Beschaffungskriminalität

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Beschaffungskriminalität getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Beschaffungskriminalität" auftreten:

Definition Beschaffungskriminalität: Der Begriff Beschaffungskriminalität bezeichnet kriminelle Handlungen zur Finanzierung von Betäubungsmitteln.

Abhängigen Behandlungskosten Beschaffung Beschaffungsprostitution Betäubungsmittel Betäubungsmitteln Delikte Diebstahl Droge Drogenabhängigen Drogenersatzstoffen Drogenkarriere Drogenkonsumentinnen Drogenkonsums Drogenstrich Eigentumsdelikte Erwerbsarbeit Full-Time-Job Gelderwerb Grunderkrankungen Hauptziel Heroin Heroin-Süchtige Kaufs Kondom Konsum Onkelbach Orginalstoffabgabe Prostituierenden Prostituierten Prostitution Raub Reithofer Spezialist Stress Strukturlosigkeit Substitutionstherapie Sucht Suchtdruck Suchtkarriere Suchtmittels Vielfachproblematiken Wertgegenständen Wunderheilung Zuwendungen
  1. Beschaffungskriminalität
    Der Begriff Beschaffungskriminalität bezeichnet kriminelle Handlungen zur Finanzierung von Betäubungsmitteln. Das klassische Beispiel sind Eigentumsdelikte wie Einbruch, Diebstahl, Raub, seltener Apothekeneinbrüche von abhängigen Drogenkonsumentinnen. Man unterscheidet zwischen der ...
  2. Legalisierung von Drogen
    Die Legalisierung des Konsums, des Besitzes, der Produktion und der Weitergabe von derzeit illegalen Drogen ist ein kontrovers diskutiertes Thema in der Drogenpolitik. Der Debattenschwerpunkt liegt auf der ...
  3. Dänische Heroin-Süchtige in Therapie gelangweilt
    Heroin-Abhängige aus Dänemark sind gelangweilt, da sie ihre Drogen vom Staat bekommen und sich nicht mehr selbst beschaffen müssen. Wenn Süchtige in einer dänischen Drogen-Klinik in Dänemark zugelassen ...
  4. Heroin auf Rezept - Es wird Zeit
    Vermutlich wird man nie erfahren, wie viele Leben das lange Zögern der Politik gekostet hat. Seit 2002 laufen Modellversuche, bei denen Suchtkranke unter strengen Auflagen mit Diamorphin behandelt ...
  5. Beschaffungsprostitution
    Als Beschaffungsprostitution bezeichnet man Prostitution, die der Finanzierung des Drogenkonsums der oder des sich Prostituierenden dient. Beschaffungsprostitution steht oft am Ende einer Drogenkarriere. Wenn der Konsum eines Suchtmittels ...
  6. Mandrax
    Bei Mandrax handelt es sich um eine synthetische Droge, die häufig zusammen mit Cannabis konsumiert wird, u.a. in Süd-Afrika. Mandrax, dessen Hauptwirkstoff Methaqualone ist, wird meist in Tablettenform ...
  7. Junkie
    Als Junkie (von engl. junk = Müll, Abfall) bezeichnet man in der Umgangssprache einen Menschen, der im fortgeschrittenen Stadium drogenabhängig ist. Dabei werden mit diesem Begriff weniger ...
  8. Craving
    Aus dem Englischen von "Biegierde, Verlangen". Im deutschen vor allem medizinisch/ wissenschaftlicher Begriff aus dem Bereich der Suchtforschung. Craving ist das begierige Verhalten eines Suchterkrankten, der auf der ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Beschaffungskriminalität - Texte
Suchformular

Themen

Alkoholsucht

Alkoholsucht kann durch den Konsum kleinerer Mengen Alkohol beginnen, in Deutschland gibt es über 4,3 Mio. Alkoholiker.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...