Piperonal

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Piperonal getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Piperonal" auftreten:

Definition Piperonal: Piperonal-benzaldehyd, Piperonylaldehyd oder Methylen-Protocatechualdehyd; engl.: 3,4-Methylenedioxy-benzaldehyde, 1,3-Benzodioxole-5-carboxaldehyde, Piperonyl Aldehyde, Heliotropine, dioxymethyleneprotocatechuic aldehyde) ist ein für Parfüms verwendeter Duftstoff mit Vanille- und Mandelgeruch.

Allgemeinheit Aluminiummethode Anlagerung BtMG BtMÄndV Dosierung Droge Emotionsintensität Enantiomere Ersatzstoff Ethylamin Grundstoff Ich-Bezogenheitund Icherleben Kommunikationsfähigkeit Konsums LAH Legalität MDA MDA-Einfluß MDE MDEA MDMA Nitroethan Nitropropen PIHKAL Phenylaceton Philosophieren Redebedürfnis Reduktion Schwarzmarkt Schädigungen Sinneswahrnehmung Stoffen Synthese Wirkdauer Zwischenprodukt
  1. MDA
    MDA steht für die chemische Substanz 3,4-Methylendioxyamphetamin und gehört zur Gruppe der Phenylethylamine. MDA ist eine halluzinogene Droge und in vielen Ländern verboten. MDA war während der späten ...
  2. MDE
    MDE bzw. MDEA steht für die chemische Substanz 3,4-Methylendioxy-N-ethylamphetamin. MDE gehört zur Gruppe der Phenylethylamine und besitzt zwei Enantiomere. Die Herstellung geschieht üblicherweise über den Grundstoff Piperonal. In ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Piperonal - Texte
Suchformular

Themen

Mediensucht

Internetsucht, Fernsehsucht, Smartphonesucht: Betroffene verbringen täglich mehrere Stunden mit den bevorzugten Medien.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...