texte
Suchformular

Themen

Heroin

85 Prozent der Heroin-Todesfälle kommen durch eine unbeabsichtigte Überdosierung zustande.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...