Tyndall-Effekt

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Tyndall-Effekt getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Tyndall-Effekt" auftreten:

Definition Tyndall-Effekt: Der Tyndall-Effekt beschreibt die Streuung von Licht an submikroskopischen Schwebeteilchen, mit Abmessungen ähnlich der Lichtwellenlänge, die in einer Flüssigkeit oder einem Gas gelöst sind.

Absinth Alkohol Alkoholgehalt Anissamen Destillat Getränks Gewürzpflanzen Grenzflächen Koriander Louche-Effekt Melisse Minze Ouzo Pastis Raký Sambuca Spirituosen Trübung Zugabe
  1. Louche-Effekt
    durch Mischung mit Wasser]]]]Als Louche-Effekt (von französisch louche, ?undurchsichtig?, ?verdächtig?, ?anrüchig?) bezeichnet man die milchige Trübung klarer, anishaltiger Spirituosen wie Absinth, Pastis, Sambuca, Ouzo oder Raký, wenn sie ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Tyndall-Effekt - Texte
Suchformular

Themen

Drogen

Drogen sind Substanzen, welche die natürlichen Abläufe des Körpers beeinflussen. Es kann zur Abhängigkeit kommen.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...