Nahrungsaufnahme

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Nahrungsaufnahme getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Nahrungsaufnahme" auftreten:

Definition Nahrungsaufnahme: Ernährung ist die Aufnahme von Nahrungsstoffen, die ein Organismus zum Aufbau seines Körpers, zur Aufrechterhaltung seiner Lebensfunktionen und zum Hervorbringen bestimmter Leistungen in verschiedenen Lebenslagen benötigt.

Abführmitteln Anorexie BBC Behandlungsansätze Bulimie Bulimie-Patienten California Caudate Computer-Quiz Darreichungsformen Diarrhoe Durchfälle Elektrolytverlust Erbrechen Essstörungen Esssucht Flüssigkeit Gehirnaktivität Gehirnregion Gehirnzellen Genuss Gewichtsreduktion Idealgewicht Induzieren Kaye Magersucht Magersüchtige Mahlzeit Mustern Mäuse Nahrungsmitteln Nervenzellen Nervenzentren Neuronen Perfektionismus Pittsburgh Psychiatry Reize Sattheit Scans Schaltzentrale Stress Striatum Teilnehmerinnen Zwischenhirn
  1. Manipulierte Nervenzellen stoppen Esssucht sofort
    Wissenschaftler des California Institute of Technology haben jene entscheidenden Gehirnzellen entdeckt, die das Verlangen zu essen stoppen können. Die Aktivierung dieser Neuronen kann die Nahrungsaufnahme laut den in ...
  2. Essstörungen
    Eine Essstörung ist eine psychosomatische Erkrankung, die einen Suchtcharakter aufweist. Dabei steht das Essen im Mittelpunkt des Betroffenen. Durch die Essensaufnahme bzw. deren Verweigerung findet der Versuch statt, ...
  3. Internetsucht
    Mit Internetsucht oder Onlinesucht wird der zwanghafte Drang bezeichnet, sich regelmäßig und exzessiv mit dem Internet zu beschäftigen; wissenschaftlich ist der Begriff bislang jedoch umstritten.Die normalen Lebensgewohnheiten werden ...
  4. Übergewicht in der Kindheit erhöht Bulimie-Risiko
    Kinder, die übergewichtig sind und zu viel essen, riskieren, als Erwachsene die Essstörung Bulimie zu entwickeln. Diese Annahme basiert auf einer Studie des King´s College London mit 154 ...
  5. Hormon-Resistenz verstärkt Fettleibigkeit
    Übergewicht und Fettleibigkeit stören die Funktionsfähigkeit einer spezialisierten Gehirnregion, die das Hungergefühl steuert. Wie ein amerikanisches Forscherteam in der Zeitschrift "Cell Metabolism" berichtet, bewirkt ein Überschuss des Hormons ...
  6. Magersüchtige: Gehirnregionen reagieren anders
    Hoch entwickelte Scans haben nachweisbar gemacht, dass Magersucht mit bestimmten Mustern der Gehirnaktivität zusammenhängt. Wissenschaftler der University of Pittsburgh konnten so zeigen, dass auch junge Frauen, die seit ...
  7. Laxantienabusus
    Von einem Laxantienabusus (Missbrauch von Abführmitteln) spricht man, wenn Personen, die nicht an einer behandlungsbedürftigen Verstopfung (Obstipation) leiden, Abführmittel (Laxantien) missbräuchlich in sehr hohen Dosen (zum Teil 100fach ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Nahrungsaufnahme - Texte
Suchformular

Themen

Koffein

Koffein gehört zu den ältesten, wirksamsten und am besten verträglichen Aufputschmitteln. Es ist z. B. in Kaffee enthalten.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...