Indometacin

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Indometacin getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Indometacin" auftreten:

Definition Indometacin: Indometacin ist ein Analgetikum aus der Gruppe der Nichtsteroidalen Antiphlogistika. Indometacin wird vorwiegend bei rheumatischen Erkrankungen, zur Behandlung der episodischen und chronischen paroxysmalen Hemikranie, der Hemicrania continua, zur Prophylaxe gegen Periartikuläre Ossifikation bei Hüftgelenksoperationen bei sowie beim akuten Gichtanfall angewendet.

Alzheimer Alzheimer-Krankheit Alzheimerkrankheit Alzheimerrisiko Antirheumatika Celecoxib Entzündungsprozesse Geschwüre Ibuprofen Medikament NSAR Prophylaxe Prozess Schmerzmittel Schmerzmitteln Steven Studienautor Veteranen Vlad
  1. Schmerzmittel können Alzheimerrisiko verringern
    Eine längerfristige Einnahme von Ibuprofen und anderen entzündungshemmenden Schmerzmitteln könnte das Risiko senken, im Verlauf des Lebens an Alzheimer zu erkranken. Das berichten Wissenschaftler der Boston University School ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Indometacin - Texte
Suchformular

Themen

LSD

LSD verändert die Wahrnehmung und baut schnell eine Toleranz auf, die eine Erhöhung der Dosis nach sich zieht.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...