PatientInnen

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff PatientInnen getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "PatientInnen" auftreten:

Adipositas Alkohol Alkoholintoxikation Alkoholmissbrauch Alkoholmissbrauchs Altersgruppe Angina Anorexia Anorexie Anorexie-Patientinnen Behandelten Behandlungsfälle Bronchialkrebs Bulimie COPD Cannabis Destatis Drogen Durchschnittsalter Essstörung Forschungen Herzerkrankung Herzinsuffizienz Inhaltliche Konsum Konsums Krankenhausaufenthalt Krankenhauspatienten Krankheitsbedingt Krankheitsbild Krebserkrankung Krebstoten Luftröhrenkrebs Magersucht Magersüchtige Perfektionismus Psychiatry Rauchen Raucher Sterbealter Stressempfinden Tabak Teilnehmerinnen Toilette Verhaltensstörungen
  1. Diagnose Alkoholmissbrauch: Immer mehr junge Krankenhauspatienten
    Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Jahr 2008 rund 25 700 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 20 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs stationär im Krankenhaus ...
  2. Ekelgefühle spielen bei Anorexie eine Rolle
    Patientinnen, die unter Ess-Brech-Sucht (Bulimia nervosa) leiden, scheinen mit Fress-Attacken und Erbrechen ihre Emotionen auslöschen zu wollen. Darauf deuten Untersuchungen von Forschern am St. George's Hospital in London ...
  3. Anorexia nervosa
    Die Anorexia nervosa ist der medizinische Fachbegriff für Magersucht. Auch der Begriff Anorexia mentalis wird zur Bezeichnung verwendet. Anorexia Nervosa kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt nervlich ...
  4. Magersüchtige Mütter verstecken sich
    Für Frauen mit Magersucht oder Bulimie bedeutet es eine erhebliche zusätzliche Belastung, wenn sie Mutter werden. Das berichtet die norwegische Forscherin Kristine Rortveit von der Universität Stavanger. Sie ...
  5. Zum Weltnichtrauchertag: Tabakkonsum und seine Folgen
    Der Verbrauch von in Deutschland versteuerten Tabakwaren hat sich in den letzten Jahren je nach Tabakart unterschiedlich entwickelt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai ...
  6. Diagnose Alkoholmissbrauch: 2,8% mehr junge Krankenhauspatienten im Jahr 2009
    Im Jahr 2009 wurden rund 26 400 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 20 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs stationär im Krankenhaus behandelt. Wie das Statistische ...
  7. Kaffee verhindert Rückkehr von Brustkrebs
    Kaffeegenuss soll in Verbindung mit der Einnahme von Tamoxifen Frauen davor schützen, einen weiteren Brustkrebs zu bekommen. Das hat eine Studie der schwedischen Lund University ergeben. "Da es ...
  8. Hilfe für Magersüchtige
    Therapeuten können Essstörungen lindern, indem sie die Blicke der Patientinnen umlenken. Wie das Magazin Geo schreibt, erforschen Psychologen an der Universität Freiburg das Blickverhalten von Frauen, die an ...
  9. Diagnose Alkohol: Anzahl junger Patienten weiterhin hoch
    Wie das Statistische Bundesamt auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilt, wurden 2006 insgesamt 19.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 20 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs ("akute Alkoholintoxikation") ...
  10. Mehr Kranke und Tote durch legale Drogen als durch illegale Drogen
    Die sogenannten legalen Drogen wie Alkohol, Tabak oder Medikamente verursachen weit mehr Krankheits- und Todesfälle in Deutschland als die illegalen Drogen. Wie das Statistische Bundesamt zum "Internationalen Tag ...
  11. Magersucht kann das Gehirn verändern
    Ess-Störungen wie Magersucht und Bulimie können eine Vielzahl von psychischen Ursachen haben. Aber jetzt gerät zunehmend die Biologie ins Zentrum der Forschungen für diese Art Krankheiten, berichtet die ...
  12. Grund für Krankenhausaufenthalt: Alkohol im Jahr 2006 auf Platz 3
    Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Jahr 2006 insgesamt 17 Millionen Patientinnen und Patienten im Krankenhaus vollstationär behandelt. Krankheitsbedingt war die Herzinsuffizienz mit 317.000 Fällen der häufigste ...
  13. Diagnose Alkohol: Starker Anstieg junger Krankenhauspatienten
    Wie das Statistische Bundesamt zur Aktionswoche zur Alkoholprävention (14. bis 18. Juni) mitteilt, werden in Deutschland immer mehr Kinder und Jugendliche aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs stationär im Krankenhaus behandelt.Wurden ...
  14. Alkoholmissbrauch: Im Jahr 2010 weniger Kinder stationär behandelt
    Im Jahr 2010 wurden weniger Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs stationär im Krankenhaus behandelt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ging ihre ...
  15. Komakiffen und Komasaufen verursachen 45.000 Klinikaufenthalte
    Alle fünf Minuten kommt in Deutschland ein Jugendlicher zwischen 15 und 25 wegen Cannabis- oder Alkoholkonsums ins Krankenhaus. Wie die Techniker Krankenkasse meldet, entfielen im letzten Jahr über ...
  16. Alkoholmissbrauch: 2011 wieder mehr Kinder und Jugendliche stationär behandelt
    Im Jahr 2011 wurden 26 349 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs stationär in einem Krankenhaus behandelt. Das waren 1,4 % ...
  17. Schwere Magersucht: Hoffnung Tiefenhirnstimulation
    Die Tiefenhirnstimulation könnte neue Perspektiven bei der Behandlung von schwerer Magersucht bieten, wie eine Studie des Krembil Neuroscience Centre und des University Health Network besagt. Drei der Teilnehmer ...
  18. Mechthild Dyckmans als neue Drogenbeauftragte vorgeschlagen
    Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler wird dem Bundeskabinett vorschlagen, die Bundestagsabgeordnete Mechthild Dyckmans (FDP) zur neuen Drogenbeauftragten der Bundesregierung und den Bundestagsabgeordneten Wolfgang Zöller (CSU) zum neuen Beauftragten der ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  PatientInnen - Texte
Suchformular

Themen

Mediensucht

Internetsucht, Fernsehsucht, Smartphonesucht: Betroffene verbringen täglich mehrere Stunden mit den bevorzugten Medien.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...