Pica-Syndrom

Auf dieser Seite findest Du alle Artikel, die mit dem Begriff Pica-Syndrom getaggt wurden. Die obersten Einträge passen dabei am besten zu diesem Begriff. Die folgende Tag-Cloud zeigt Dir außerdem, wie oft andere Tags in Zusammenhang mit "Pica-Syndrom" auftreten:

Definition Pica-Syndrom: Als Pica oder Pica-Syndrom - nach lat.: pica - wird eine seltene Essstörung bezeichnet, bei der Menschen Dinge zu sich nehmen, die allgemein als ungenießbar oder auch ekelerregend angesehen werden.

Anorexia Appetit Babypuder Binge Bulimie Buntstifte Daumenlutschen Eating Erbrechen Ess-Brech-Sucht Essgelüste Essstörung Esssucht Haupthaar Hilde Infektionen Kondome Kot Krankheitsbild Magersucht Menstruation Nasebohren Nägelkauen Obstipation Orthorektiker Orthorektikerinnen Orthorektikern Orthorexie Polystyrol Seife Streichhölzer Syndroms Unterernährung Vergiftungen Verspeisen Zahnpasta Zahnstocher
  1. Pica-Syndrom
    Das Pica-Syndrom beschreibt eine seltene, wenig bekannte Krankheit, bei der Menschen ungewöhnliche Dinge und/oder solche Dinge essen, die nicht zum Verzehr bestimmt sind. Sie zählt aus medizinischer Sicht ...
  2. Essstörung
    Als Essstörungen bezeichnet man medizinisch relevante längerfristige Verhaltensaufälligkeiten (Psychosomatik), die die Nahrungsaufnahme bzw. deren Verweigerung betreffen. Die beiden bekanntesten und klinisch häufigsten Essstörungen sind die Magersucht (Anorexia nervosa) ...

 

Navigation

Pfad: Startseite  >  Pica-Syndrom - Texte
Suchformular

Themen

Zuckersucht

Eine Studie hat gezeigt, dass der regelmäßige Zuckerkonsum zu Veränderungen im Gehirn führt, ähnlich wie bei einer Kokainsucht.
Hier Informieren ...

Unterstütze uns

Dieses Informationsangebot benötigt Zeit und Geld, um ausgebaut und betrieben zu werden. Spende jetzt 5 €, 10 € oder wieviel Du auch aufwenden magst, um Suchtmittel.de zu erhalten!
Zur Spendenseite...