Arzneimitteln

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Arzneimitteln getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Arzneimitteln" auftreten:

Abhängigkeit Abschwächung Alkohol Alkoholkranke Anwendungsgebiet Apotheken Apotheker Apothekerverbände Arnes Arznei-Richtlinie Arzneimittel-Richtlinie Bier Bundesausschuss Bundesvereinigung Cannabis-Konsum Dosierungsangabe Drogen Drogendealer Einfuhr Einzeldosis Epileptiker Extrakte Friedemann Fälschungen G-BA Gewerblicher Konservierungsmittel Konsumenten Konsummuster Medikament Medikamente Petrick Plagiate Post-Vertriebswegen Produktpiraterie Präparate Rechtsschutz Schwangere Versandhandel Viagra Viagra-Fälschungen Viagra-Nachahmungen Viagra-Plagiaten Zentralstelle Zoll
  1. Apotheke
    Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Medikamente verkauft, geprüft und ? zum kleinen Teil ? hergestellt werden. Das Wort stammt aus dem Griechischen, bedeutet wörtlich ...
  2. Schmerzmittel
    Im Jahr 2003 haben in Deutschland rund 61 Prozent der Bevölkerung zwischen 18 und 59 Jahren ein Schmerzmittel eingenommen. Rund 28 Prozent dieser Gruppe gaben an, dass sie ...
  3. Bei Arzneimitteln für Kinder auf Alkoholgehalt achten
    Bei Kindern werden oft flüssige Medikamente wie Lösungen angewendet, da sie leicht zu schlucken und genau zu dosieren sind. Einige flüssige Arzneimittel enthalten Alkohol als Lösungs- und Konservierungsmittel, ...
  4. Fake-Viagra als Goldgrube für Drogendealer
    Drogendealer haben ihr Geschäftsfeld um illegale Arzneimittel und gefälschte Medikamente erweitert. Ihre Umsätze steigen besonders durch den Verkauf von nachgeahmten Präparaten der Potenzpille Viagra. Damit lassen sich Experten ...
  5. Vint
    Vint (russ. "Винт" = Schraube) ist der russische Szenename für Methamphetamin, welches vom Konsumenten selbst unter einfachsten Bedingungen (z.B. in der Küche) hergestellt wird und in dieser Form ...
  6. Fahruntauglichkeit
    Eine Person ist fahruntauglich, wenn sie unter Einfluss von Arzneimitteln, Drogen, Alkohol steht oder sehr müde ist und deswegen nicht in der Lage ist, ein Fahrzeug sicher im ...
  7. Immer mehr trinken und rauchen sich zu Tode
    Nach neueren Untersuchungen sind es mehr als 73.000 Menschen, die in Deutschland durch riskanten Alkoholkonsum alleine oder durch kombinierten Konsum von Alkohol und Tabak jährlich vorzeitig sterben. Direkt ...
  8. Drogenbeauftragte kritisiert Versandhandel mit Medikamenten
    Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing MdB, bewertet den Versandhandel mit Medikamenten als riskant. "Aus suchtpräventiver Perspektive ist der Online-Handel mit Arzneimitteln ein großes Risiko", sagte Bätzing anlässlich ...
  9. Neue Arznei-Richtlinie nimmt Rücksicht auf Leber- und Alkoholkranke
    Stehen für das gleiche Anwendungsgebiet neben alkoholhaltigen Arzneimitteln zum Einnehmen auch promillefreie Alternativen zur Verfügung, müssen diese bei bestimmten Patienten künftig verordnet werden, berichtet die ...
  10. Medikamente im Straßenverkehr
    Laut ADAC nehmen unzählige Menschen am motorisierten Straßenverkehr teil, obwohl ihre Fahrtüchtigkeit durch Medikamente nicht mehr gegeben oder zumindest eingeschränkt ist. Deshalb fordert der Club, die Aufklärung von ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Arzneimitteln - Texte
Suchformular

Themen

Ecstasy

Ecstasy ist eine beliebte Partydroge. Von den illegalen Drogen hat sie sich weltweit am schnellsten verbreitet.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...