Computersucht

Unter einer Computersucht versteht man den zwanghaften Drang, sich täglich (möglichst oft und meist stundenlang) mit dem Computer zu beschäftigen. Die Computersucht ist einer Internetsucht oder einer Spielsucht (Computerspiele) ähnlich und nicht trivial von diesen Sonderformen zu trennen.

Bei kaum einer Sucht ist die Dunkelziffer so hoch wie bei der Computersucht - nur wenige Fälle kommen in Behandlung. Dies mag eine Ursache dafür sein das dieses Problem in der Gesellschaft und in der Medizin noch relativ wenig Beachtung findet. Vor Ausprägung ihrer Sucht konnten viele Betroffene eher als Einzelgänger eingestuft werden bzw. soziale Kontakte hatten schon im Vorfeld einen geringeren Stellenwert als in der Vergleichsgruppe. Ein nicht unerheblicher Teil weißt eine überdurchschnittliche Intelligenz und eine sehr gute Allgemeinbildung auf.

Artikel / Nachrichten (11 Einträge)

Lexikon (1 Einträge)

Umfragen (2 Einträge)



Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
Sein Inhalt darf - auch auszugsweise - nur nach vorheriger Genehmigung durch Suchtmittel.de verwertet werden.

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Sucht  >  Stoffunabhängige Sucht  >  Mediensucht  >  Computersucht
Suchformular

Themen

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...