Beschaffungsprostitution

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Beschaffungsprostitution getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Beschaffungsprostitution" auftreten:

Definition Beschaffungsprostitution: Als Beschaffungsprostitution bezeichnet man Prostitution, die der Finanzierung des Drogenkonsums der oder des Prostituierten dient.

Apothekeneinbrüche Beschaffung Beschaffungskriminalität Betäubungsmittel Betäubungsmitteln Delikte Diebstahl Drogenabhängigen Drogenersatzstoffen Drogenkarriere Drogenkonsumentinnen Drogenkonsums Drogenstrich Eigentumsdelikte Erwerbsarbeit Gelderwerb Heroin Kaufs Kondom Konsum Orginalstoffabgabe Prostituierenden Prostituierten Prostitution Raub Suchtdruck Suchtmittels Wertgegenständen Zuwendungen
  1. Beschaffungsprostitution
    Als Beschaffungsprostitution bezeichnet man Prostitution, die der Finanzierung des Drogenkonsums der oder des sich Prostituierenden dient. Beschaffungsprostitution steht oft am Ende einer Drogenkarriere. Wenn der Konsum eines Suchtmittels ...
  2. Beschaffungskriminalität
    Der Begriff Beschaffungskriminalität bezeichnet kriminelle Handlungen zur Finanzierung von Betäubungsmitteln. Das klassische Beispiel sind Eigentumsdelikte wie Einbruch, Diebstahl, Raub, seltener Apothekeneinbrüche von abhängigen Drogenkonsumentinnen. Man unterscheidet zwischen der ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Beschaffungsprostitution - Texte
Suchformular

Themen

Heroin

85 Prozent der Heroin-Todesfälle kommen durch eine unbeabsichtigte Überdosierung zustande.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...