Orangenpunsch mit Ingwer

Orange und Ingwer im Winter? Klar, aber dieser leckere Punsch kann auch problemlos im Sommer zubereitet werden. Blutorange, Grapefrucht und Sanddorn verleihen einen fruchtigen Geschmack und sorgen für ein Highlight auf jeder Party. Keine Lust mehr zu lesen, weil Du endlich selber probieren möchtest? Dann nichts wie ran!

VdF

Zubereitung für 4 Portionen: Die Orange heiß waschen, dann trocknen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

Ein schönes Stück Ingwer längs ebenfalls in 4 dünne, dekorative Scheiben schneiden, den Rest grob raspeln (mit Schale!). Das Zitronengras - bis auf 4 Stängel zum Garnieren - klein schneiden und bestenfalls in einem Mörser leicht zerdrücken. Zusammen mit dem geraspelten Ingwer, Palmzucker und den Säften sowie dem Sanddornnektar kurz unter dem Siedepunkt erhitzen. Dann den Herd ausschalten, zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen und anschließend durch ein feines Sieb passieren.

Zusammen mit dem restlichen Zitronengras, den Ingwer- und Orangenscheiben garnieren und servieren.

Tipp: Statt des Blutorangensaftes kann man auch Orangensaft nehmen!

Zutaten:

  • 1 Blutorange, unbehandelt
  • 80 g frischer Ingwer
  • 8 Stängel Zitronengras
  • 140 g Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)
  • je 400 ml Blutorangen- und rosa Grapefruitsaft
  • 100 ml Orangen-Sanddornnektar
Foto: VdF

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Rezept: Orangenpunsch mit Ingwer
Suchformular

Themen

Magersucht

Magersucht kann gravierende körperliche Schäden verursachen und lebensgefährlich sein.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...