Glückshormone

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Glückshormone getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Glückshormone" auftreten:

Abfallen Abhängigeit Alkohol Candyflip Dopamin Drogen Drogenerfahrungen Ecstasy Endorphin-Stoffwechsel Endorphine Flashbacks Gehirns Genveränderung Glücksgefühle Halluzinationen Hochstimmung Ildikó Konsumenten Körpereigene LSD MDMA Marijuana Methadon Morphin Mäuse Nachschmeißens Neurotransmitter Noradrenalin Oxytocin PEA Patmos Phenethylamin Psychiatry Rausches Rauschgiften Rauschzuständen Rácz Serotonin Sucht Trip Versuchstiere Wahrnehmungsveränderungen Wirkungszeiten Wohlbefinden Zigaretten
  1. Glückshormone
    Als Glückshormone werden mehrere Neurotransmitter bezeichnet, die Wohlbefinden und Glücksgefühle hervorrufen. Die wichtigsten Glückshormone umfassen: Dopamin Serotonin Noradrenalin Endorphine Oxytocin Phenethylamin (PEA) ...
  2. Macht Genvariante Frauen anfälliger für Alkoholsucht?
    Eine bestimmte Genvariante macht Frauen möglicherweise anfälliger für eine Alkoholabhängigkeit. Diesen Schluss legt zumindest eine Studie der Universität Bonn und des schwedischen Karolinska-Instituts nahe. Demnach ist bei Alkoholikerinnen ...
  3. Opiat
    Als Opiate bezeichnet man die Alkaloide, die sich natürlicherweise im Opium, der getrockneten Milch des Schlafmohns (Papaver Somniferum), finden. Dazu zählen unter anderem Morphin, Codein, Papaverin und Thebain. ...
  4. Candyflip
    Candyflip (LSD und Ecstasy) ist eine Kombination aus den beiden illegalen Drogen LSD und Ecstasy. Wirkung Die Kombination der beiden Stoffe kann zu starken Wahrnehmungsveränderungen mit ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Glückshormone - Texte
Suchformular

Themen

Mediensucht

Internetsucht, Fernsehsucht, Smartphonesucht: Betroffene verbringen täglich mehrere Stunden mit den bevorzugten Medien.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...