Antriebslosigkeit

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Antriebslosigkeit getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Antriebslosigkeit" auftreten:

Definition Antriebslosigkeit: Antriebslosigkeit bezeichnet den Zustand einer Person, der von ihr selbst oder ihrer Umgebung als psychophysische Schwäche interpretiert wird.

Abhängigkeit Alkohol Alkoholabhängige Alkoholiker Alkoholkonsum Alkoholkrankheit Apathie Befindlichkeit Besonder Betroffener BtMG Buprenorphin Ceiling-Effekt Desinteresse Dosierung Dosis-abhängig Entzugserscheinungen Entzugssymptomatik Gewöhnungsmuster Jobverlust Konsum Konsumenten Kontakten Leber Methadon Morphin Opiatabhängige Partialagonist Rausch Rauschzustände Rezeptoraffinität Schädigung Substitution Suchtkrankheit Teufelfkreise Tierversuchen Verabreichung Verhaltensstörungen
  1. Buprenorphin
    Buprenorphin (engl. buprenorphine), Handelsnamen Temgesic® und Subutex®, ist ein halbsynthetisches Opioid und ein potentes Schmerzmittel. Es wird aus dem Opiumalkaloid Thebain gewonnen und unterliegt dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG). Buprenorphin ...
  2. Alkoholsucht
    Bei der Alkoholkrankheit handelt es sich um eine chronische Suchtkrankheit, die seit 1968 als solche gilt. Sie zählt zu den Verhaltensstörungen mit psychischen, körperlichen sowie sozialen Schädigungen und ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Antriebslosigkeit - Texte
Suchformular

Themen

Alkoholsucht

Alkoholsucht kann durch den Konsum kleinerer Mengen Alkohol beginnen, in Deutschland gibt es über 4,3 Mio. Alkoholiker.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...