Reizbarkeit

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Reizbarkeit getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Reizbarkeit" auftreten:

Definition Reizbarkeit: Als Reizbarkeit oder Erregbarkeit bezeichnet man in der Biologie die Eigenschaft von Lebewesen, auf Einwirkungen aus der Umwelt und aus dem Inneren des Körpers mit bestimmten Reaktionen zu antworten. Beispiel: Wenn in unser menschliches Auge Sonnenstrahlen gelangen, kneifen wir blitzschnell die Augen zu.

Abhängigkeit Abhängigkeitspotenzial Befriedigung Bezugspersonen Cannabis-Sucht Claire Depression Entzug Entzugserscheinungen Entzugssymptome Forsa-Umfrage Indikator Internet-Gebrauch Internetabhängigkeit Internetsucht Internetsüchtige Journal Kelly Klassifikation Kontrollverlust Marihuana Massachusetts Morphin Nervosität Nichtraucher Nikotin Onlinesucht PDF Psyche Rauch-Rituale Rauchausstieg Rauchen Rauchentwöhnung Rauchentwöhnungsstrategie Rauschmitteln Schlaflosigkeit Schlafproblemen Schuldgefühle Spielerfolge Studien-Koautorin Studienteilnehmer Sucht Therapieerfolg Verhaltensänderungen Welt-Nichtrauchertag
  1. Internetabhängigkeit
    Mit Internetabhängigkeit, auch Internet- oder Onlinesucht wird das Phänomen bezeichnet, das Internet übermäßig, das heißt gesundheits- und persönlichkeitsgefährdend zu nutzen. Im englischen Sprachraum finden sich die Begriffe ?internet ...
  2. Internetsucht
    Mit Internetsucht oder Onlinesucht wird der zwanghafte Drang bezeichnet, sich regelmäßig und exzessiv mit dem Internet zu beschäftigen; Wissenschaftlich ist der Begriff bislang jedoch umstritten.Die normalen Lebensgewohnheiten werden ...
  3. Forsa-Umfrage zum Welt-Nichtrauchertag
    "Heute höre ich mit den Rauchen auf!" Für viele Raucher ist der Welt-Nichtrauchertag am 31. Mai 2011 ein Ansporn, um den Rauchausstieg anzugehen. Obwohl sich über die Hälfte ...
  4. Forscher schlagen Alarm: Cannabis macht süchtig
    Cannabis, auch als Marihuana bekannt, gilt zwar verbreitet als nicht süchtig machend, doch eine Studie des Massachusetts General Hospital (MGH) stellt das infrage. Denn von 90 jugendlichen Cannabis-Nutzern, ...
  5. Delirium
    Unter einem Delirium oder Delir (lat.: delirium Irresein Verwirrtheitszustand) versteht man eine akute psychische Störung, die eine organische Ursache hat (also eine Form des akuten Hirnorganischen Psychosyndroms). Kennzeichnend ...
  6. Internetsucht
    Mit Internetsucht oder Onlinesucht wird der zwanghafte Drang bezeichnet, sich regelmäßig und exzessiv mit dem Internet zu beschäftigen; wissenschaftlich ist der Begriff bislang jedoch umstritten.Die normalen Lebensgewohnheiten werden ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Reizbarkeit - Texte
Suchformular

Themen

Amphetamin

Amphetamin, auch Speed oder Pepp genannt, macht schnell psychisch abhängig und kann das Gehirn schädigen.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...