Lexikon – Halluzinogene

Beliebte Begriffe:

  1. Spitzkegeliger Kahlkopf: Der Spitzkegelige Kahlkopf (Psilocybe semilanceata) ist der am häufigsten vorkommende psilocybinhaltige Blätterpilz in gemäßigten Zonen Europas. Er wird seit den 1960er Jahren aufgrund seiner halluzinogenen Wirkung rituell genutzt. ...
  2. Salvia divinorum: Salvia divinorum wird auch Wahrsagesalbei, Zaubersalbei, Aztekensalbei, Hojas de la Pastora (spanisch "Blätter der Schäferin"), Hierba de la Virgen (spanisch "Kraut der Jungfrau"), Ska Maria Pastora (spanisch "Blätter ...
  3. Bufotenin: Bufotenin (von Bufo - Kröte) ist ein halluzinogenes Alkaloid auf Tryptamin-Basis. Die chemische Bezeichnung lautet 5-Hydroxy-Dimethyltryptamin. Bufotenin ist eng mit dem menschlichen Neurotransmitter Serotonin verwandt. Die Wirkung gleicht ...

Gesamt-Index:

Du bist der Meinung, dass ein Begriff in unserem Drogenlexikon fehlt? Wir würden uns freuen, wenn du uns eine kurze Nachricht an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse schickst, damit wir das Drogenlexikon entsprechend ausbauen können.

 

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Lexikon Halluzinogene
Suchformular

Themen

Alkoholsucht

Alkoholsucht kann durch den Konsum kleinerer Mengen Alkohol beginnen, in Deutschland gibt es über 4,3 Mio. Alkoholiker.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...