Spirituosen

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Spirituosen getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Spirituosen" auftreten:

Alcopops Alkohol Alkoholgehalt Alkoholika Alkoholkonsum Alkopops BZgA Bier Branntwein Bundeszentrale Cocktail Destillation Dichte Digestif Droge Eckes Essenzen Fa Früchten Genuss Getränk Hahnenschwanz Konsum Korn Kräuterlikör Liköre Limonade Obstbrände Pastis Pott Rezeptur Rum Schnaps Sebastian Sekt Sondersteuer Spirituosenhersteller Stroh Suchtforscher Süße Wein Wein/ Whiskey Wodka Zugabe
  1. Prohibition in Norwegen
    Die Prohibition in Norwegen begann ab 1914 wegen des Ersten Weltkrieges mit dem Verbot des Verkaufs und Ausschanks von Spirituosen bzw. Branntwein (norwegisch: brennevin) und verbot ebenso das ...
  2. Alkohol
    Alkohole sind eine Gruppe chemischer Verbindungen bestehend aus Kohlenstoff, Sauerstoff und Wasserstoff. Umgangssprachlich wird unter Alkohol speziell der vom Ethan abgeleitete Alkohol mit der chemischen Bezeichnung Ethanol (früher ...
  3. Cocktail
    Ein Cocktail ist ein (meist alkoholisches) Mischgetränk. Gelegentlich wird auch die Cocktailparty verkürzt als Cocktail bezeichnet. Cocktail heißt auf deutsch "Hahnenschwanz", und über die Entstehung des Namens gibt ...
  4. Fußball WM: Willkommener Anlass für Alkoholexzesse?
    Eine Studie kommt zu dem Ergebnis, dass mehr als jeder zweite Zuschauer beabsichtigt, bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft Alkohol zu trinken. Dabei werden 20 Prozent der Deutschen pro ...
  5. Anisee
    Anisée ist der Oberbegriff der Spirituosen mit Anisaroma. Er umfasst sowohl ungezuckerte Spirituosen als auch Liköre. Sie stammen alle aus dem Mittelmeerraum. Spirituosen mit Anis: Ouzo PastisRakiLiköre mit ...
  6. Digestif
    Ein Digestif (von frz. digestif, -ve = verdauungsfördernd) ist ein meist alkoholisches Getränk, das nach der Mahlzeit getrunken wird. Als Digestif eignen sich bestimmte Shortdrinks (After-Dinner Cocktails), aber ...
  7. Prohibition in Island
    Bei der Prohibition in Island trat ab 1915 das Totalverbot von Alkohol in Kraft. Ab 1922 durfte wieder Wein importiert werden und ab 1934 galt nur noch ein ...
  8. Eidgenössische Alkoholverwaltung
    Die Eidgenössische Alkoholverwaltung (EAV) ist zuständig für den Vollzug der Alkoholgesetzgebung. Zusätzliche Massnahmen sind: JugendschutzWerbeverboteZweckDie EAV soll die Besteuerung, Missbrauch und den Vollzug des Alkoholgesetzes sicherstellen. Die Besteuerung ...
  9. Alcopops bei Jugendlichen - Konsum dramatisch angestiegen
    In der letzten Zeit haben Berichte in den Medien über den gestiegenen Konsum von Alcopops bei Jugendlichen und Warnungen vor den sich daraus entwickelnden gesundheitlichen Problemen zugenommen. Aktuelle ...
  10. Alkopop
    Alkopops (engl. umgangssprachlich pop "Brause") sind alkoholische Mischgetränke. Sie bestehen aus alkoholhaltigen Getränken (z.B. Spirituosen, Bier oder Wein) und Limonade, manchmal in Anlehnung an bekannte Longdrinks wie Wodka-Lemon, ...
  11. Umfrage: Vatertag endet für viele Männer mit einem Vollrausch
    Der Vatertag ist für viele Männer offenbar ein Vollrauschtag. Nach einer Online-Umfrage des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" feiern rund zwei Drittel den Vatertag ausgiebig mit Freunden - und immerhin ...
  12. Kommentar zu jugendlichen Testkäufern
    Die Zahlen sind alarmierend: Immer noch bekommen Kinder und Jugendliche in Supermärkten, Kiosken und Tankstellen oder auf Volksfesten ohne große Probleme Alkohol. Selbst Schnaps und andere harte Spirituosen ...
  13. Zum Verkaufsverbot von Alkohol an Tankstellen
    Kein "Sprit" an der Tankstelle: In immer mehr Städten kontrolliert die Polizei, an wen nachts alkoholische Getränke verkauft werden und ob betrunkene Jugendliche in der Nähe herumlungern. Auch ...
  14. Kommentar zum Alkoholverbot ab Mitternacht
    Suchtforscher wissen: Bei eingeschränkter Verfügbarkeit sinkt der Missbrauch von Alkohol. Die Frage ist daher, ob ein Verkaufsverbot ab Mitternacht die Möglichkeit Jugendlicher, an Wodka oder Bier zu kommen, ...
