PEA

Der Begriff PEA ist eine andere Bezeichnung für Phenethylamin. Um weitere Informationen über PEA zu erhalten, bitte den Hauptartikel Phenethylamin aufrufen. Auszug aus dem Inhalt:

Phenethylamin, auch β-Phenylethylamin (PEA) oder mit korrekter chemischen Bezeichnung 2-Phenylethylamin, ist als Vorläufer der Benzylisochinolin-Alkaloide in Pflanzen weit verbreitet. Phenethylamin kommt im Bittermandelöl und in Kakaobohnen vor. Es wurde auch im Gehirn und im Harn ...
Verweise:

 

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Suchtmittel  >  Legale Drogen  >  Körpereigene Drogen
Suchformular

Themen

Nikotin

Nikotin birgt ein hohes Suchtpotential. Bei Erwachsenen liegt die tödliche Dosis bei 50-60 mg schnell konsumiertem Nikotin.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...