Opioidpeptide

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Opioidpeptide getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Opioidpeptide" auftreten:

Definition Opioidpeptide: Opioidpeptide sind kurzkettige Peptidsequenzen, die die natürlichen Liganden der Opioidrezeptoren darstellen.

Analgesie Ausschalten Beruhigung Big Chromosom Dynorphin Dynorphin-Gen Dysphorie Endorphin-Gene Endorphine Enkephalin Enkephalin-Gen Enkephaline Funktionsweise G-Protein-gekoppelten Genetik Genlocus Hippocampus Hypothalamus Leu-Enkephalin Met-Enkephalin Met-Enkephalin-Sequenz Nervenzellen Opioidrezeptoren PENK POMC-Gene Peptidsequenz Prodynorphin Proenkephalin Rezeptor Schmerzmittel? Sedierung Sequenz Tyr-Gly-Gly-Phe-Leu
  1. Dynorphine
    Dynorphine sind eine Gruppe von endogenen Peptiden aus der Klasse der Opioidpeptide. Es handelt sich um vom Körper selbst produzierte Opioide. Sie spielen beim Schmerzempfinden eine wichtige Rolle. ...
  2. Enkephalin
    Die Enkephaline (griech.: enképhalos = ?Gehirn?) sind endogene Pentapeptide aus der Klasse der Opioidpeptide. Es handelt sich um vom Körper selbst produzierte Opioide. Zwei Verbindungen bilden diese Familie, ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Opioidpeptide - Texte
Suchformular

Themen

Mediensucht

Internetsucht, Fernsehsucht, Smartphonesucht: Betroffene verbringen täglich mehrere Stunden mit den bevorzugten Medien.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...