  15. Nur jede fünfzehnte Frau trinkt regelmäßig oder häufig Bier
    Dass Männer mehr Alkohol konsumieren als Frauen ist bekannt. Wie deutlich der Unterschied ist, hat jetzt eine Umfrage der "Apotheken Umschau" herausgefunden. Eindeutiger Favorit der Herren ist hierzulande ...
  16. Alkoholkonsum bei Jugendlichen steigt
    Anlässlich der Suchtwoche 2007, die in diesem Jahr unter dem Motto ?Alkohol - Verantwortung setzt die Grenze? steht und von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), der Deutschen ...
  17. Alkoholkonsum Jugendlicher geht zurück
    Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat zwischen März und April 2005 eine Repräsentativbefragung zur Entwicklung des Alkoholkonsums 12- bis 25-Jähriger durchgeführt. Der Alkopopkonsum steht dabei im Mittelpunkt ...
  18. Im Trend: Suchtmittel für jeden Geschmack
    Die im neuen Jahrbuch SUCHT 2004 der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen vorgestellten Zahlen zum Problem der Sucht in Deutschland geben keinen Anlass zur Entwarnung. Abgesehen von kleinen Verschiebungen ...
  19. Alkoholgehalt
    Der Alkoholgehalt gibt den prozentualen Anteil von Alkohol in einer Flüssigkeit an. Er wird bei alkoholischen Getränken meist in Volumenprozent angegeben, da sich beim Mischen von Wasser mit ...
  20. Versteckte Prozente in Alcopops
    Sie enthalten Alkohol, aber man schmeckt und riecht ihn nicht. Bei den meist jugendlichen Konsumenten zeigen sie hingegen Wirkung: Alcopops sind fertig gemixte Getränke, basierend auf fermentiertem oder ...
  21. Jugendalkoholismus
    Die Zahl der Jugendlichen, die wegen Alkoholmissbrauchs in Kliniken kommen, hat sich in Deutschland seit 1990 mindestens verdoppelt. Mitschuldig sei unter anderem der Konsum von schnapshaltigen Mischgetränken mit ...
  22. "Binge Drinking" ist unter Jugendlichen auf dem Vormarsch
    Trinken bis zum Umfallen kommt bei Kindern und Jugendlichen offenbar zunehmend in Mode. 19 Prozent der Heranwachsenden zwischen 12 und 17 Jahren hatten im vergangenen Jahr mindestens eine ...
  23. Street Dust
    Street Dust ist ein sehr aromatischer Honigmelonenlikör mit einer milden Süße. Er wird aus einem Brand mit Honigmelonensirup gemischt. Dies ist ein heutzutage leider übliches Verfahren, da ein ...
  24. Vorlauf
    Als Vorlauf bezeichnet bei der Destillation von Spirituosen das zu Beginn entstehende Destillat. Es enthält besonders viel Methanol und andere leichtflüchtige Substanzen wie Ethylacetat und ist für den ...
  25. Stroh 80
    Stroh 80 ist die wohl bekannteste Marke des österreichischen Spirituosenherstellers Stroh Rum. Die Zahl 80 im Namen verweist hierbei gleichzeitig auch auf den Alkoholgehalt in Prozent, womit Stroh ...
  26. Louche-Effekt
    durch Mischung mit Wasser]]]]Als Louche-Effekt (von französisch louche, ?undurchsichtig?, ?verdächtig?, ?anrüchig?) bezeichnet man die milchige Trübung klarer, anishaltiger Spirituosen wie Absinth, Pastis, Sambuca, Ouzo oder Raký, wenn sie ...
  27. Kräuterbitter
    Ein Kräuterbitter ist eine spezielle Form von Spirituosen. Es handelt sich dabei um einen Aufgesetzten aus Kräutern, bei dem Kräuter mit Bitterstoffen überwiegen. Er wird gerne als Digestif ...
  28. Fusel
    Fusel ist eine gebräuchliche umgangssprachliche Bezeichnung für minderwertige Weine, Branntweine oder Spirituosen. Der Begriff stammt von Fuselölen, da diese meist in größeren Mengen in minderwertigen alkoholischen Getränken vorkommen. ...
  29. Long Island Iced Tea
    Der Long Island Iced Tea ist ein weit verbreiteter Cocktail auf der Basis mehrerer hochprozentiger Spirituosen. Obwohl sein Name dies andeutet, enthält er weder Eistee noch Tee. Der ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Spirituosen - Texte
Suchformular

Themen

Spielsucht

In Deutschland gelten rund 200.000 Personen als glücksspielsüchtig. Die Dunkelziffer wird hoch eingeschätzt.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...