Lexikon – Sammelsucht

Beliebte Begriffe:

  1. Messie-Syndrom: Das Messie-Syndrom (von engl. mess = Unordnung, Dreck, Schwierigkeiten) bezeichnet das Problem, den Alltag zu organisieren, die Wohnung ordentlich zu halten und das Leben zu meistern. Der von ...
  2. Bibliomanie: Bibliomanie (v. griech.: biblion = Buch + mania = Wahn) bezeichnet das Verfallensein an Bücher. Bibliomanen sind notorische Büchersammler. Bibliomanie nennt man im allgemeinen die Sucht, Bücher zu ...
  3. Sammelwut: Die Sammelwut ist als eine suchtartige Überreaktion des Sammeltriebes des Menschen anzusehen. Wie bei anderem Suchtverhalten versucht der "Sammelwütige" alles andere seiner Sammelwut unterzuordnen. Das kann so weit ...

Gesamt-Index:

Du bist der Meinung, dass ein Begriff in unserem Drogenlexikon fehlt? Wir würden uns freuen, wenn du uns eine kurze Nachricht an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse schickst, damit wir das Drogenlexikon entsprechend ausbauen können.

 

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Lexikon Sammelsucht
Suchformular

Themen

Spielsucht

In Deutschland gelten rund 200.000 Personen als glücksspielsüchtig. Die Dunkelziffer wird hoch eingeschätzt.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...