Lexikon – D

Beliebte Begriffe:

  1. Die Einbahnstraße: Das Buch Die Einbahnstraße schildert das Drogenproblem von Inga und wie Andy und Charly ihr helfen wollen, von den Drogen wegzukommen. Klaus Kordon ...
  2. Drogenabhängigkeit: Unter Drogenabhängigkeit versteht man eine psychische oder körperliche Abhängigkeit von bestimmten Substanzen. Früher bezeichnete man die Abhängigkeit als Sucht, dieser Begriff ist inzwischen überholt. Die Frage nach den ...
  3. Droge: Nach Definition der Weltgesundheitsorganisation gilt jede Substanz als Droge, die in einem lebenden Organismus Funktionen zu verändern vermag.Die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Wirkung von Drogen wird als Rauschkunde ...
  4. Drogenszene: Als Drogenszene bezeichnet man das Milieu, in dem sich Drogenabhängige netzartig organisieren, um gemeinsam illegale Drogen zu konsumieren oder damit zu handeln (?Ameisenhandel?). Da einige Drogenabhängige (?Junkies?) ihre ...
  5. Distickstoffmonoxid: Ein bekannter Trivialname für Distickstoffoxid, zur Unterscheidung von anderen Stickoxiden auch Distickstoffmonoxid genannt, ist Lachgas. Die chemische Summenformel für das farblose Gas ist N2O. In älterer Literatur wird ...

Gesamt-Index:

Du bist der Meinung, dass ein Begriff in unserem Drogenlexikon fehlt? Wir würden uns freuen, wenn du uns eine kurze Nachricht an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse schickst, damit wir das Drogenlexikon entsprechend ausbauen können.

 

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Lexikon D
Suchformular

Themen

Koffein

Koffein gehört zu den ältesten, wirksamsten und am besten verträglichen Aufputschmitteln. Es ist z. B. in Kaffee enthalten.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...